Unfallversicherung

Volks-Unfallversicherung mit NotfallHilfe

Besondere Produkte

Niemand denkt gerne an die Folgen eines möglichen Unfalls. Dabei passieren mit rund 70% die meisten Unfälle in der Freizeit und damit genau dort, wo die gesetzliche Unfallversicherung nicht leistet. Viele unerwartete Hürden und Kosten müssen von den Betroffenen privat getragen werden.

Um für den Fall der Fälle vorzusorgen, haben wir exklusiv für die Mitglieder ausgewählter Vereine und Verbände einen umfangreichen Unfallschutz entwickelt: die Volks-Unfallversicherung mit NotfallHilfe.

Vorteile

Volks-Unfallversicherung

  • Keine Gesundheitsfragen
  • Einheitlicher Beitrag unabhängig von Alter und Beruf
  • Kapitalleistung bei Invalidität bereits ab 1% möglich, Verdreifachung der Leistung ab 75% Invalidität, Verfünffachung der Leistung ab 90% Invalidität
  • Lebenslange Rentenleistung bei Invalidität bereits ab 35%
  • Sofortleistung bei bestimmten Verletzungen

NotfallHilfe

  • "Kümmererfunktion" durch unseren medizinisch geschulten Beratungsservice. Dieser ist rund um die Uhr für Sie erreichbar
  • Praktische Hilfe- und Pflegeleistungen wie beispielsweise ein Menüservice, Einkaufsservice, Reinigung der Wohnung, Wäscheservice, Begleitung bei Arzt- und Behördengängen und viele weitere Leistungen
  • Umzugs- oder Hausumbaukosten bis zu 25.000 Euro
  • Kfz-Umbaukosten oder Kosten für die Anschaffung eines behindertengerechten Kfz bis zu 25.000 Euro
  • Dolmetscherkosten bei Unfällen im Ausland bis zu 2.500 Euro
Übrigens greift die Volks-Unfallversicherung mit NotfallHilfe auch bei Unfällen durch Geistes- oder Bewusstseinsstörungen infolge von einem Herzinfarkt, Schlaganfall oder der Einnahme ärztlich verordneter Medikamente. Infektionen durch Zeckenstich sowie Tollwut und Wundstarrkrampf sind ebenfalls versichert.

Wir laden Sie herzlich dazu ein, mit uns über Ihren passenden Versicherungsschutz zu sprechen.

Details

  • Mit der Volks-Unfallversicherung mit NotfallHilfe sind Sie umfangreich abgesichert: für Ihren Alltag, für Ihre Mobilität, für Ihre Finanzen. Wir bieten Ihnen mit der NotfallHilfe ein Unfall-Assistenzpaket, das alle nötigen praktischen Hilfen und unseren erweiterten Unfall-Mobilitäts-Service beinhaltet. Zusätzlich sorgt unser Grundschutz für Ihren finanziellen Rückhalt.

    Mit rund 70% passieren die meisten Unfälle in der Freizeit. Hier sind Sie somit nicht durch die gesetzliche Unfallversicherung (GUV) abgesichert. Diese leistet nur im beruflichen Umfeld bei Arbeits- und Wegeunfällen.
    • Rentner, Selbstständige und Hausfrauen sind in der Regel nicht versichert.
    • Die GUV greift ab 20% Minderung der Erwerbstätigkeit durch einen Berufsunfall.
    • Bei einer dauerhaften Einschränkung müssen viele Folgekosten selbst getragen werden.

  • Umfangreicher gebührenfreier Beratungsservice
    • Medizinisch geschulte Ansprechpartner stehen rund um die Uhr zur Verfügung
    • Situationsanalyse zu benötigten Hilfe- und Pflegeleistungen und Fahrdiensten
    • Beratung rund um den Unfall,zum Beispiel zu Diagnose- und Behandlungsmethoden, ärztliche Zweitmeinung
    • Gilt für die gesamte Leistungsdauer der vereinbarten NotfallHilfe

    Praktische Hilfe- und Pflegeleistungen für Ihren Alltag

    Für Ihre Unabhängigkeit bieten wir Ihnen nach einem Unfall schnell und unkompliziert zahlreiche Hilfe- und Pflegeleistungen*:
    • Einkaufsservice
    • Wohnungsreinigung und Wäscheservice
    • Menüservice
    • Hausnotruf, sofern Installation möglich
    • Begleitung bei Arzt- und Behördengängen
    • Grundpflegeleistungen, wie z.B. Körperpflege und Hilfe bei der Nahrungsaufnahme
    • Pflegeberatung, Pflegeschulung für Angehörige
    • Vermittlung von Pflegehilfsmitteln
    • Einrichtung eines Hausnotrufes - sofern möglich
    • Bis zu 48-stündige Tag- und Nachtwache nach Krankenhausentlassung bzw. ambulanter Operation
    • Vermittlung einer Beratung bei Umbau von Haus/Wohnung bzw. Kfz
    • Vermittlung einer Haustierbetreuung
    • Gartenpflege


    *Sie erhalten die praktischen Hilfe- und Pflegeleistungen bei Hilfebedürftigkeit nach einem Unfall bis zu 6 Monate ab dem Unfalltag.

