Zum Inhalt springen
Frau mit Sonnenbrille und tätowierten Armen schaut mit breitem Lächeln aus einem türkisblauen Mini Cooper.
Hinweis: Volle Ladung - Vorteile für E-PKW

Kfz-Versicherung

Erstaunlich günstig mit bestem Service: die ERGO Kfz-Versicherung

Beitrag ab 25,89 € monatlich*

Die Vorteile der ERGO Kfz-Versicherung

  • Starke Leistungen: Alles Wichtige ist serienmäßig enthalten.
  • Persönlicher Ansprechpartner vor Ort: Ihr ERGO Berater ist für Sie da.
  • Einfacher 24-Stunden-Schadenservice: Schäden schnell online oder per Telefon melden.

Als Autobesitzer nehmen Sie einfach die Schlüssel in die Hand, steigen ein und fahren los. Ihr Auto macht Ihnen das Leben leichter. Und genau das sollte auch für Ihren Versicherungsschutz gelten.

Bei ERGO müssen Sie sich um nichts kümmern. Jetzt online abschließen, Online-Angebot anfordern oder ERGO Berater kontaktieren. Dann läuft alles wie von selbst.

Besondere Leistungen der Kfz-Versicherung

Highlights

Schutz vor Folgeschäden

Die Folgeschäden eines angenagten Kabels oder einer durchgebrannten Leitung können größer sein als der eigentliche Schaden. ERGO leistet bei Folgeschäden durch Kurzschluss oder Tierbiss bis 20.000 €.

Einschluss weiterer Fahrer

Vielleicht möchten Sie Ihr Auto für ein paar Tage einem Familienmitglied oder Freund leihen. Dann nehmen Sie einfach einen weiteren Fahrer in Ihre ERGO Kfz-Versicherung auf. Das ist beitragsfrei bis zu 3 Mal im Jahr für maximal 7 Tage möglich. Einfach per App oder über ERGO Meine Versicherungen.

Begleitetes Fahren

Der Führerschein mit 17 ermöglicht jungen Leuten einen sicheren Start am Steuer. Versichern Sie Ihren Nachwuchs einfach mit – ohne Mehrbeitrag. Übrigens: Wer nach der Begleitphase ein eigenes Fahrzeug versichert, zahlt unter bestimmten Voraussetzungen einen geringeren Beitrag.

Lädt...
Alle Leistungen vergleichen

Die ERGO Autoversicherung – immer wieder ausgezeichnet

Bei ERGO sind Sie in guten Händen.

Welcher Kfz-Schutz passt zu mir – Smart oder Best?

Bei ERGO sind alle wichtigen Leistungen automatisch im Grundschutz enthalten. „Best“ bietet Ihnen dabei alle Möglichkeiten. Wer „Smart“ wählt, kann dagegen bares Geld sparen. Darüber hinaus können Sie Ihren individuellen Bedarf mit zusätzlichen Bausteinen absichern.

Autoversicherung-Tarifgrafik

Welche Bausteine kann ich wählen?

Spart Zeit und Geld: Nach einem Unfall innerhalb Deutschlands kümmert sich ERGO darum, dass Ihr Auto in einer Premium-Werkstatt fachgerecht repariert wird. Inklusive Ersatzfahrzeug und weiteren Serviceleistungen. Darüber hinaus können Sie mit dem Werkstattbonus Ihren Kaskobeitrag um 20 % reduzieren.

Bei einem Totalschaden erstattet ERGO innerhalb der ersten 24 Monate nach Erstzulassung den Neupreis. Für bis zu 4 Jahre alte Gebrauchtfahrzeuge bekommen Sie in den ersten 24 Monaten nach Vertragsbeginn den Kaufpreis. Für ältere Fahrzeuge zahlt ERGO bis zu 15 % über den Wiederbeschaffungswert hinaus.

Bei Pannen und Unfällen hilft ERGO – europaweit. Zum Beispiel durch Übernahme der vereinbarten Kosten für einen Abschlepp- oder Bergungsdienst, ein Ersatzfahrzeug oder den Rücktransport. Der Kfz-Schutzbrief gibt Ihnen mobile Sicherheit.

