Zum Inhalt springen
Rechtsschutzversicherung
Ergo Versicherung

Rechtsschutzversicherung

Damit Sie Ihr gutes Recht bekommen

Rechtsschutz beginnt bei den alltäglichen Rechtsproblemen: Wie reagieren in einem Streit? An welchen Anwalt kann ich mich wenden? ERGO beantwortet Ihnen diese Fragen. Und steht Ihnen zur Seite, wenn Sie sich auf den Rechtsweg machen.

Ein Mann trägt seine Frau und seine Tochter huckepack auf dem Rücken.

Rechtsschutz für Familien, Paare und Singles, die berufstätig sind

Genau der Schutz, den Sie für Ihr Leben brauchen: ERGO vermittelt kompetente Anwälte, hilft bei außergerichtlichen Lösungen und gibt Ihnen finanzielle Rückendeckung, wenn es zum Prozess kommt.

Ab 10,78 € monatlich
Lädt...
Zum Produkt
Ein Mann trägt seine Frau Huckepack am Strand, beide lachen.

Rechtsschutz für alle im (Vor-)Ruhestand, die nicht mehr arbeiten

Nach einem arbeitsreichen Berufsleben möchten Sie Ihre besten Jahre genießen. Doch manchmal kommt es anders. Etwa, wenn der frühere Arbeitgeber die Betriebsrente kürzen will.

Ab 11,32 € monatlich
Lädt...
Zum Produkt

Spezieller Einzel-Rechtsschutz

Verkehrsrechtsschutz ab 4,57 € monatlich

Führerschein weg? Probleme beim Autokauf? Oder Unfall mit dem E-Scooter? Sichern Sie sich anwaltliche Beratung.
Lädt...
mehr lesen

Für Mieter, Vermieter, Eigentümer ab 3,76 € monatlich

Der Vermieter will mehr Geld? Der Mieter zahlt nicht? Oder die Nachbarn machen Ärger? Dieser Rechtsschutz hilft.
Lädt...
mehr lesen

Services für Sie 

Geschäftskunde

Sie sind ein Geschäftskunde?

Nicht sicher, was Sie benötigen?

Dann lassen Sie sich helfen.

 

Rufen Sie an!
Lädt...

Ihr ERGO Berater

Gleich Termin vereinbaren!

Per Chat

Ein Klick und los gehts!
Lädt...
Chat starten

FAQ – das fragen ERGO Kunden

Eine Definition des Begriffs Rechtsschutz lautet: Unter Rechtsschutz versteht man das Recht, vor unabhängigen Gerichten Entscheidungen über einen Sachverhalt zu bekommen bzw. sein Recht durchzusetzen.

Zahlen und Fakten: Mittlerweile gehen jedes Jahr knapp 2 Mio. Zivilklagen bei Gericht ein. Von den jährlich rund 2,3 Mio. Verkehrsunfällen werden ca. 40 % vor Gericht verhandelt. Hinzu kommen über 300.000 Klagen pro Jahr vor deutschen Arbeitsgerichten (Quelle: Statistisches Jahrbuch 2018). Auch zwischen Mietern und Vermietern kommt es häufig zu Streit. Mit einer Rechtsschutzversicherung sind Sie in diesen Situationen nicht auf sich gestellt.

Rechtsschutz gibt es in vielen Varianten. Sie entscheiden selbst, für welche Bereiche Sie rechtliche Absicherung bzw. finanzielle Rückendeckung möchten: für alles rund um Auto und Verkehrsrecht. Oder im Beruf bei Auseinandersetzungen mit dem Arbeitgeber. Oder im privaten Bereich, z. B. beim Onlinekauf. Oder im Lebensbereich Wohnen bei Streitigkeiten mit dem Vermieter oder Nachbarn. Bei ERGO bekommen Sie genau den Rechtsschutz, den Sie brauchen.

Immer öfter. Denn Rechtsstreitigkeiten sind heute keine Seltenheit mehr. Eine Beule beim Einparken, Streitigkeiten am Arbeitsplatz oder böse Überraschungen im Urlaub – was oft als Kleinigkeit anfängt, kann sich schnell zu einem handfesten Rechtskonflikt hochschaukeln. Dann wird es meist teuer: Anwalts- und Gerichtskosten, Kosten für Zeugen, Sachverständige oder Mediatoren sind oft erheblich. Dabei zahlt sich die Rechtsschutzversicherung aus. Sie übernimmt die Kosten bis zur vereinbarten Versicherungssumme. Eine Rechtsschutzversicherung stärkt Ihnen also finanziell den Rücken, damit Sie auch gegen finanzkräftige Gegner auf Augenhöhe vor Gericht antreten können.