    Hilfe- und Pflegeleistungen für pflegebedürftigen Partner und Verwandte

    Lebt die pflegebedürftige Person zum Unfallzeitpunkt mit der versicherten Person in häuslicher Gemeinschaft, erbringen wir Hilfe- und Pflegeleistungen auch für die pflegebürftige Person. Voraussetzung ist eine Pflegestufe im Sinne der gesetzlichen Pflegeversicherung.Diese Leistung erbringen wir maximal bis zu sechs Monaten.

    Unfall-Mobilitäts-Service

    Auch nach einem Unfall möchte man mobil bleiben. Eine schnelle Genesung und die Aktivität im gewohnten sozialen Umfeld haben dabei einen hohen Stellenwert. Sichern Sie sich mit der NotfallHilfe wertvolle Leistungen rund um Ihre Mobilität. Wir organisieren und zahlen Fahrdienste

    • nach Krankenhausentlassung oder ambulanter Erstbehandlung
    • zur Krankengymnastik, Reha-Maßnahme oder ambulanten Weiterbehandlung
    • zu Kur- oder Rehaaufenthalten
    • zur Arbeitsstelle
    • zu ehrenamtlichen Tätigkeiten
    • zu vorher geplanten Veranstaltungen (z.B. Familienfeiern, Konzerte, Sportveranstaltungen)
    • zum Friseur oder zur Fußpflege
    • Zubringdienst für bereits gebuchte Urlaubsfahrten
    • Besuche von Ehe/Lebenspartnern und/oder Kindern der versicherten Person, die sich in stationärer Behandlung befindet


    Der Unfall-Mobilitäts-Service steht Ihnen bei bestimmten Verletzungen bzw. unfallbedingtem Krankenhausaufenthalt von mindestens 7 Tagen bis zu 6 Monate ab dem Unfalltag bis max. 2.500 Euro zur Verfügung.

    Kosten rund um Haus und Auto

    Mit der Erstattung von Umzugs-, Haus-Umbau- oder Kfz-Umbau-Kosten fördern wir Ihre Eigenständigkeit. Denn sollte dauerhaft etwas zurückbleiben, können Sie Ihr persönliches Lebensumfeld behindertengerecht gestalten.

    Ab einer unfallbedingten Invalidität von voraussichtlich 40 % und bei medizinischer Notwendigkeit eines behindertengerechten Umbaus bekommen Sie im vereinbarten Umfang diese wertvollen Mittel:

    • Kosten für Umzug, Umbau oder Kauf eines Hauses oder einer Wohnung bis zu 25.000 Euro
    • Kosten für Kfz-Umbau oder Anschaffung eines behindertengerechten Kfz insgesamt bis zu 25.000 Euro

    Dolmetscherkosten

    Bei Unfällen im Ausland organisieren wir bei Bedarf einen Dolmetscher und übernehmen die Kosten bis zu 2.500 Euro.

  • Nach einem Unfall benötigen Sie besonders eine umfangreiche finanzielle Absicherung. Unser Grundschutz bietet Ihnen hier finanziellen Rückhalt.

    Kapitalleistung bei Invalidität

    Bei dauerhaften Einschränkungen unterstützen wir Sie mit einer Kapitalleistung für größere Zahlungsverpflichtungen.
    • Leistung bereits ab 1% Invalidität möglich
    • Verdreifachung der Leistung ab 75 % Invalidität
    • Verfünffachung der Leistung ab 90 % Invalidität


  • Mit unserer Rentenleistung bieten wir Ihnen lebenslang einen festen monatlichen Betrag.

    Die vereinbarte Rentenleistung in Höhe der Versicherungssumme wird ab 50% Invalidität gezahlt
    • Bereits ab 35% Invalidität erhalten Sie die halbe Leistung
    • Ab 90% Invalidität wird die Leistung verdoppelt

    Krankenhaus-Tagegeld
    • Wird in vereinbarter Höhe bis zu fünf Jahre ab dem Unfalltag bezahlt
    • Im Ausland wird der Tagessatz bereits ab dem ersten Tag verdoppelt
    • Ist eine ambulante chirurgische Operation nötig, werden fünf Tagessätze geleistet

    Kosmetische Operationen

    Wir unterstützen Sie mit einem vereinbarten Betrag, wenn sich aus unfallbedingten Gründen das äußere Erscheinungsbild ändert und eine kosmetische Operation notwendig ist.

    Sofortleistung bei Verletzungen

    Bereits bei kleineren Verletzungen wie einem Fingerbruch stehen wir Ihnen mit einer sofortigen finanziellen Unterstützung zur Seite. Bei einem Krankenhausaufenthalt ab 15 Tagen leisten wir ebenfalls.

    Rettungs- und Bergungskosten
    • Unfallbedingte Such-, Rettungs- und Bergungskosten werden von uns bis zu 15.000 Euro übernommen
    • Bei Unfällen im Ausland bis zu 30.000 Euro
    • Auch übernehmen wir die Kosten für eine Behandlung in einer Dekompressionskammer nach einem Tauchunfall


    • Enkel im Urlaub: Die mitreisenden minderjährigen Enkelkinder sind im Urlaub automatisch mit bestimmten Versicherungssummen mitversichert.
    • Oberschenkelhalsbruch: Als Unfall gilt - unabhängig von der Ursache - auch ein Oberschenkelhalsbruch

Kein Verbandsmitglied?
Sie sind noch kein Mitglied in einem Verein oder Verband und kennen deshalb auch noch nicht die vielfältigen Vorteile und Vergünstigungen? Kein Problem - einer unserer Spezialisten in Ihrer Nähe kann Sie beraten.
ERGO Lebensversicherung AG