Motorradversicherung

Alles drin und trotzdem günstig: die Motorradversicherung von ERGO

Für jeden der passende Schutz

Jeder Motorradfahrer hat ein eigenes Sicherheitsbedürfnis. Deshalb bietet ERGO für jeden die richtige Motorradversicherung: Ob Basis-, Komfort- oder Premiumschutz – Sie haben die Wahl. Und mit vielen Bausteinen die Möglichkeit, auch individuelle Bedürfnisse abzusichern.

Vorteilspunkte
Schneller Schadensservice: Im Schadensfall bekommen Sie schnell und unbürokratisch Hilfe.
Hohe Versicherungssummen: Die Leistungen der ERGO Versicherung AG liegen oft über den gesetzlichen Mindestdeckungssummen.
Umfangreicher Versicherungsschutz: Mit zahlreichen Bausteinen können Sie Ihren Schutz sinnvoll ergänzen.

Bestimmen Sie Ihren Schutz individuell

Basisschutz für Motorradfahrer

Kfz-Haftpflicht

100 Mio. € Versicherungssumme pauschal. Davon maximal 12 Mio. € bei Personenschäden – je geschädigter Person. Kfz-Umweltschadenshaftpflicht.

Teilkasko/Vollkasko

Erweiterter Elementarschutz: Schäden durch Schnee- und Dachlawinen, Erdbeben und Erdrutsche. Zusammenstoß mit allen Tieren. Selbstbeteiligungsverzicht bei Glasreparatur. Werkstattbindung und -service, z. B. mit Ersatzfahrzeug kleinster Klasse. Motorradzubehör bis 2.500 €. Verzicht auf den Einwand der groben Fahrlässigkeit.

Ich will noch mehr Sicherheit und umfangreichere Leistungen im Schadensfall.

Berechnungsbeispiel für eine Kfz-Versicherung

Berechnungsbeispiel

Ihr Beitrag der Autoversicherung setzt sich so zusammen:

Kfz-Haftpflichtversicherung           8,34 €     (inkl. 19% VSt)

Kfz-Vollkaskoversicherung                7,40 €     (inkl. 19% VSt)

Monatlicher Gesamtbeitrag         15,74 €     (inkl. 19% VSt)

* Der Beitrag für diese Autoversicherung mit Basisschutz berücksichtigt:
Pkw, Ford Focus Turnier 1.6, 63 kW (HSN 8566/TSN BCC); private Nutzung; EZ 08/2016, Zulassung auf VN 08/2016; Selbstbeteiligung VK 1.000 €/TK 150 €, SF 35 (20 % Beitragssatz in Kfz-Haftpflicht und 27 % in Vollkasko); PLZ 48653, Fahrleistung 6.000 km/Jahr; Halter Versicherungsnehmer; Fahrer Versicherungsnehmer (57 Jahre, Angestellter) und (Ehe-)Partner (53 Jahre), Zahlungsweise monatlich; Versicherungssteuer zurzeit 19 %.

Leistungsfall melden

Beantragen Sie Leistungen einfach online. Ganz bequem in wenigen Schritten.

Nicht sicher, was Sie benötigen?

Dann lassen Sie sich helfen.

 

Lädt...

0 -24 Uhr

Rufen Sie an – gebührenfrei!

0800 / 3746 041

Die Leistungspakete

FAQ

Warum brauche ich in Deutschland eine Motorradversicherung?

In Deutschland gilt: Wer ein motorisiertes Fahrzeug besitzt, braucht eine Kfz-Haftpflichtversicherung. Die Kaskoversicherung ist dagegen freiwillig.

Kfz-Haftpflicht

Die Kfz-Haftpflichtversicherung ist im Gegensatz zu vielen anderen Versicherungen Pflicht: Dieser Bestandteil der Motorradversicherung ist für jeden gesetzlich vorgeschrieben, der ein Motorrad zum Straßenverkehr zulassen möchte. Die Kfz-Haftpflichtversicherung leistet bei Schäden, die Sie mit Ihrem Motorrad anderen zufügen.

Und zwar nicht nur bei Sachschäden, beispielsweise am Fahrzeug des Unfallgegners. Sondern auch bei Personenschäden: Die Kfz-Haftpflichtversicherung übernimmt die Kosten für medizinische Behandlungen und zahlt ggf. ein Schmerzensgeld. Außerdem leistet sie bei Vermögensschäden. Etwa, wenn der Unfallgegner wegen seiner Verletzungen einen Verdienstausfall erleidet. Damit kann die Motorradversicherung Sie vor dem finanziellen Ruin retten.