Wenn Ihr Auto wegen eines ersatzpflichtigen Kaskoschadens innerhalb Deutschlands in die Werkstatt muss, erhalten Sie ein klassengleiches Ersatzfahrzeug – bis zu 14 Tage lang. Zudem können Sie bei Auslandsreisen innerhalb Europas auf umfangreiche Hilfeleistungen zählen.

 

Zusätzliche Bausteine im Top-Tarif „Best“

Bei einem Totalschaden erstattet ERGO innerhalb der ersten 36 Monate nach Erstzulassung den Neupreis. Für bis zu 4 Jahre alte Gebrauchtfahrzeuge bekommen Sie in den ersten 36 Monaten nach Vertragsbeginn den Kaufpreis. Für ältere Fahrzeuge zahlt ERGO bis zu 15 % über den Wiederbeschaffungswert hinaus.

Der Rabattschutz bewahrt Sie vor einer Rückstufung in der Schadenfreiheitsklasse: Sie behalten auch nach einem Unfall Ihren Schadenfreiheitsrabatt. Das gilt bei jeweils einem Kfz-Haftpflicht- und Vollkaskoschaden pro Kalenderjahr.

Flexible Bausteine der ERGO Kfz-Versicherung

Die GAP-Deckung springt bei Totalschaden oder Diebstahl eines geleasten oder finanzierten Fahrzeugs ein. ERGO schließt die finanzielle Lücke zwischen dem Entschädigungswert, den die Kaskoversicherung bezahlt, und dem Restleasingwert, der für das Fahrzeug noch zu zahlen ist.

Durch sicheres Fahrverhalten den Kfz-Beitrag reduzieren? Diese Möglichkeit haben alle Versicherungsnehmer – mit dem Baustein Safe Drive. Damit erhalten Sie 10 % Startbonus auf Ihren Kfz-Beitrag im ersten Versicherungsjahr. Und je nach Fahrverhalten bekommen Sie im ersten Quartal nach der Hauptfälligkeit bis zu 30 % zurück.

Mehr erfahren

Wissenswertes im Überblick

Für wen lohnt sich welcher Baustein besonders?

Eine junge Familie im Auto grinst in die Kamera.

Für Familie Schütze: Baustein Werkstattbonus

Frau Schütze wollte die Kinder zur Schule bringen, hatte aber einen Auffahrunfall. ERGO ließ das Auto abholen und in einer Premium-Werkstatt reparieren. Mit dem Baustein Werkstattbonus sparen die Schützes also nicht nur 20 % auf den Kaskobeitrag, sondern dank Hol- und Bringservice auch Zeit.

Ein Pärchen steht auf einer Straße und sieht Richtung im Talkessel liegender Stadt.

Für Kristin und Alex: Baustein Ersatzfahrzeug Plus

Kristin und Alex machen oft ausgedehnte Touren durch ganz Deutschland. Doch kürzlich lief ihnen ein Reh vors Auto – und die Fahrt war vorbei. Zum Glück haben die beiden den Baustein Ersatzfahrzeug Plus. ERGO organisierte für die Dauer der Reparatur einen Mietwagen und es konnte weitergehen.

Schaden oder Leistungsfall melden

Melden Sie Ihren Schaden einfach online. Ganz bequem in wenigen Schritten.

Kfz-Versicherung

Online oder telefonisch melden
Lädt...
mehr lesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Schutzbrief

Egal, ob Sie mit dem Auto, Flugzeug oder Schiff unterwegs sind – mit dem ERGO Schutzbrief sind Sie weltweit abgesichert.
Lädt...
mehr lesen

Verkehrsrechtsschutz ab 4,57 € monatlich

Führerschein weg? Probleme beim Autokauf? Oder Unfall mit dem E-Scooter? Sichern Sie sich anwaltliche Beratung.
Lädt...
mehr lesen

Nicht sicher, was Sie benötigen?

Dann lassen Sie sich helfen.

 

FAQs – Häufige Fragen zur Kfz-Versicherung

Welche Kfz-Versicherung Sie brauchen, hängt in erster Linie vom Wert Ihres Fahrzeuges und Ihren persönlichen Bedürfnissen ab.

