Telefon

Telefonischer Kontakt

0800 3746-000

Gebührenfrei in Deutschland
Aus dem Ausland +49 211 477–7100


Wir melden uns bei Ihnen!

Gerne rufen wir Sie kostenlos zurück

Rückruf anfordern

Chat

Wir beantworten Ihre Fragen gerne sofort online!

E-Mail

Vermittler

Schaden

Schaden melden
Pflegezusatzversicherung

Pflegezusatzversicherung

Selbstbestimmt leben - auch bei Pflegebedürftigkeit

Weil es Ihr Leben ist und auch so bleiben soll

Eine private Pflegezusatzversicherung ist unverzichtbar, um Ihr Leben auch bei Pflegebedürftigkeit weiterhin selbstbestimmt führen zu können. Denn eine private Vorsorge hilft nicht nur die finanzielle Last von Ihren Schultern und denen Ihrer Angehörigen zu nehmen. Sie ermöglicht Ihnen auch durch mehr finanzielle Mittel Ihr Leben nach eigenen Vorstellungen zu gestalten.

Varianten der Pflegezusatzversicherung

Pflegekosten

Schutz vor hohen Pflegekosten

Bei Pflegebedürftigkeit deckt die Pflegepflichtversicherung nur einen Teil der hohen Pflegekosten. Unter bestimmten Voraussetzungen werden die Angehörigen laut Gesetzgeber zum Unterhalt herangezogen. Eine private Pflegevorsorge ist daher nahezu unverzichtbar. Wir bieten unter anderem

  • Verdopplung oder Aufstockung der gesetzlichen Leistung
  • Leistung bei Demenz
  • Kompetente Unterstützung bei Fragen zur Pflege durch unser kostenloses Pflegetelefon

Pflegetagegeld

Für mehr Selbstbestimmtheit

Mit der Pflegetagegeldversicherung sichern Sie sich bei Pflegebedürftigkeit mehr Freiheit in Ihrem Leben. Bestimmen Sie selbst, wie hoch Ihr Pflegetagegeld sein soll.

  • Bis zu 160 Euro Pflegetagegeld
  • Unterstützung für Sie und Ihre Angehörigen durch unser kostenloses Pflegetelefon
  • Rückwirkende Leistungen (bis zu 6 Monate), wenn Sie uns die Pflegebedürftigkeit verspätet melden

Förderpflege

Pflege mit staatlicher Förderung

Auch der Gesetzgeber weiß, wie hoch Pflegekosten sind – und fördert die private Vorsorge. Unsere staatlich geförderte Pflegezusatzversicherung beinhaltet unter anderem

  • 60 Euro staatliche Pflegevorsorgezulage pro Jahr
  • Keine Wartezeit bei unfallbedingter Pflegebedürftigkeit
  • Erhöhte Leistungen nach 15 Jahren

Als meine Mutter an Demenz erkrankt ist, war das schwer genug. Wir waren froh, dass sie eine private Pflegezusatzversicherung hat. So standen wir nicht auch noch finanziellen Problemen gegenüber

Die Tarife der Pflegezusatzversicherung im Vergleich

Pflegetagegeld

(Tarif PTG)

Pflegezuschuss

(Tarif PZU100)

Förder-Pflege

(Tarif KFP)
Leistungen
Pflegegrad 5 basis 150% des Tagegeldes comfort 901 € - 1.955 € monatlich premium 600,00 bis 1.595,70 € monatlich
Pflegegrad 4 basis 100% des Tagegeldes comfort 728 € - 1.612 € monatlich premium 240,00 bis 638,28 € monatlich
Pflegegrad 3 basis 70% des Tagegeldes comfort 545 € - 1.298 € monatlich premium 180,00 bis 478,71 € monatlich
Pflegegrad 2 basis 40% des Tagegeldes comfort 316 € - 689 € monatlich premium 120,00 bis 319,14 € monatlich
Pflegegrad 1 basis 30% des Tagegeldes comfort Entlastungsleistungen premium 60,00 bis 159,57 € monatlich
Entlastungsleistungen
gelten für alle Pflegegrade
basis Keine Leistungen comfort Bis zu 125 Euro premium 60,00 bis 159,57€ monatlich
Pflege im Pflegeheim basis bis zu 150% des Pflegetagegeldes comfort bis zu 2.005 € monatlich premium
Verbesserung des Wohnumfeldes basis Keine Leistungen comfort Bis zu 4.000 Euro je Maßnahme premium

Das sagen unsere Kunden

DKV Pflegezusatzversicherung

4,6 / 5
184 Bewertungen

Online abschließen

Schließen Sie die Pflegezusatzversicherung der DKV jetzt online ab!

Pflege kann ein Vermögen kosten. Schützen Sie sich und Ihre Angehörigen jetzt vor hohen Pflegekosten, damit Sie auch bei Pflegebedürftigkeit Ihr Leben selbst bestimmen können.

Ganz in Ihrer Nähe: Ihr persönlicher Vermittler


Vermittler vor Ort finden

Ein Produkt der DKV, dem Gesundheitsversicherer der ERGO