In allen Fällen gilt: Die Kfzd-Haftpflichtversicherung prüft zunächst den Schadensersatzanspruch. Unberechtigte Ansprüche wehrt die Versicherung ab.

Kaskoversicherung für Motorräder

Die Kaskoversicherung dagegen ist ein freiwilliger Bestandteil der Motorradversicherung. Sie zahlt bei Schäden an Ihrem eigenen Motorrad: Die Teilkasko greift bei Schäden, die z. B. durch Brand, Explosion, Kurzschluss oder Diebstahl entstehen. Also meist dann, wenn Sie selbst nicht direkt verantwortlich sind.

Die Vollkasko deckt zusätzlich Schäden an Ihrem eigenen Motorrad ab. Und zwar solche, die durch einen Unfall entstehen – auch durch einen selbst verursachten. Oder durch Vandalismus. Damit ist sie quasi das Rundum-sorglos-Paket der Motorradversicherung.

Wichtige Infos zum Abschluss einer Motorradversicherung

eVB-Nummer für die Zulassung von Motorrädern

Um ein Motorrad zuzulassen, benötigen Sie eine elektronische Versicherungsbestätigung (eVB). Diese ist 6 Monate lang gültig. Sie dient als Nachweis dafür, dass Ihr Motorrad haftpflichtversichert wird.

Die eVB-Nummer bekommen Sie, wenn Sie eine Motorradversicherung abschließen. Bei einem Online-Abschluss der Motorradversicherung der ERGO Versicherung AG wird sie Ihnen sogar sofort angezeigt. Die ERGO Versicherung AG speichert Ihre eVB in einer Datenbank, auf die auch die Zulassungsbehörde zugreift. So kommt sie bei der Zulassung ohne großen Aufwand an die Daten zu Versicherungsnehmer bzw. Halter und Fahrzeug. Auch wenn sich Ihre Motorradversicherung ändert, bleibt die Zulassungsbehörde über die eVB-Nummer automatisch auf dem Laufenden.

Motorradversicherung ohne Führerschein

Generell kann jeder eine Motorradversicherung abschließen. Auch Unternehmen. Und mit Einwilligung der Erziehungsberechtigten sogar Minderjährige, die noch keinen Führerschein haben. Das klingt zunächst merkwürdig, doch die Erklärung ist einfach: Man unterscheidet zwischen Versicherungsnehmer, Fahrzeughalter und Fahrer. Der Fahrer muss natürlich einen Führerschein haben. Doch der Versicherungsnehmer kann die Motorradversicherung auch ohne Führerschein abschließen.

Denkbar sind z. B. diese Situationen:

  • Sie kaufen ein Motorrad und versichern es, noch bevor Sie die Führerscheinprüfung bestanden haben.
  • Ihr Ehepartner ohne Führerschein schließt für Sie eine Motorradversicherung ab und bezahlt die Beiträge.

Motorradversicherung steuerlich absetzen

Unter bestimmten Voraussetzungen zählen die Kfz-Haftpflicht- und die Kaskoversicherung zu den berufsbedingten Versicherungen. Damit können Sie grundsätzlich diese Bestandteile der Motorradversicherung von der Steuer absetzen. Aber Achtung: Je nachdem, ob Sie Angestellter oder Selbstständiger sind, gelten unterschiedliche Regelungen.

Welche Motorradversicherung der ERGO Versicherung AG für Sie die beste ist: Ihre Motorradversicherung im Vergleich

Bei der ERGO Versicherung AG stellen Sie Ihre Motorradversicherung individuell zusammen, ganz nach Ihrem Bedarf. Wählen Sie den günstigen Basisschutz. Oder entscheiden Sie sich für eine noch bessere Absicherung mit Komfort oder Premium. Zu jedem Paket können Sie weitere Bausteine hinzufügen – für die beste Motorradversicherung nach Maß.

Hier bekommen Sie einen Überblick über die Motorradversicherungspakete. Vergleichen Sie die Leistungen, um für sich die beste Motorradversicherung der ERGO Versicherung AG zu finden.

Mit dem Basisschutz günstig versichert

Der Basisschutz ist die günstigste Variante der Motorradversicherung der ERGO Versicherung AG. Er bietet solide Leistungen zum kleinen Preis. In der Kfz-Haftpflichtversicherung beispielsweise eine pauschale Versicherungssumme von 100 Mio. €. Davon entfallen bis zu 12 Mio. € auf Personenschäden, und zwar je geschädigter Person. Außerdem sind Sie mit einer Kfz-Umweltschadenshaftpflicht geschützt.