Diese drei Arten des Versicherungsschutzes bietet die ERGO an:

  • Kfz-Haftpflichtversicherung
  • Teilkaskoversicherung
  • Vollkaskoversicherung

Kfz-Haftpflichtversicherung

Bei der Kfz-Haftpflichtversicherung handelt es sich um eine Pflichtversicherung für Halter eines Kraftfahrzeugs. Leistungen der Kfz-Haftpflicht in der ERGO Autoversicherung sind z. B.:

  • 100 Mio. € Versicherungssumme pauschal für Personen-, Sach- und Vermögensschäden, davon bis zu 15 Mio. € pro geschädigter Person
  • Kfz-Umweltschadenhaftpflicht: Versicherungsschutz, wenn z. B. durch einen Autounfall öffentlich-rechtliche Ansprüche zur Beseitigung von Umweltschäden entstehen. Etwa durch ins Grundwasser sickerndes Benzin.
  • Mallorca-Police: erweiterter Versicherungsschutz für Mietwagen im Ausland

Teilkaskoversicherung

Kaskoversicherungen sind keine Pflicht. Sie können Ihr Auto kaskoversichern, müssen es aber nicht. Allerdings lohnt es sich oft, eine Kaskoversicherung zu haben. Besonders bei Fahrzeugen, die einen hohen Wert haben. Als Faustregel gilt hier: Je neuer das Auto, desto umfangreicher sollte der Versicherungsschutz sein. Bei älteren Fahrzeugen reicht in manchen Fällen auch eine KFZ-Haftpflicht.

Eine Teilkaskoversicherung greift, wenn Ihr eigenes Auto beschädigt wird. Die Teilkasko in der ERGO Kfz-Versicherung leistet z. B. bei:

  • Brand, Explosion, Kurzschluss, Diebstahl, Raub
  • Zusammenstoß mit Tieren aller Art
  • Schäden und Folgeschäden (bis 20.000 €) durch Tierbiss
  • Elementarschäden wie z. B. Blitzschlag, Sturm, Hagel, Erdrutsch, Schnee- und Dachlawine, Überschwemmung

Vollkaskoversicherung

Mit der Vollkaskoversicherung haben Sie praktisch das Rundum-Sorglos-Paket für Ihr Auto. Zusätzlich zu den Leistungen der Teilkasko leistet die Vollkasko in der ERGO Autoversicherung z. B. bei:

  • Unfällen – auch bei von Ihnen selbst verursachten
  • Vandalismus, also bei mut- und böswilligen Handlungen

Wir bieten auch Kfz-Versicherungen für andere Fahrzeuge wie Mopeds, Mofas, Roller, E-Scooter  und S-Pedelecs bis 45 km/h.

Außerdem natürlich auch Versicherungen für besondere Fahrzeuge wie Wohnmobile, Wohnwagen, Anhänger, Lieferwagen und LKWs.

Ja, unbedingt. Denn in Deutschland ist eine Kfz-Haftpflichtversicherung gesetzliche Pflicht für motorisierte Fahrzeuge, die im öffentlichen Straßenverkehr bewegt werden. Der Grund: Die Kfz-Haftpflichtversicherung übernimmt die Kosten für Schäden, die Sie mit Ihrem Fahrzeug Dritten zufügen. Das gilt für Sachschäden, aber auch für Personen- und Vermögensschäden. Damit schützt die Kfz-Haftpflichtversicherung Sie vor dem Risiko des finanziellen Ruins.

Kaskoversicherungen sind nicht gesetzlich vorgeschrieben, sondern freiwillig. In vielen Fällen ist eine Teilkaskoversicherung sinnvoll. Denn sie leistet bei Schäden,  z. B. durch:

  • Naturgefahren wie Sturm, Hagel, Blitzschlag
  • Diebstahl
  • Brand
  • Kurzschluss
  • Zusammenstoß mit Tieren

Solche Schäden können auch bei Gebrauchtwagen teuer werden. Wenn Sie dafür nicht selbst aufkommen wollen oder können, brauchen Sie zusätzlich zur Kfz-Haftpflicht eine Teilkaskoversicherung.

Die Vollkaskoversicherung enthält alle Leistungen der Teilkasko. Zusätzlich übernimmt sie durch Unfälle entstandene Schäden an Ihrem eigenen Fahrzeug auch dann, wenn Sie diese selbst verursacht haben. Oder wenn sie durch Vandalismus entstanden sind. Sie kann zusätzlich zur Kfz-Haftpflicht abgeschlossen werden.