Und wenn Sie nur mal schnell eine anwaltliche Beratung am Telefon benötigen, vermittelt Ihnen der ERGO Rechtsschutz Leistungsservice den passenden Anwalt. Auch diese Kosten sind durch den ERGO Rechtsschutz abgedeckt.

Eine Rechtschutzversicherung bietet Ihnen wichtigen Schutz für die unterschiedlichsten Lebensbereiche. Im Streitfall schützt sie Sie vor hohen Kosten und sichert Ihnen wertvolle Leistungen für Anwalts- und Gerichtskosten. Konkret bringt Ihnen ein ERGO Rechtsschutz diese Vorteile:

  • Telefonische anwaltliche Sofortberatung: Sie haben ein Rechtsproblem und fragen sich, was Sie jetzt tun können? Auf Wunsch empfiehlt Ihnen der Rechtsschutz Leistungsservice gern einen Rechtsanwalt, mit dem Sie Ihr Problem telefonisch besprechen können. Oder möchten Sie vorsorglich telefonisch die Rechtslage bei einem Problem klären? Auch dann können Sie beim Rechtsschutz Leistungsservice anrufen und Ihnen wird auf Wunsch ein Rechtsanwalt genannt.
  • Finanzielle Absicherung: Ein Rechtsstreit verursacht schnell hohe Kosten. Neben den Gebühren für einen Anwalt müssen Sie ohne einen Rechtsschutz auch die Kosten für Gericht, Sachverständige und Zeugen tragen. Doch mit einem Rechtsschutz sichern Sie das Risiko einer großen finanziellen Belastung ab. So können Sie sich voll Ihrem guten Recht widmen.
  • Absicherung als Geschädigter oder Opfer: Ihre Haftpflichtversicherung springt ein, wenn Sie anderen einen Schaden zufügen. Sei es ein Kratzer am Auto des Nachbarn oder eine kaputte ausgeliehene Kamera. Doch was ist im umgekehrten Fall? Wenn Ihr Auto angefahren wurde und der Verursacher sich weigert, zu zahlen? Oder wenn er weder den Schaden noch die Kosten des Rechtsstreits begleichen kann? Dann hilft Ihre Rechtsschutzversicherung.

Eine Rechtsschutzversicherung unterstützt Sie bei rechtlichen Streitigkeiten und übernimmt anfallende Kosten, z. B. Gerichtskosten, Anwaltshonorare, Zeugenauslagen, Sachverständigengebühren.

Da jeder Mensch sein Leben individuell gestaltet, haben Sie bei ERGO die Möglichkeit, Ihre Rechtsschutzversicherung Ihrem persönlichen Bedarf anzupassen. So erhalten Sie genau den Schutz, der zu Ihrem Leben passt.

  • ERGO bietet umfassende Versicherungsprodukte für Singles, Familien und Paare sowie für Senioren an.
  • Grundsätzlich können Sie zwischen 2 Leistungsvarianten auswählen: Smart und Best. Der Rechtsschutz Smart ist die günstigere Wahl, verfügt aber dennoch über weitreichende Leistungen für Ihre rechtliche Absicherung. Mit dem Rechtsschutz Best erhalten Sie einen noch umfassenderen Schutz mit vielen zusätzlichen Leistungen, höheren Deckungssummen und weiteren Service.
  • Zudem können Sie Ihren ERGO Rechtsschutz nach Ihren individuellen Bedürfnissen für die Lebensbereiche Privat, Beruf, Wohnen und Verkehr zusammenstellen. So bieten die variablen und durchdachten Rechtsschutz-Kombinationen genau den Schutz, der für Ihr Leben ausschlaggebend ist.
 

Was muss ich beachten?

Sollten Sie sich bereits in einem laufenden Verfahren befinden, können Sie dafür keine Rechtsschutzversicherung mehr abschließen. Gern berät ERGO Sie in diesem Fall.

Gibt es Vorgaben bei der Anwaltswahl?

Nein, Sie haben freie Anwaltswahl. Auf Wunsch empfiehlt Ihnen der ERGO Rechtsschutz Leistungsservice einen kompetenten Rechtsanwalt.

