Sterbegeldversicherung

Das Beste, was Sie hinterlassen können: alles geregelt zu haben

Sterbegeldversicherung
Jetzt Sonderkonditionen sichern!
Bei der Sterbegeldversicherung profitieren Sie bis Jahresende von einer Verkürzung der Wartezeit*. Sorgen Sie also jetzt vor! Dann genießen Sie und Ihre Angehörigen bis zu 6 Monate früher den vollen Versicherungsschutz – beitragsfrei.

Die Vorteile einer Sterbegeldversicherung

  • Absicherung der Bestattungskosten und Entlastung der Angehörigen
  • Aufnahme ohne Gesundheitsfragen
  • Keine Wartezeiten bei Unfalltod

Wenn ein geliebter Mensch stirbt, beginnt für die Angehörigen eine Zeit der Trauer. Aber auch eine Zeit, die mit Arbeit und vielen Fragen verbunden ist. Gerade in den ersten Tagen kann das zur großen Belastung werden. Gut, wenn sich die Angehörigen dank einer Sterbegeldversicherung in so einer Situation keine Gedanken über die Kosten machen müssen. Und wenn ihnen zusätzlich hilfreiche Serviceleistungen vieles erleichtern. Denn: Das Beste, was Sie Ihren Lieben hinterlassen können, ist, alles geregelt zu haben.

Leistungen
Eintrittsalter
Aufnahme ohne Gesundheitsfragen für alle zwischen 40 und 80 Jahren
Lebenslanger Versicherungsschutz
Sie wählen, bis wann Sie die Beiträge zahlen. Der Versicherungsschutz läuft lebenslang weiter.
Versicherungssumme
Todesfallleistung nach Ihrem Bedarf bis 15.000 € in Grundschutz und Komfort, bis 20.000 € in Premium. Bei Unfalltod doppelte Leistung in Komfort und Premium.
Kurze Wartezeiten
Die Wartezeit für die Todesfallleistung beginnt nach Vertragsschluss und beträgt je nach Tarifvariante zwischen 18 und 36 Monaten. Bei Unfalltod entfällt die Wartezeit.
Rundum informiert
Sie erhalten bei Vertragsschluss einen Sterbevorsorge-Ordner mit vielen wertvollen Tipps, Formularen und Checklisten.
Optional
Bestattungspakete
In der Premium-Variante können Sie nach dem Online-Abschluss eines von 3 Bestattungspaketen hinzufügen: klassisch, traditionell oder exklusiv. Und so alles schon zu Lebzeiten nach Ihren Vorstellungen regeln.
Beitragsdynamik
Schutz vor Inflation: Sie können eine jährliche automatische Anpassung der Beiträge und Versicherungsleistungen vereinbaren. Und so steigende Bestattungskosten ausgleichen.
Lädt...

Mit diesen Kosten müssen Sie ungefähr rechnen:

Erdbestattung – ca. 8.000 €

Auf traditionelle Art wird der Verstorbene auf dem Friedhof in einem Holzsarg in der Erde beigesetzt. Ein Großteil der Kosten entsteht für Grabnutzung, Grabstein und Bestatter.

Feuerbestattung – ca. 6.000 €

Bei der häufigsten Bestattungsart wird nach der Einäscherung im Krematorium die Urne auf dem Friedhof beigesetzt. Das ist deutlicher günstiger als eine Erdbestattung.

Seebestattung – ca. 4.000 €

Die Beisetzung der Urne findet im offenen Meer der Nord- oder Ostsee statt. Auch im Mittelmeer oder auf den Weltmeeren sind Seebestattungen möglich. Kosten für ein Grab samt Stein und Pflege entfallen.

Waldbestattung – ca. 4.000 €

Auch unter Bäumen lässt sich die letzte Ruhe finden. Die Urne wird in einem Bestattungswald oder eigens dafür vorgesehenen Gelände eines Friedhofes beigesetzt. Die Grabpflege übernimmt die Natur.

Für wen ist die Sterbevorsorge besonders wichtig?

Für Familien

Wenn Sie sterben, muss Ihre Familie nicht nur die Bestattung organisieren und bezahlen. Sie muss auch Ihre Verträge kündigen, den Haushalt auflösen usw. Regeln Sie rechtzeitig alles, um Ihrer Familie Fragen und Kosten abzunehmen. Entscheiden Sie sich für den Premium-Tarif, sind zusätzlich viele Services für Ihre Angehörigen enthalten.

Für Paare

Der Verlust des Partners ist besonders schmerzlich und stellt das ganze bisherige Leben auf den Kopf. Und die Kosten für die Bestattung belasten zusätzlich. Mit der Sterbevorsorge nehmen Sie Ihrem Partner finanzielle Sorgen ab. Optional können Sie sich im Premium-Tarif nach dem Online-Abschluss sogar für ein Bestattungspaket nach Ihren Wünschen entscheiden.

Für Alleinstehende

Auch wenn Sie keine Angehörigen haben, müssen Sie nicht auf eine würdevolle Bestattung nach Ihren Vorstellungen verzichten. Aber diese Vorstellungen sollten Sie genau festhalten. Wählen Sie beispielsweise nach dem Online-Abschluss ein Bestattungspaket im Premium-Tarif. Dann können Sie schon jetzt sicher sein, dass später alles nach Ihren Wünschen läuft.

Leistungsfall melden

Beantragen Sie Leistungen einfach online. Ganz bequem in wenigen Schritten.

Das könnte Sie auch interessieren

Nicht sicher, was Sie benötigen?

Dann lassen Sie sich helfen.

 

FAQ – das fragen ERGO Kunden

Laut Definition ist Sterbegeld eine Zahlung an Hinterbliebene im Todesfall. Sie soll die Bestattungskosten decken. Daher wird sie auch als Beerdigungszuschuss bezeichnet. Zweck des Sterbegelds ist es also, eine würdige Bestattung zu ermöglichen. Gleichzeitig sollen die Angehörigen finanziell entlastet werden.

* Während der Wartezeit wird die volle Versicherungssumme nur bei Tod durch einen Unfall ausgezahlt. Bei einer anderen Todesursache erst nach der Wartezeit.

Dies ist ein Produkt der ERGO Vorsorge Lebensversicherung AG.