* Immobilienrechtsschutz für Vermieter, Einliegerwohnung im selbst bewohnten Einfamilienhaus, Alter über 25 Jahre, Laufzeit 5 Jahre, Zahlungsweise monatlich, brutto, Selbstbeteiligung 500 €
  • Hilfe, wenn die Miete ausbleibt
  • Unterstützung bei Streitigkeiten mit dem Mieter oder Vermieter
  • Schutz für Mieter oder Eigentümer bei Ärger mit dem Nachbarn

Egal, ob Sie Mieter, Vermieter oder Eigentümer sind: Rund um Immobilien gibt es immer wieder kleine und große Streitigkeiten. Deswegen ist es wichtig, dass Sie sich bei Ihrer Rechtsschutzversicherung zu Hause fühlen. So wie beim Rechtsschutz für Mieter, Vermieter oder Eigentümer. Dabei sind kompetente und umfangreiche Dienstleistungen rund ums Recht inklusive. Eine ausgezeichnete Wahl, wenn es um Ihre 4 Wände geht.

Leistungen des Rechtsschutzes für Mieter, Vermieter oder Eigentümer

Allgemeine Leistungen

Telefonische anwaltliche Sofortberatung
Ob aus konkretem Anlass oder rein vorsorglich: Wenn Sie sich über eine rechtliche Situation informieren möchten, empfiehlt Ihnen der Rechtsschutz Leistungsservice einen passenden Anwalt. Er bespricht mit Ihnen telefonisch, wie Sie am besten vorgehen.
Mediation
Bei Ihren Rechtsfragen im privaten Umfeld bietet der Rechtsschutz von ERGO Alternativen zum gerichtlichen Weg. Nutzen Sie die außergerichtliche Streitschlichtung durch professionelle Konfliktmanager (Mediatoren). Denn damit kommen Sie oft besser und schneller zum Ziel.
Auf Wunsch Anwaltsempfehlung
Wenn es hart auf hart kommt, hilft der Rechtsschutz Leistungsservice: Er empfiehlt Ihnen auf Wunsch aus einem dichten Netz von Anwälten einen Rechts- oder Fachanwalt, der sich für Ihr gutes Recht bestmöglich einsetzt.
Kostenübernahme
Ihr Rechtsschutz übernimmt die gesetzlichen Gebühren für Anwalt, Gericht, Zeugen, Sachverständige und außergerichtliche Streitschlichtungsverfahren. Deckungssumme bis zu 1 Mio. € und 200.000 €.

Leistungen speziell für Vermieter, Eigentümer und Mieter

Leistungsübersicht
Immobilien-Rechtsschutz für vermietete Wohneinheiten
Versicherte Leistungsarten: Wohnungs- und Grundstücks-Rechtsschutz einschließlich Vermieterinkasso sowie Bonitätsprüfung, Steuer-Rechtsschutz vor Gericht, erweiterte anwaltliche Telefonberatung, Mediations-Rechtsschutz
Immobilien-Rechtsschutz für selbst genutzte Wohneinheiten
Versicherungsschutz besteht für Eigentümer oder Mieter der angegebenen Wohneinheit. Versicherte Leistungsarten: Wohnungs- und Grundstücks-Rechtsschutz mit Bonitätsservice**, Steuer-Rechtsschutz vor Gericht, erweiterte Telefonberatung, Mediations-Rechtsschutz

** So profitieren Sie vom Bonitätsservice: Als Mietinteressent können Sie Ihrem potenziellen Vermieter Ihre gute Bonität schriftlich bestätigen. Das bringt Ihnen einen Vorteil in nachfrageorientierten Wohnungsmärkten. Fordern Sie den Service einfach schriftlich oder mündlich an. Ihre Bonität wird Ihnen dann schriftlich mitgeteilt.

Nicht sicher, was Sie benötigen?

Dann lassen Sie sich helfen.

 

Leistungsfall melden

Beantragen Sie Leistungen einfach online. Ganz bequem in wenigen Schritten.

Leistungsfall melden >

FAQ

Als Vermieter gehen Sie ein erhöhtes Risiko ein. Denn über Ihr Eigentum verfügen Sie nicht selbst. Sie sind darauf angewiesen, dass Ihre Mieter sorgsam mit der Immobilie umgehen. Doch wer ist ein verlässlicher Mieter? Wer zahlt pünktlich? Und welche Möglichkeiten haben Sie, sollte etwas nicht wie erwartet laufen? Was passiert, wenn die Miete ausbleibt oder Sie einem Mietnomaden aufgesessen sind?

Auch als Mieter möchten Sie in unterschiedlichen Streitsituationen Ihr Recht bekommen. Was, wenn im Mietshaus ein Nachbarschaftsstreit entsteht? Wenn es Ärger mit dem Vermieter gibt, weil seine Nebenkostenabrechnung nicht korrekt ist? Oder wenn Ihr Vermieter die Miete erhöhen möchte, was in Ihren Augen nicht rechtmäßig ist? 

Der Rechtsschutz für Vermieter, Mieter oder Eigentümer unterstützt Sie mit der anwaltlichen Sofortberatung am Telefon. Erste Fragen und Unsicherheiten können sofort durch kompetente Ansprechpartner geklärt werden. So sichern Sie sich beim weiteren Vorgehen ab. Und vielleicht können Sie dadurch ein teures und zeitintensives Gerichtsverfahren abwenden.

Bei einer außergerichtlichen Streitschlichtung stehen Ihnen Mediatoren zur Verfügung. Dafür trägt Ihre Rechtsschutzversicherung die Kosten. Darüber hinaus erhalten Sie auf Wunsch auch eine Empfehlung für einen Anwalt – spezialisiert auf Ihr Anliegen.

Gerichtsverfahren im Mietrecht können sich in die Länge ziehen. Gutachter und Sachverständige müssen gehört werden. Doch dafür entstehen hohe Kosten. Ihr Immobilienrechtsschutz übernimmt die gesetzlichen Gebühren für Anwalt, Gericht, Zeugen, Sachverständige und die außergerichtliche Streitschlichtung.

Das könnte Sie auch interessieren:

Dies ist ein Produkt der ERGO Versicherung AG.