Das lohnt sich vor allem, wenn Ihr Kfz besonders teuer war und/oder ganz neu ist.

Wichtig ist bei der Kfz-Versicherung nicht nur, dass sie günstig ist. Vor allem müssen Leistung und Service stimmen. Wenn Sie Ihr Auto bei ERGO versichern, können Sie sich darauf verlassen.

  • Leistungen: Bei der ERGO Autoversicherung sind die wichtigsten Leistungen serienmäßig enthalten. Sie möchten mehr Schutz? Dann erweitern Sie ihn einfach mit unseren Bausteinen – ganz nach Bedarf.
  • Service: ERGO ist rund um die Uhr für Sie zu erreichen – gebührenfrei unter 0800 / 3746 000.
  • Im Schadensfall: Melden Sie sich so früh wie möglich, am besten online oder telefonisch. ERGO ist sofort für Sie da und wickelt den Schaden komplett für Sie ab – wenn Sie möchten. Es handelt sich nur um einen kleinen Schaden? Auch dann macht ERGO es Ihnen einfach: Sie bekommen einen Link, über den Sie Fotos des Schadens und Ihres Fahrzeugscheins einsenden können. Dann erfahren Sie innerhalb weniger Stunden, wie teuer die Reparatur wird. Auf Wunsch bekommen Sie sogar gleich eine Auszahlung.

Ein Kfz-Schutzbrief beinhaltet weitere Leistungen für Ihr Auto und für Sie als Fahrer. Sie erhalten umfangreiche Hilfe in einem Schadensfall und kommen sicher ans Ziel. Oder auch zurück in Ihren Heimatort – egal wo sie gerade unterwegs sind. Der ERGO Kfz-Schutzbrief hilft bei Pannen, Unfall und auch bei Krankheiten mit umfangreichen Maßnahmen, wie z. B. Krankenrücktransport, Mietwagenkosten-Erstattung und vielem mehr. Gerade im Ausland ist man froh, bei einer ungewohnten Situation schnelle Hilfe zu bekommen.

Um eine Kfz-Versicherung online abzuschließen, brauchen Sie Angaben wie die Hersteller-Schlüsselnummer (HSN), die Typ-Schlüsselnummer (TSN) oder die Schadenfreiheitsklasse (SF-Klasse).

Daher legen Sie sich am besten vorher einige Unterlagen bereit, in denen diese Informationen zu finden sind:

  • Ihre Zulassungsbescheinigung bzw. Ihren Fahrzeugschein
  • Die letzte Beitragsrechnung Ihrer bisherigen Pkw-Versicherung
  • Ihren Führerschein

Bei ERGO kostet die Kfz-Versicherung fürs Auto ab 21,96 €* im Monat. Damit kostet sie im Jahr 263,52 €, wenn Sie den Beitrag monatlich zahlen.

Die Kosten der Kfz-Versicherung für ein Auto setzen sich aus vielen unterschiedlichen Faktoren zusammen:

  • Schadenfreiheitsklasse (SF-Klasse): Je länger Sie unfallfrei fahren, desto höher Ihre SF-Klasse.
  • Typklasse: Die einzelnen Fahrzeugmodelle werden je nach Anzahl und Höhe der Schäden in Typklassen eingestuft.
  • Regionalklasse: Die Regionalklasse richtet sich nach der Postleitzahl des Fahrzeughalters (Wohnort).

Außerdem hängt es natürlich von den gewählten Leistungen ab, was eine Kfz-Versicherung kostet. Schließen Sie nur die Kfz-Haftpflichtversicherung ab oder Haftpflicht plus Vollkasko?

Der Beitrag für diese Autoversicherung berücksichtigt:
Pkw, Volkswagen E- Up!, 61 kW (HSN 0603/TSN CKJ); überwiegend private Nutzung; Erstzulassung 3.1.2023, letzte Zulassung auf Versicherungsnehmer 3.1.2023; Produkt Smart; Kfz-Haftpflicht (SF 26, Beitragssatz 21 %) und Vollkasko 1.000 €/Teilkasko 150 € Selbstbeteiligung (SF 26, Beitragssatz 23 %); PLZ Halter 27249; Fahrleistung 6.000 km/Jahr; Halter Versicherungsnehmer; Fahrer Versicherungsnehmer (44 Jahre, Angestellter) und Ehepartner (34 Jahre); monatliche Zahlungsweise; 19 % Versicherungssteuer.

