Verkehrsrechtsschutz

Ohne Umwege zu Ihrem Recht

ab 4,80 € mtl.*

Verkehrsrechtsschutz

* Verkehrsrechtsschutz für einen Pkw, Fahrer unter 25 Jahre, im öffentlichen Dienst, Zahlungsweise monatlich, brutto, Laufzeit 5 Jahre, Selbstbeteiligung 250 €

  • Jederzeit telefonische Sofortberatung durch Anwälte
  • Anwaltsempfehlung auf Wunsch
  • Übernahme der gesetzlichen Gebühren für Anwalt, Gericht, Zeugen und Sachverständige sowie für außergerichtliche Streitschlichtungsverfahren

Es kann der Bußgeldbescheid sein, weil Sie angeblich zu schnell gefahren sind. Oder der Getriebeschaden beim Neuwagen. Vielleicht aber auch ein Unfall, für den Sie Schadensersatz geltend machen möchten. Aus ganz gewöhnlichen Situationen im Verkehrsbereich werden schnell Rechtsstreitigkeiten. Dann wird gutes Recht teuer. Beruhigend, wenn Sie sich auf einen starken Verkehrsrechtsschutz verlassen können. 

Für wen leistet der Verkehrsrechtsschutz?

Versichert sind Sie als:

Eigentümer
Halter
Fahrer und Mitfahrer
Fußgänger und Radfahrer (z. B. auch als E-Bike- oder E-Scooter-Fahrer)
Nutzer öffentlicher Verkehrsmittel

Leistungen des Verkehrsrechtsschutzes

Leistungsübersicht
Schadensersatz-Rechtsschutz
Wenn Sie die Reparaturkosten für das versicherte Fahrzeug zurückwollen
Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht
Wenn beim Autokauf rechtliche Streitigkeiten aufkommen
Verwaltungs-Rechtsschutz
Wenn Ihnen die Fahrerlaubnis entzogen wurde

Schaden melden

Melden Sie Ihren Schaden einfach online. Ganz bequem in wenigen Schritten.

Das könnte Sie auch interessieren:

Nicht sicher, was Sie benötigen?

Dann lassen Sie sich helfen.

 

FAQ – das fragen ERGO Kunden

Dies ist ein Produkt der ERGO Versicherung AG.