Für die Teil- bzw. Vollkaskoversicherung gilt:

  • Motorradzubehörteile sind bis zu einem Wert von 2.500 € beitragsfrei mitversichert.
  • Es gilt ein erweiterter Elementarschutz für Schäden am Fahrzeug, die durch Schneelawinen, Erdrutsche, Erdbeben oder Dachlawinen entstehen.
  • Versichert sind auch Schäden am Motorrad durch den Zusammenstoß mit allen Tieren.
  • Sie profitieren von einem Verzicht auf die Selbstbeteiligung bei der Reparatur von Glasbruchschäden.
  • Es gibt einen Verzicht auf den Einwand der groben Fahrlässigkeit. Das gilt nicht bei Diebstahl sowie dem Genuss alkoholischer Getränke oder anderer berauschender Mittel.
  • Zum Basisschutz der Motorradversicherung der ERGO Versicherung AG können Sie den Baustein Kfz-Schutzbrief kombinieren.

Komfortschutz: Die Motorradversicherung für höhere Ansprüche

Sie möchten noch mehr Sicherheit? Dann wählen Sie den Komfortschutz für Ihr Motorrad. Damit bekommen Sie eine Motorradversicherung der gehobenen Mittelklasse: In der Kfz-Haftpflichtversicherung beispielsweise eine pauschale Versicherungssumme von 100 Mio. €. Davon entfallen bis zu 15 Mio. € auf Personenschäden, und zwar je geschädigter Person.

Auch die Teilkasko/Vollkasko enthält im Vergleich zur Motorradversicherung „Basis“ der ERGO Versicherung AG mehr Leistungen. Denn zusätzlich zu den Basisleistungen gilt:

  • Motorradzubehörteile sind bis zu einem Wert von 5.000 € beitragsfrei mitversichert.
  • Sie bekommen eine Neupreisentschädigung für Neufahrzeuge bis 6 Monate nach der Erstzulassung.
  • Es gibt eine Kaufpreisentschädigung für bis zu 4 Jahre alte Gebrauchtfahrzeuge. Das gilt bis 6 Monate nach dem Vertragsbeginn.

Ergänzen Sie Ihren Komfortschutz so, wie Sie möchten. Zur Wahl stehen die Bausteine Elektro Plus, GAP, Smart Repair, Rabattschutz, Eigenschaden, Kfz-Schutzbrief, Kasko Plus, Wertschutz und Mobilität.

Premiumschutz: Die beste Motorradversicherung der ERGO Versicherung AG

Wenn Sie ein besonders großes Sicherheitsbedürfnis haben, sind Sie mit der Motorradversicherung „Premium“ am besten beraten. Denn damit bekommen Sie die Leistungen des Komfortschutzes – und mehr: Zusätzlich sind in der Kfz-Haftpflichtversicherung Hilfeleistungen bei Auslandsreisen enthalten. Mit der „Mallorca-Police“ erhalten Sie für Ihr Mietfahrzeug im Ausland erweiterten Versicherungsschutz. Und der Kfz-Schutzbrief mit Pannen- und Unfallhilfe ist inklusive.

Ihre Leistungen in der Teil- bzw. Vollkaskoversicherung sind z. B.:

  • Fahrzeugzubehör ist bei Motorrädern bis 20.000 € ohne Beitragszuschlag versichert.
  • Bei Folgeschäden durch Tierbiss leistet die Motorradversicherung bis 3.000 €.
  • Die Neu- und Kaufpreisentschädigung ist auf 24 Monate verlängert.
  • Verzicht auf den Abzug neu für alt.
  • Bei einem Schaden bekommen Sie eine Nutzungsausfallentschädigung für die Dauer der Reparatur (max. 14 Tage) von 50 € pro Tag.
  • Sie genießen Auslandsschadenschutz.
  • Ein Schadensrückkauf ist möglich.

Ein weiteres Plus, wenn Sie den Premiumschutz der Motorradversicherung der ERGO Versicherung AG abschließen: Sie sparen bares Geld.

Überzeugt? Dann überlegen Sie jetzt, ob es noch etwas mehr sein darf. Bei der ERGO Versicherung AG ist das gar kein Problem: Gestalten Sie die beste Motorradversicherung einfach noch individueller.

Ergänzen Sie Ihren Premiumschutz mit verschiedenen, untereinander frei kombinierbaren Bausteinen:

Elektro Plus

Ihr Elektromotorrad ist Ihnen lieb und teuer? Dann brauchen Sie diesen Baustein:

  • Greift bei Beschädigung, Zerstörung oder Verlust des Akkus.
  • Greift auch bei Schäden an der Bordelektronik, falls diese beim Laden des Akkus entstehen.
  • Ihr Motorrad wird bis zur nächsten Ladestation abgeschleppt, falls der Akku mal leer ist.
  • Zahlt die Entsorgung des beschädigten Akkus (bis zu 2.000 €).
  • Folgeschäden durch Kurzschluss an angeschlossenen Aggregaten sind bis zu 5.000 € versichert.
  • Leistet bei Folgeschäden durch Tierbiss (bis zu 10.000 €).
  • Versichert ist auch Ihre private Ladestation inklusive Ladekabel.