 * Stand März 2024

Bei ERGO ist es möglich, Fahranfänger ganz ohne Mehrkosten in die Autoversicherung aufzunehmen: indem die Eltern sie in ihrem Vertrag mitversichern. Das geht, wenn der Fahranfänger begleitetes Fahren macht (BF 17).

Schließt der Fahranfänger selbst eine Autoversicherung ab, kann er bei ERGO sparen. Dazu muss er sich für Telematik entscheiden und den Baustein Safe Drive abschließen. Dann wird das Fahrverhalten per App analysiert. Bei sicherer Fahrweise können jedes Jahr bis zu 30 % ihrer Beiträge erstattet werden.

Die Kosten einer Kfz-Versicherung sind für Rentner meist etwas höher. Denn ab einem bestimmten Alter steigt allgemein das Unfallrisiko.

Bei ERGO gibt es einen Ausgleich zu diesem „Alterszuschlag“: Je länger Sie unfallfrei fahren, desto höher die Schadensfreiheitsklasse, in die Sie eingestuft werden. Und umso höher ist dann Ihr Schadensfreiheitsrabatt. Die höchstmögliche Schadensfreiheitsklasse bei der ERGO Kfz-Versicherung ist die SF50+. Davon profitieren Sie nach 50 oder mehr unfallfreien Jahren.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie der Beitrag zu Ihrer Autoversicherung günstiger werden kann:

  • Jährliche Zahlungsweise
    Wenn Sie sich für eine jährliche Beitragszahlung entscheiden, sparen Sie im Vergleich zur monatlichen Zahlung. Bei 600 € Jahresbeitrag sind das z. B. 42 €.
  • Ökobonus für Elektro-Pkws
    Mit einem Elektro-Pkw schonen Sie die Umwelt und gleichzeitig auch Ihren Geldbeutel. Denn ERGO belohnt umweltfreundliches Verhalten und gewährt 10 % Ökobonus auf Ihren Beitrag.
  • Fahrleistung und Anzahl der Fahrer
    Je weniger Kilometer Sie fahren und je geringer die Anzahl der versicherten Fahrer ist, desto günstiger Ihre Autoversicherung. Achten Sie dabei unbedingt auf richtige Angaben. Stellt sich im Schadensfall heraus, dass diese nicht stimmen, fordert ERGO den Beitrag nach und kann eine Vertragsstrafe erheben. Ihr Versicherungsschutz bleibt dennoch bestehen.
  • Werkstattbonus
    Wenn Sie den Werkstattbonus wählen, vermittelt ERGO im Schadensfall eine zertifizierte Premium-Werkstatt, die Ihr Auto schnell repariert. Das erleichtert beiden Seiten die Abwicklung und die Abrechnung. Diesen Vorteil gibt ERGO mit 20 % Nachlass auf Ihren Kaskobeitrag an Sie weiter.
  • Günstigere Beiträge durch Selbstbeteiligung (SB)
    Wenn Sie bereit sind, im Schadensfall einen Teil der Reparaturkosten selbst zu übernehmen, kann sich das langfristig auszahlen. Denn je höher die Selbstbeteiligung, desto geringer Ihr Beitrag. Im Idealfall können Sie Ihren Beitrag dadurch je nach Vereinbarung nahezu halbieren.
  • Best-Bonus
    Unter bestimmten Voraussetzungen haben Sie einen Beitragsvorteil, wenn Sie Unfallversicherungen mit mindestens 350 € Jahresbeitrag bei ERGO abgeschlossen haben.

Eine eVB ist eine elektronische Versicherungsbestätigung. Die benötigen Sie, um ein Fahrzeug zuzulassen. Sie dient als Nachweis dafür, dass Ihr Kfz haftpflichtversichert wird. Eine eVB ist 6 Monate lang gültig.

