Krankenhauszusatzversicherung

Krankenhauszusatzversicherung

Arzt und Krankenhaus einfach selbst wählen

z. B. 6,40 monatlich

Die Vorteile einer Krankenhauszusatzversicherung

  • Deutschlandweit freie Arzt- und Krankenhauswahl
  • Kostenübernahme für Chefarzt, Ein- oder Zweibettzimmer
  • Zweitmeinung durch Top-Experten bei bestimmten schweren Erkrankungen
  • Tagegeld für den Krankenhausaufenthalt zur freien Verfügung

Mit einer Krankenhauszusatzversicherung schaffen Sie als gesetzlich Versicherter die Voraussetzung für die freie Arzt- und Krankenhauswahl – und das bundesweit. So können Sie sich wie ein Privatpatient das Krankenhaus aussuchen, das genau die Behandlung und Therapie bietet, die Sie benötigen. Denn die Erfahrung und Kompetenz der Ärzte und des Pflegepersonals können für Ihre Heilungschancen und Lebensqualität entscheidend sein.

Die DKV Krankenhauszusatzversicherungen

Tarife
Basisschutz im Ein- oder Zweibettzimmer
Garantierte Aufnahme ohne Gesundheitsfragen. Mit dem Basisschutz (Tarif UZ) werden Sie bei Krankheiten und Unfällen in Ruhe im Ein- oder Zweibettzimmer gesund. Oder erhalten ein Tagegeld von 25 bzw. 50 € pro Tag, wenn im Krankenhaus die Unterbringung im Ein- und Zweibettzimmer nicht möglich ist. Auch für Kinder.
Komfortschutz nach einem Unfall
Mit dem günstigen Komfortschutz (Tarif KSU) werden Sie zum Privatpatienten mit deutschlandweit freier Arzt- und Krankenhauswahl – ohne Gesundheitsprüfung. Selbstverständlich mit Ruhe und Erholung im Ein- oder Zweitbettzimmer. Inklusive Übernahme der gesetzlichen Zuzahlung.
Premiumschutz für die optimale Versorgung
Der Premiumschutz bietet vollen Privatpatientenstatus bei Krankheiten und Unfällen. Freie Arzt- und Krankenhauswahl, Ein- oder Zweitbettzimmer, Chefarztbehandlung. Oder eine Pauschalzahlung von 200 € bei ambulanten Operationen. Auf Wunsch mit günstigem Einstiegsbeitrag (Tarif KS) oder ohne Beitragserhöhungen nach festen Altersgruppen (Tarif KGZ).
Optional
Top-Experten – mit Best Care
Bei bestimmten schweren Erkrankungen können Sie einen bundesweiten Top-Experten einbeziehen, einen Spezialisten in dem Fachgebiet. Etwa bei einer Herz- oder Tumorerkrankung. Innerhalb von 5 Werktagen erhalten Sie eine persönliche oder schriftliche Zweitmeinung zu Ihrer Diagnose und zur empfohlenen Behandlung.
Krankenhaustagegeld
Für gesetzlich versicherte Erwachsene beträgt die Zuzahlung im Krankenhaus pro Tag 10 €. Mit einem Krankenhaustagegeld sichern Sie sich dagegen ab. Auch für jeden Tag in der vollstationären Reha gibt es Geld. Das Tagegeld können Sie bis 65 € erhöhen – für mehr Geld zur freien Verfügung. Etwa für Fahrtkosten oder eine Haushaltshilfe, die Ihrer Familie zur Seite steht. Für Kinder verdoppelt die DKV das Tagegeld, wenn sie in Begleitung einer Bezugsperson in die Klinik müssen.

Für wen ist eine Krankenhauszusatzversicherung besonders wichtig? 

Krankenhauszusatzversicherung für Erfahrene

Für Erfahrene wie Arne (41): Basisschutz

Als junger Mann musste Arne ins Krankenhaus. Seither weiß er: Nie wieder möchte er in ein beengtes Mehrbettzimmer. Auf Chefarztbehandlung legt er dagegen keinen Wert. Deshalb hat Arne den günstigen Basisschutz Tarif UZ2 für nur 5,09 € monatlich – ohne Gesundheitsfragen. Von einem akuten Bandscheibenvorfall erholt er sich ganz entspannt im Zweibettzimmer.