Wann und wie muss ich die Rechtsschutzversicherung informieren?

Es ist ratsam, ERGO unmittelbar nach dem Eintritt des Schadens zu kontaktieren. So kann ERGO Sie von Anfang an bestmöglich unterstützen und bei allen notwendigen Schritten begleiten.

Sobald sich ein Rechtsstreit am Horizont abzeichnet, steht die Rechtsschutzversicherung an Ihrer Seite: ERGO beantwortet Ihnen erste Fragen wie z. B.:

  • Was muss ich jetzt tun?
  • Wie reagiere ich richtig?
  • Wie sind die nächsten Schritte?
  • Wo finde ich den richtigen Anwalt?

Auf Wunsch vermittelt Ihnen der ERGO Rechtsschutz Leistungsservice einen Rechtsanwalt, bei dem Sie telefonischen Rat erhalten. Sie möchten sich rein vorsorglich über eine rechtliche Situation informieren? Auch dann empfiehlt Ihnen der Rechtsschutz Leistungsservice einen kompetenten Anwalt.

Manchmal ist eine außergerichtliche Streitschlichtung durch einen Konfliktmanager die bessere Lösung. In diesem Fall vermittelt der Rechtsschutz Leistungsservice professionelle Mediatoren – und kommt für deren Kosten auf.

Kommt es zu einem Streitfall vor Gericht, übernimmt die Rechtsschutzversicherung ganz unkompliziert die anfallenden Kosten im Rahmen Ihres Rechtsschutzes, z. B. Anwalts- und Gerichtsgebühren, Zeugenauslagen oder Sachverständigenhonorare.

  • ERGO erbringt Leistungen, damit Sie Ihre rechtlichen Interessen wahrnehmen können. Vor allem trägt ERGO Anwalts- und Gerichtskosten. ERGO erstattet jedoch z. B. weder Bußgelder noch Entschädigungen, die Sie zahlen müssen.
  • Wollen Sie Ansprüche aus gesetzlichen Haftpflichtbestimmungen geltend machen, unterstützt ERGO Sie mit Leistungen. Ihr Rechtsschutz tritt hingegen nicht ein, wenn ein Dritter Sie mit derartigen Ansprüchen konfrontiert. Für diese Fälle benötigen Sie eine Haftpflichtversicherung.
  • Damit Ihr Rechtsschutz bezahlbar bleibt, kann ERGO nicht alle denkbaren Fälle absichern. Deshalb sind bestimmte Streitigkeiten vom Versicherungsschutz ausgenommen, z. B. im Bau-, Familien-, Erb- und Urheberrecht.
  • Aus demselben Grund trägt ERGO Ihre Anwaltskosten im Inland nur bis zu der Höhe, die das Rechtsanwaltsvergütungsgesetz vorsieht. Vereinbaren Sie mit Ihrem Anwalt eine höhere Vergütung, übernimmt ERGO diese nicht.

Über nähere Einzelheiten und weitere Einschränkungen informieren Sie die ERGO Versicherungsbedingungen.

Wer bei Ihrer Rechtsschutzversicherung mitversichert ist, hängt vom Tarif ab, den Sie abgeschlossen haben:

  • Bei Singles sind neben Ihnen als Versicherungsnehmer auch Ihre minderjährigen Kinder mitversichert. Das Gleiche gilt für Ihre volljährigen, unverheirateten Kinder, wenn sie noch nicht berufstätig sind.
  • Bei Familien und Paaren erhält neben Ihnen als Versicherungsnehmer auch Ihr Ehe- bzw. Lebenspartner den vollen Versicherungsschutz – sofern er mit Ihnen in häuslicher Gemeinschaft lebt oder namentlich benannt wird. Minderjährige Kinder genießen ebenso Versicherungsschutz wie volljährige Kinder, die noch keinen Beruf ausüben. Auch Ihre Eltern und die Eltern Ihres Lebenspartners sind mitversichert, wenn sie mit Ihnen in häuslicher Gemeinschaft leben und dort mit Erstwohnsitz gemeldet sind.
  • Noch mehr Mitversicherte beim ERGO Rechtsschutz Best: Auch Ihre Verwandten, die berufstätigen, volljährigen Kinder Ihrer Verwandten und die Verwandten Ihres Lebenspartners sind im ERGO Rechtsschutz Best mitversichert. Und das deutlich günstiger als über eine Einzelversicherung. Voraussetzung: Sie leben mit Ihnen in häuslicher Gemeinschaft und haben ihren Erstwohnsitz dort gemeldet.

