Zahnersatzversicherung

Bei Zahnersatz nur das Beste

Z. B. 6,30 € monatlich

ZahnersatzversicherungERGO Versicherung

Die Vorteile einer Zahnersatzversicherung

  • Reduziert den Eigenanteil bei einfachem Zahnersatz auf 0 €
  • 90 % Erstattung für privatzahnärztliche Behandlungen und Implantate
  • Ohne Wartezeit und ohne Gesundheitsfragen

Zahnersatz ist keine Frage des Alters: Bei einem Unfall oder einer Entzündung wird er schneller nötig, als man denkt. Sogar die einfache Standardversorgung kann dabei richtig teuer werden. Denn Ihre gesetzliche Krankenversicherung übernimmt selbst dafür nicht die gesamten Kosten. Die Mehrkosten für hochwertigen, privatzahnärztlichen Zahnersatz müssen Sie i. d. R. sogar komplett selbst bezahlen. Sichern Sie sich daher rechtzeitig mit einer Zahnersatzversicherung ab. Bei ERGO ist das erfreulich günstig.

Leistungen für die Zahnersatzversicherung

Für gesetzlich Krankenversicherte
Ohne Gesundheitsfragen
Aufnahme garantiert ohne Gesundheitsprüfung – für alle Altersgruppen.
Zahnersatz
Zu Zahnersatz zählen festsitzende Brücken, Kronen, Implantate, herausnehmbare zahnmedizinische Teil- oder Vollprothesen sowie Kombinationen. Zahnersatz wird nötig zum Schließen von Zahnlücken, nach Unfällen oder wenn Zähne stark geschädigt sind, z. B. durch Karies oder Zähneknirschen.
100 % bei Regelversorgung
Bei medizinisch notwendiger Regelversorgung bei Zahnersatz erhalten Sie im Komfort- und Premium-Tarif max. 100 % Ihres Rechnungsbetrags – einschließlich der Erstattungen Ihrer gesetzlichen Krankenversicherung. Damit sinkt Ihr Eigenanteil auf 0 €.
75 oder 90 % bei Implantaten und hochwertigem Zahnersatz
Im Komforttarif erhalten Sie 75 % Kostenerstattung für Implantate, Aufbissbehelfe und Funktionsanalyse. Dasselbe gilt für hochwertigen, privatzahnärztlichen Zahnersatz wie Brücken, Kronen, Prothesen (unabhängig vom Material) sowie für dessen Reparatur. Im Premiumtarif übernimmt ERGO sogar 90 % der Kosten. Egal, wie hoch der Zuschuss Ihrer Krankenkasse dafür ist.
Weltweiter Versicherungsschutz
Zahnbehandlungen im Ausland werden entsprechend der jeweils gültigen Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) bzw. der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) abgerechnet.
Gut zu wissen
Ohne Wartezeit
Ihr Versicherungsschutz beginnt sofort zum Vertragsbeginn, ohne Wartezeit. Dafür gibt es je Tarif lediglich eine Summenbegrenzung in den ersten 4 Versicherungsjahren: Im 1. Jahr erhalten Sie max. 250 €, in den ersten beiden Jahren zusammen max. 500 €, in den ersten 3 Jahren zusammen max. 750 € und in den ersten 4 Jahren zusammen max. 1.000 €. Nach dem 4. Jahr entfallen diese Begrenzungen. Ebenso nach einem Unfall.
Lädt...

Für wen ist eine Zahnersatzversicherung besonders wichtig?

ERGO Versicherung

Für Umsichtige wie Steffi (34)

Als Bio-Landwirtin achtet Steffi nicht nur auf die Natur, sondern ganzheitlich auf Ihre Gesundheit. Sie weiß: An Leiden im ganzen Körper sind oft die Zähne schuld. Auf die Leistungen ihrer Krankenkasse verlässt sie sich da nicht. Lieber gönnt sie sich die Zahnersatzversicherung für 12,80 € im Monat. So kann Steffi sich hochwertige Materialien und eine privatzahnärztliche Behandlung leisten, wenn sie mal Zahnersatz benötigt.

ERGO Versicherung

Für Sportliche wie Dila (25)

Nach einem Unfall brauchte Dilas Vater Implantate. Und die Familie musste sparen. Nun ist Dila selbst krankenversichert. Vor hohen Kosten schützt sie sich mit einer Zahnzusatzversicherung von ERGO: für nur 6,30 € monatlich im Komforttarif. Als sie überraschend für rund 2.270 € eine Brücke braucht, zahlt die Krankenkasse nur 1.250 €. Doch Dila hat gut lachen: Ihren Eigenanteil von über 1.000 € übernimmt ERGO.

