Spezial-Straf-Rechtsschutz für Unternehmen

  • Anwaltsnotruf
  • Wirtschaftsmediation
  • Honorarvereinbarung

Schon ein Verdacht genügt, und gegen Sie wird Strafanzeige erhoben ... Unternehmer versuchen immer, konkurrenzfähig zu sein. Einige nutzen hierzu allerdings auch unfaire Mittel wie Korruption oder Betrug. Und manchmal wird einem selbst plötzlich genau das vorgeworfen. Ob berechtigt oder unberechtigt, schon der Verdacht genügt, dass der Staatsanwalt tätig werden muss. Ein konkreter Schaden muss noch nicht einmal eingetreten sein. Rechtliche Absicherung bietet in diesem Fall der Spezial-Straf-Rechtsschutz für Unternehmen. Er schützt Sie vor dem finanziellen Risiko eines Rechtsstreits, der schnell auch existenzbedrohend sein kann. In bestimmten Fällen greift er sogar vorbeugend, noch vor Einleitung eines Ermittlungsverfahrens. Ein Rechtsschutz, der sich für Unternehmen auszahlt.

Ihre Vorteile auf einen Blick

Leistungen im Detail

  • Verfahrenskosten

    Rechtsanwaltskosten (auch Honorarvereinbarungen) für

    • Verteidigung des Versicherten
    • Zeugenbeistand für den Versicherten auch vor parlamentarischen Untersuchungsausschüssen
    • Erweiterten Zeugenbeistand für betriebsfremde Personen in versicherten Strafverfahren
    • Tätigkeit in verwaltungs-, steuer- und sozialrechtlichen Verfahren zur Unterstützung der Verteidigung in Straf- oder Ordnungswidrigkeitenverfahren oder zu deren Vermeidung
    • Verwaltungsrechtliche Gutachten zur Unterstützung der Verteidigung
    • Tätigkeit zur Vermeidung eines Verwaltungs-, Besteuerungs- oder sozialrechtlichen Verfahrens, das als Folge eines versicherten Straf- oder Ordnungswidrigkeitenverfahrens droht
    • Tätigkeit im Verfahren gegen eine von der Behörde veranlasste Betriebsstilllegung in der Folge eines versicherten Straf- oder Ordnungswidrigkeitenverfahrens
    • Tätigkeit in Rechtsmittelverfahren vor Verfassungsgerichten
    • Tätigkeit bei Durchsuchungs- und Beschlagnahmemaßnahmen sowie bei dinglichen Arresten
    • Firmenstellungnahme bei Ermittlungen gegen unbekannt
    • Mehrfachbeauftragung, sofern weitere Rechtsanwälte erforderlich sind
    • Koordination der Verteidiger der Beschuldigten
    • Tätigkeit zur Stellung eines Wiederaufnahmeantrages
    • Tätigkeit in Privatklageverfahren
    • Aktive Strafverfolgung: Erstattung einer Strafanzeige im Namen des Versicherungsnehmers
    • Abwehr von Dienstaufsichtsbeschwerden
    • Tätigkeit in Adhäsionsverfahren
    • Beratung bei Auskunftsverlangen nach dem Wertpapierhandelsgesetz
    • Recherchekosten: z.B. Kosten für die Beauftragung einer Detektei oder für die Erbringung sog. forensischer Dienstleistungen
    • Prozessbeobachtung im Zusammenhang mit einem versicherten Strafverfahren
    • Geltendmachung von Ansprüchen nach dem Strafverfolgungsentschädigungsgesetz (StrEG)
    • arbeitsrechtliche Verfahren sofern zur Unterstützung der Verteidigung erforderlich

    Reisekosten des Rechtsanwaltes

    Kosten für Schutzschirmverfahren:
    Erstellung einer Bescheinigung nach § 270b InsO

    Kosten für private Sachverständigengutachten (auch Honorarvereinbarungen)

    Finanzierung von Kautionsmitteln oberhalb der vereinbarten Höhe

    Kosten für Öffentlichkeitsarbeit, um einer Rufschädigung des Versicherten entgegenzuwirken

    Nebenklagekosten
    soweit durch die Übernahme eine Verfahrenseinstellung erreicht wird

    Reisekosten des Versicherten zu Behörden und Gerichten im In- und Ausland

    Kosten für psychologische Betreuung

    Dolmetscher- und Übersetzungskosten

    Strafkaution als zinsloses Darlehen

Gute Gründe für den ERGO Rechtsschutz
  • Maßgeschneiderte Rechtsschutz-Lösungen
  • Der Rechtsschutz bietet mit vielen Dienstleistungen mehr als nur Kostenerstattung
  • Auf Wunsch empfehlen wir einen Rechts- oder Fachanwalt vor Ort
Ganz in Ihrer Nähe: Ihr persönlicher Vermittler

Vermittler vor Ort finden

Rechtlicher Hinweis: Dies ist eine Information der ERGO Versicherung AG und dient Werbezwecken.