GAP-Deckung

Sie haben ein Leasingfahrzeug? Wenn ein Totalschaden oder ein Diebstahl passiert, wird es teuer. Denn in der Kaskoversicherung ist bei geleasten bzw. finanzierten Motorrädern nur der Wiederbeschaffungswert versichert. Doch der ist möglicherweise geringer als Ihre noch offenen Leasing- bzw. Kreditraten. Ihnen entsteht also eine finanzielle Lücke (Englisch „gap“). Davor schützt die GAP-Deckung, ein Baustein der Motorradversicherung.

Smart Repair

Smart Repair steht für „Small Middle Area Repair Technologies“. Der Begriff bezeichnet eine moderne Reparaturmethode für Kleinschäden. Bei Dellen oder Kratzern an Ihrem Motorrad wird nicht das ganze Bauteil ausgetauscht oder lackiert, sondern nur die betroffene Stelle repariert. Diese Spot-Reparatur ist weniger aufwendig und dazu noch günstiger. Mit dem Baustein Smart Repair zahlt Ihre Motorradversicherung der ERGO Versicherung AG für eine Rechnung bis 200 € pro Jahr für Reparaturen mit dieser Methode.

Rabattschutz

Nach einem selbst verschuldeten Unfall stuft Ihre Motorradversicherung Sie normalerweise in eine niedrigere Schadenfreiheitsklasse (SF-Klasse) zurück. Nicht so mit dem Baustein Rabattschutz. Damit haben Sie einen „Freischaden“ pro Jahr. Das bedeutet: Ihr Schadenfreiheitsrabatt bleibt Ihnen erhalten, wenn Sie in einem Jahr nicht mehr als je einen Kfz-Haftpflicht- und Vollkaskoschaden verursachen.

Eigenschaden

Die Kfz-Haftpflichtversicherung leistet, wenn Sie einem anderen Verkehrsteilnehmer einen Schaden zufügen. Doch was ist, wenn Sie selbst der Geschädigte sind? Etwa, wenn Sie mit dem Motorrad Ihren Carport streifen und beschädigen? Für diese Fälle gibt es bei der Motorradversicherung der ERGO Versicherung AG den Baustein Eigenschaden. Damit sind Schäden bis 100.000 € abgesichert. Und das bei einer Selbstbeteiligung von nur 500 €.

Wo kann ich die Motorradversicherung abschließen?

Fordern Sie einfach bei der ERGO Versicherung AG Ihr persönliches Angebot für die Motorradversicherung an. Wenden Sie sich dazu an einen Vermittler in Ihrer Nähe. Dann bekommen Sie direkt Ihre eVB-Nummer, die Sie für die Zulassung Ihres Motorrads brauchen.

Egal, wie Sie sich entscheiden: Mit der Motorradversicherung der ERGO Versicherung AG profitieren Sie von Top-Leistungen.

Motorradversicherung wechseln – wann und wie?

Meistens ist die Hauptfälligkeit der Motorradversicherung am 1. Januar. Wenn Sie also zum Jahresbeginn zu einer neuen Motorradversicherung wechseln möchten, müssen Sie Ihre bisherige Versicherung spätestens einen Monat vorher kündigen.

Bei einem Fahrzeugwechsel spielt dieser Termin hingegen keine Rolle. In diesem Fall können Sie mit Ihrem neu erworbenen Motorrad jederzeit zu einer anderen Gesellschaft wechseln.

Motorradversicherung kündigen

Die Kündigungsfrist Ihrer Motorradversicherung der ERGO Versicherung AG beträgt einen Monat. Kündigen können Sie die Motorradversicherung z. B. immer zum vereinbarten Ablauf. Das bedeutet: Wenn Sie zum 31.12. kündigen möchten, ist der Stichtag für die Kündigung Ihrer Motorradversicherung der 30.11.

Das könnte Sie auch interessieren

Schutzbrief

Egal, ob Sie mit dem Auto, Flugzeug oder Schiff unterwegs sind – mit dem ERGO Schutzbrief sind Sie weltweit abgesichert.

Verkehrsrechtsschutz

Probleme nach einem Unfall oder Autokauf? Sichern Sie sich anwaltliche Beratung im Streitfall.

Dies ist ein Produkt der ERGO Versicherung AG.