Als Selbstständiger müssen Sie sich vielen Herausforderungen stellen. Da ist es ein mehr als gutes Gefühl, wenn Sie rechtlich rundum abgesichert sind. Und zwar sowohl im privaten als auch beruflichen Bereich. Der ERGO Rechtsschutz für Selbstständige und Unternehmer bietet Schutz in allen Lebensbereichen: im Privatleben, im Rahmen Ihrer beruflichen Existenz, bei Mitarbeitern, im Straßenverkehr oder rund um Ihre privat sowie gewerblich genutzten Immobilien.

Besonders der Extra-Schutz für Ihre Existenz (Existenz-Rechtsschutz) ist für Sie als Selbstständiger eine wertvolle Hilfe: Bei mangelnder Zahlungsmoral Ihrer Kunden springt die Versicherung für Sie ein – bevor die Zahlungsrückstände zu einem existenzbedrohenden Problem werden.

Grundsätzlich ist es so, dass dieser Fall nicht voll von einer Rechtsschutzversicherung abgedeckt ist. Denn würden alle Eventualitäten und Risiken berücksichtigt, wäre die Versicherung schnell nicht mehr bezahlbar.

Im ERGO Rechtsschutz Best Single/Familie/Vital ist im Lebensbereich Privat neben dem ersten Beratungsgespräch mit einem Rechtsanwalt auch eine weitergehende Tätigkeit darüber hinaus bis zu 1.000 € abgedeckt. In der Leistungsvariante Smart ist das erste Beratungsgespräch mit einem Anwalt versichert.

Mit den Bausteinen Privat, Beruf, Verkehr und Wohnen sind Sie bei ERGO in allen Lebensbereichen gut versichert. Schon mit dem Rechtsschutz Smart erhalten Sie umfangreiche Leistungen. Entscheiden Sie sich für den Rechtsschutz Best, profitieren Sie von vielen zusätzlichen Leistungen und einem individuellen Serviceangebot.

Wenn Sie sich schon in einem laufenden Verfahren befinden, kann ERGO für diesen Fall keine Deckung mehr übernehmen.

Sie können Ihre Rechtsschutzversicherung so häufig in Anspruch nehmen, wie es nötig ist.

Eine Versicherung ist aber immer auch eine Solidargemeinschaft aller versicherten Kunden. Die Leistungen werden also über die Beiträge aller Kunden finanziert. Das ist beim ERGO Rechtsschutz nicht anders. Um ein bezahlbares Niveau bei den Beiträgen aller Versicherungsnehmer gewährleisten zu können, muss ERGO auf die Rentabilität achten und alle Verträge im Blick behalten. Zum Wohl aller Kunden ist es daher in Einzelfällen erforderlich, den Vertrag zu prüfen und gegebenenfalls zu kündigen.

ERGO übernimmt im Rahmen Ihres Rechtsschutzes die gesetzlich festgelegten Gebühren für Anwalt, Gericht, Zeugen und Sachverständige. Sollten Sie sich auf ein außergerichtliches Streitschlichtungsverfahren mit der Gegenpartei einigen, werden auch diese Kosten im Rahmen Ihres Vertrags von ERGO beglichen. Im Rechtsschutz Smart ist eine Versicherungssumme bis zu 2 Mio. € und eine Strafkaution bis zu 200.000 € als zinsloses Darlehen abgedeckt. Im Rechtsschutz Best ist beides unbegrenzt.

Bei einem Vergleich vor Gericht tragen i. d. R. beide Parteien jeweils ihre eigenen Kosten. Die Rechtsschutzversicherung übernimmt Ihre Kosten dann im Rahmen Ihres versicherten Leistungsumfangs.

Auch dann, wenn die Gegenseite zur Übernahme Ihrer Kosten verpflichtet, aber zahlungsunfähig ist. Denn: Als Auftraggeber Ihres Anwalts bleiben die Kosten ansonsten bei Ihnen hängen.

Eine Begrenzung auf eine bestimmte Instanz gibt es nicht. Der ERGO Rechtsschutz unterstützt Sie im Rahmen Ihres Versicherungsschutzes bis zum rechtskräftigen Urteil.