Krankenhauszusatzversicherung für Aktive

Für Aktive wie Lea (25), Fitnesstrainerin: Komfortschutz

Zum Glück ist Lea abgesichert: mit dem Tarif KSU für monatlich 6,40 € plus 10 € Krankenhaustagegeld für monatlich 1,86 €. Nach einem Sturz mit dem Rad muss sie an der Schulter operiert werden. Sie wählt eine Spezialklinik für Sportverletzungen, genießt ihr Einbettzimmer und vertraut auf den Chefarzt. Die DKV kommt dafür auf und zahlt Lea zusätzlich 10 € pro Tag. Auch noch, als sie anschließend vollstationär auf Reha ist.

Krankenhauszusatzversicherung für Anspruchsvolle

Für Anspruchsvolle wie Iwona (60): Premiumschutz

Iwona hat rechtzeitig mit dem KGZ2 mit freier Arzt- und Krankenhauswahl und mit Best Care vorgesorgt. Als bei ihr eine Herzerkrankung diagnostiziert wird, hilft ihr die DKV, innerhalb von 5 Tagen die Zweitmeinung eines Experten zu bekommen, und zahlt zusätzlich 500 € pauschal für Spesen. Iwona wird in eine Privatklink überwiesen, erholt sich im Zweibettzimmer und wird vom Top-Experten behandelt.

Das könnte Sie auch interessieren:

Nicht sicher, was Sie benötigen?

Dann lassen Sie sich helfen.

 

Leistungsfall melden

Beantragen Sie Leistungen einfach online. Ganz bequem in wenigen Schritten.

Wissenswertes im Überblick

FAQ – das fragen ERGO Kunden

Die Kosten einer Krankenhauszusatzversicherung sind ganz unterschiedlich. Sie hängen unter anderem davon ab, welche Leistungen Sie möchten bzw. welchen Tarif Sie wählen.

Hier 2 Berechnungsbeispiele für Krankenhauszusatzversicherungen der DKV, an denen Sie sich orientieren können:

Berechnungsbeispiel 1: Komfortschutz KSU
Monatsbeitrag 6,40 €
Krankenhaustagegeld 10 €/Tag + 1,86 €
Monatlicher Gesamtbeitrag* 8,26 €

* Das liegt der Krankenhauszusatzversicherung zugrunde: Komfortschutz, Tarif KSU für 25-jährige Person. Einbettzimmer, Chefarztbehandlung bei Unfall. Ohne Gesundheitsfragen.

Berechnungsbeispiel 2: Premiumschutz KGZ2  
Monatlicher Gesamtbeitrag** 33,27 €

** Das liegt der Krankenhauszusatzversicherung zugrunde: Premiumschutz, Tarif KGZ2 für 33-jährige Person. Zweibettzimmer, Chefarztbehandlung, auch Privatklinik, bei allen Krankheiten und bei Unfall.

Tipp: Vergleichen Sie den Beitrag für diese Top-Absicherung mit den Zuzahlungen, die Sie als Kassenpatient für private Zusatzleistungen im Krankenhaus selbst leisten müssen. Bei einem 12-tägigen Krankenhausaufenthalt wegen einer Bypass-Operation z. B. kommen ohne Krankenhauszusatzversicherung Kosten von fast 10.000 € auf Sie zu:

Private Zusatzleistung Ihre Zuzahlung
Chefarztbehandlung 9.000 €
Gesetzliche Zuzahlung 10 €/Tag 120 €
Ihre Gesamtkosten ohne Zusatzversicherung 9.120 €

Bedenken Sie außerdem: Bei einer Krankenhauszusatzversicherung sollten nicht die Kosten im Vordergrund stehen. Sondern die Gewissheit, im Notfall in der Klinik lebensrettende private Zusatzleistungen zu bekommen.

Dies ist ein Produkt der DKV Deutsche Krankenversicherung AG.

 

z. B. 6,40 monatlich