ERGO Versicherung

Für Vorausschauende wie Henry (40)

In seiner Firma sind hohe Zahnarztkosten oft ein Thema. Deshalb sorgt Henry mit Zahnersatz-Premium vor. Die 17,90 € im Monat sind gut investiert: Sein Implantat mit Suprakonstruktion im Oberkiefer kostet ca. 3.000 €, die Krankenkasse zahlt nur knapp 800 € – trotz Bonusheft. Doch ERGO übernimmt fast 1.900 € vom Rest. Für so hochwertigen Zahnersatz nimmt Henry die Zuzahlung von rund 290 € gern in Kauf.

Leistungsfall melden

Melden Sie Ihr Ereignis einfach online. Ganz bequem in wenigen Schritten.

Das könnte Sie auch interessieren:

Nicht sicher, was Sie benötigen?

Dann lassen Sie sich helfen.

 

Wissenswertes im Überblick

FAQ – das fragen ERGO Kunden

Festzuschüsse für die Regelversorgung bei Zahnersatz

Das Zuschusssystem der gesetzlichen Krankenversicherungen für Zahnersatz gilt seit 01.01.2005. Es leistet befundbezogene Festzuschüsse für die sogenannte Regelversorgung. Also für einfache und wirtschaftliche Methoden und Materialien. Das heißt: Je nach Befund zahlen die Kassen einen pauschalen Betrag für die Regelversorgung. Dieser entspricht etwa 60 % der durchschnittlichen Kosten.

Für implantatgetragenen Zahnersatz gibt es ebenfalls einen Festzuschuss. Doch die Kosten für das Implantat selbst müssen Sie als Patient weiterhin aus eigener Tasche zahlen.

Die Festzuschüsse für Ihren Zahnersatz können sich erhöhen, wenn Sie ein Bonusheft führen. Haben Sie es 5 Jahre lang lückenlos geführt, steigt Ihr Festzuschuss auf 70 %. Nach 10 Jahren erhöht er sich auf 75 % der durchschnittlichen Kosten für eine Regelversorgung.

 

Definition Zahnersatz

Der Begriff „Zahnersatz“ bezeichnet künstlichen Ersatz für einen oder mehrere fehlende natürliche Zähne. Folgende Varianten von Zahnersatz gibt es:


Krone: Prothetischer Überzug von natürlichen Zähnen bzw. Implantaten. Diese Kappe bedeckt den Zahn vollständig oder teilweise (Teilkrone). Kronen bestehen aus Metall, Kunststoff oder Keramik.

Brücke: Festsitzender Zahnersatz, der eine Lücke zwischen 2 Zähnen schließt. Zahnbrücken werden an den Zähnen neben der Lücke befestigt. Der Zahnarzt präpariert diese Brückenpfeiler und verbindet sie mit einem künstlichen Zahn. Dieser sogenannte Brückenkörper schwebt ohne Verankerung über der Zahnlücke, d. h. er überbrückt sie. Brücken bestehen aus Metall, Keramik oder einer Kombination beider Materialien.

Prothese: Herausnehmbarer Zahnersatz aus Kunststoff oder Metall, an dem künstliche Zähne befestigt sind. Teilprothesen (partielle Prothesen) ersetzen mehrere Zähne. Vollprothesen ersetzen alle Zähne. Umgangssprachlich werden Totalprothesen oft als Gebiss oder dritte Zähne bezeichnet. Die Ersatzzähne bestehen i. d. R. aus Kunststoff, seltener aus Porzellan.

Implantat: Künstliche Zahnwurzel aus Keramik oder Titan, die in den Kieferknochen eingepflanzt wird. Der Zahnarzt befestigt darauf Kronen, Brücken oder Prothesen. Nach einigen Monaten ist das Implantat in den Kieferknochen eingewachsen. Implantate fühlen sich dann natürlich an, sind äußerst belastbar und optisch unauffällig.

 

Ihr Nutzen mit der Zahnersatzversicherung der ERGO Krankenversicherung AG

Viele effektive Methoden für langlebigen Zahnersatz erstattet die gesetzliche Krankenversicherung nicht oder nur zum Teil. Das bedeutet, Sie als Patient müssen den größten Teil der Kosten für Ihren Zahnersatz selbst tragen. Mit der Zahnersatzversicherung der ERGO Krankenversicherung AG sichern Sie sich wertvolle Zuschüsse für Ihren Zahnersatz. Und das zum günstigen Preis.

Dies ist ein Produkt der ERGO Krankenversicherung AG.