Eine eVB-Nummer bekommen Sie, wenn Sie eine Kfz-Versicherung abschließen. Bei einem Online-Abschluss der ERGO Kfz-Versicherung wird sie Ihnen sogar sofort angezeigt.

ERGO speichert Ihre eVB in einer Datenbank, auf die auch die Zulassungsbehörde zugreift. So kommt diese bei der Zulassung ohne großen Aufwand an die Daten zu Versicherungsnehmer bzw. Halter und Fahrzeug. Auch wenn sich Ihre Autoversicherung ändert, bleibt die Zulassungsbehörde über die eVB-Nummer automatisch auf dem Laufenden.

Wer unfallfrei fährt, wird jedes Jahr in eine höhere Schadenfreiheitsklasse eingestuft. Je länger Sie unfallfrei fahren, umso höher Ihre SF-Klasse und umso höher Ihr Schadenfreiheitsrabatt. Betrachtet man nur die SF-Klassen, gilt: Die Autoversicherung wird im Lauf der Jahre immer günstiger, wenn Sie keinen Schaden verursachen – bzw. dem Versicherer keinen Schaden melden.

Allerdings ist es nicht automatisch so, dass Ihr Versicherungsbeitrag jedes Jahr sinkt. In manchen Jahren erhöht sich zwar die SF-Klasse, doch der Beitrag bleibt gleich. Das könnte z. B. an Änderungen bei den Typ- und Regionalklassen liegen.

Ob Ihre Autoversicherung mit 23 günstiger wird – oder in einem beliebigen anderen Alter – hängt unter anderem von Ihrer Schadenfreiheitsklasse ab (SF-Klasse). Diese gibt an, wie lang Sie unfallfrei fahren.

Angenommen, Sie machen mit 18 den Führerschein. Ihr Auto versichern Sie direkt online bei ERGO. Dann steigen Sie in SF-Klasse 0 ein. Nach 3 Jahren Führerscheinbesitz und einem unfallfreien Jahr kommen Sie in die SF-Klasse 1. Nach jedem weiteren Jahr, das Sie ohne einen Schaden fahren, rücken Sie in eine höhere SF-Klasse vor. Mit 23 Jahren erreichen Sie also maximal SF-Klasse 3.

Mit jeder höheren SF-Klasse sinkt der prozentuale Anteil des Grundbeitrags, den Sie zahlen müssen. Das bedeutet: Betrachtet man nur die Schadenfreiheitsklasse, wird die Autoversicherung für Sie jedes Jahr günstiger. Auch mit 23, aber nicht nur.

In der Tabelle sehen Sie, wie Ihr Beitrag mit jeder neuen SF-Klasse günstiger wird:

Schadenfreiheitsklassen bei der ERGO Autoversicherung (Auszug)

SF-Klasse

Beitragssatz in der Kfz-Haftpflicht

Beitragssatz in der Vollkasko

0

86 %

54 %

1/2

66 %

49 %

1

53 %

44 %

2

50 %

42 %

3

47 %

41 %

4

44 %

39 %

5

42 %

38 %

6

40 %

37 %

7

38 %

36 %

8

36 %

34 %

9

35 %

33 %

10

33 %

33 %

Die SF-Klassen geben an, wie viele Jahre jemand fährt, ohne einen Unfall verursacht zu haben bzw. ohne der Kfz-Versicherung einen Schaden gemeldet zu haben. Jeder SF-Klasse ist in der Kfz-Haftpflicht- und in der Vollkaskoversicherung ein Beitragssatz zugeordnet. Die Einstufung in eine SF-Klasse sagt also aus, wie viel Prozent des Beitrags der Kfz-Versicherung jemand zahlt.

Die niedrigste Schadenfreiheitsklasse ist die SF-Klasse 0. Sie gilt bei der Ersteinstufung meist für Fahranfänger. Wer sein erstes eigenes Auto versichert, wenn er der Führerschein schon länger als 3 Jahre hat, wird in die SF-Klasse ½ eingestuft.

Viele Versicherer bieten als höchste die SF-Klasse die SF 35 oder SF 50 an. Bei ERGO ist die höchste Schadenfreiheitsklasse die SF 50+. So profitieren auch Fahrer mit über 35 unfallfreien Jahren von sinkenden Beiträgen, was die Schadenfreiheitsklasse angeht.