Grundsätzlich bietet ERGO Rechtsschutz ohne Wartezeit. Das heißt, Sie können Ihre Versicherung direkt nach Abschluss in Anspruch nehmen.

Allerdings gibt es auch Ausnahmen. Bei ausgewählten Rechtsgebieten gelten festgeschriebene Wartezeiten von 3 Monaten beim Rechtsschutz, z. B. im Arbeitsrecht, Vertragsrecht oder Wohnungs- und Grundstücksrecht. Bevor Sie Ihre Versicherung abschließen, erkundigen Sie sich deshalb am besten bei einem ERGO Berater.

Sollten Sie direkt von einer anderen Versicherungsgesellschaft zu ERGO wechseln, entfällt die Wartezeit. Ihr Schutz umfasst sowohl die im Vorvertrag benannten Risiken als auch neu hinzukommende.

Dazu muss erst einmal klar sein, was eine gute Rechtsschutzversicherung auszeichnet. Und da lässt sich keine pauschale Aussage treffen. Denn: Eine gute Versicherung sollte sich immer individuell an Ihrem Leben und Bedürfnissen ausrichten. Und genau das zeichnet eine Versicherung bei ERGO aus: Neben einer schnellen Rechtsberatung und unkomplizierten Kostenübernahme können Sie Ihren Rechtsschutz flexibel kombinieren.

Um Ihnen eine Orientierung zu bieten, sind im Folgenden beispielhafte Preise von Rechtsschutzprodukten aufgeführt.

Die Beiträge brutto (inkl. Versicherungssteuer) bei 5 Jahren Laufzeit und monatlicher Zahlungsweise:

 

Versicherung Preis pro Monat Umfang/Konditionen Selbstbeteiligung
ERGO Rechtsschutz Smart Singles ab 23,90 € Privat, Beruf, Wohnen, Verkehr 250 €
ERGO Rechtsschutz Smart Familie ab 26,55 € Privat, Beruf, Wohnen, Verkehr 250 €
ERGO Rechtsschutz Smart Vital für Senioren ab 22,53 € Privat, Wohnen, Verkehr 250 €
ERGO Verkehrsrechtsschutz ab 4,57 €
  • Für einen Pkw
  • Fahrer unter 25 Jahre
  • Im öffentlichen Dienst tätig
  • Monatliche Zahlweise
  • Laufzeit 5 Jahre
500 €
ERGO Rechtsschutz für Mieter, Vermieter oder Eigentümer ab 3,76 €
  • Einliegerwohnung im selbst bewohnten, mitversicherten Einfamilienhaus
  • Alter: unter 25 Jahre
  • Monatliche Zahlweise
  • Laufzeit 5 Jahre
500 €

 

Sie wollen es genauer wissen? Auf den jeweiligen Produktseiten können Sie Ihre Wunsch-Versicherung individuell zusammenstellen und erfahren gleich den Preis.

Als Versicherungsunternehmen darf ERGO keine steuerliche Auskunft bzw. Beratung geben. Wenden Sie sich daher bitte an Ihren Steuerberater. Dort erfahren Sie, wo Sie Ihre Rechtsschutzversicherung in die Steuererklärung eintragen. Und ob Sie sie von der Steuer absetzen können.

Zu jedem Vertrag gehört auch eine Vertragslaufzeit. Je nach Länge der Laufzeit gibt es unterschiedliche Regularien:

  • Bei einer Vertragslaufzeit unter einem Jahr endet der Vertrag zum vorgesehenen Zeitpunkt, ohne dass eine Kündigung nötig ist.
  • Bei einer Vertragslaufzeit von mindestens einem Jahr verlängert sich der Vertrag automatisch um jeweils ein weiteres Jahr. Eine Kündigung muss spätestens 3 Monate vor Ablauf des Versicherungsjahrs beim Vertragspartner eingehen.
  • Bei einer Vertragsdauer von mehr als 3 Jahren können Sie den Vertrag zum Ablauf des 3. Jahres oder jedes darauffolgenden Jahres kündigen. Auch in diesem Fall muss die Kündigung spätestens 3 Monate vor Ablauf des Versicherungsjahrs dem Vertragspartner zugestellt sein.

Tipp: Bevor Sie Ihre Rechtsschutzversicherung kündigen, sprechen Sie mit Ihrem ERGO Berater. Vielleicht gibt es eine andere Lösung.