In die nächsthöhere Schadenfreiheitsklasse der Kfz-Versicherung kommen Sie immer, wenn Sie ein weiteres Jahr unfallfrei gefahren sind. Normalerweise geschieht die Hochstufung am Jahresanfang. Oft ist daran ein höherer Schadenfreiheitsrabatt gekoppelt. Der Beitrag, zu dem Sie Ihr Auto versichern, wird also rein auf die Schadensfreiheitsklasse bezogen günstiger. Allerdings kann er sich durch andere Änderungen insgesamt erhöhen.

Natürlich entscheiden Sie selbst, wer mit Ihrem Auto fahren darf. Grundsätzlich kann das jeder sein, der einen gültigen Führerschein besitzt. Wichtig ist, dass Sie regelmäßige Fahrer der Versicherung melden. Sonst kann eine Vertragsstrafe fällig werden, wenn etwas passiert.

Bei ERGO müssen Sie schon beim Abschluss der Autoversicherung angeben, wer mit Ihrem Auto fahren darf. Dabei brauchen Sie keine Namen zu nennen. Ihre Auswahlmöglichkeiten sind:

  • Sie als Versicherungsnehmer
  • Ihr (Ehe-)Partner
  • Familienmitglieder, also Eltern, Großeltern, Geschwister, Kinder oder Enkel
  • Sonstige Fahrer

Sie wollen Ihr Auto an einen Freund verleihen, den Sie bisher nicht gemeldet haben? Bei ERGO brauchen Sie sich deswegen keine Gedanken zu machen: Bis zu 3 Mal im Jahr können Sie für bis zu 7 Tage einen weiteren Fahrer in Ihren Vertrag aufnehmen – ohne Auswirkung auf die Kosten Ihrer Kfz-Versicherung. Ganz einfach online über „Meine Versicherungen“ oder per App.

Sie möchten die Kfz-Versicherung wechseln? Um Ihr Auto woanders zu versichern, müssen Sie zunächst Ihren Vertrag bei der alten Versicherung kündigen.

Normalerweise wechselt man die Autoversicherung zur vereinbarten Hauptfälligkeit. Das ist oft der 1. Januar.
Das bedeutet: Wenn Sie Ihr Auto bei einem anderen Anbieter versichern möchten, müssen Sie Ihre bisherige Versicherung spätestens einen Monat vorher kündigen, also meist bis 30. November. Ihre neue Versicherung schließen Sie dann mit Versicherungsbeginn 1. Januar ab.

Gut zu wissen: Keinen festen Kündigungstermin gibt es bei einem Fahrzeugwechsel. In diesem Fall können Sie mit Ihrem neuen Fahrzeug jederzeit zu einem anderen Versicherer wechseln.

Für privat genutzte Fahrzeuge gilt: Die Beiträge zur Kfz-Haftpflichtversicherung können Sie generell von der Steuer absetzen. Für die Beiträge zur Teilkasko- bzw. Vollkaskoversicherung ist dies nicht möglich.
Egal, ob Sie Ihre Steuererklärung auf Papier machen oder elektronisch mit ELSTER: Die Beiträge zur Kfz-Haftpflichtversicherung gehören immer zu den Sonderausgaben. In der Steuererklärung werden sie in der Anlage Vorsorgeaufwand eingetragen. Genauer: unter Weitere sonstige Vorsorgeaufwendungen bei „Unfall- und Haftpflichtversicherungen“.
Tipp: Wenn Sie selbstständig oder freiberuflich tätig sind, können Sie auch die Beiträge zur Teil- bzw. Vollkaskoversicherung in der Steuererklärung angeben.

Die Kündigungsfrist Ihrer Kfz-Versicherung der ERGO Versicherung AG beträgt einen Monat. Kündigen können Sie die Kfz-Versicherung z. B. immer zum vereinbarten Ablauf. Das bedeutet: Wenn das der 1. Januar ist, muss Ihre Kündigung der ERGO Versicherung AG spätestens am 30. November des Vorjahres vorliegen.

Dies ist ein Produkt der ERGO Versicherung AG.

Beitrag ab 25,89 € monatlich *

* Stand Mai 2024