Elementar-Versicherungen

Schützen Sie Ihre Werte. Prüfen Sie, ob Ihr Versicherungsschutz ausreicht: Schließen Ihre Wohngebäude- und Hausratversicherung den Schutz gegen so genannte Elementarschäden ein?
Wetterkatastrophen nehmen zu:

Laut einer Analyse der Naturgefahrenstatistik der Munich Re hat sich die Anzahl schwerer Unwetter in Deutschland und Europa seit 1980 verdoppelt, weltweit sogar verdreifacht. Die Flutkatastrophe im Mai/Juni 2013 zum Beispiel verursachte drei Millionen Euro Schadenssumme.

 

Wetterexperten sagen voraus, dass die Tendenz zu extremen Wetterlagen infolge des Klimawandels noch weiter ansteigt. Die Folgen: noch mehr Hochwasser. Noch mehr starke Regenfälle, die Flüsse über die Ufer treten lassen. Noch mehr Schäden.

 

Schäden, die durch extreme Wetterverhältnisse oder Naturgewalten entstehen, können zu erheblichen finanziellen Belastungen führen. Staatliche Finanzhilfen aus Soforthilfeaktionen gibt es immer häufiger nur noch dann, wenn eine private Absicherung nicht möglich war.

 

Neu: Wir versichern Wohngebäude grundsätzlich auch dann, wenn sie sich in einem extrem hochwassergefährdeten Gebiet befinden.

Hausrat- und Gebäudeversicherung
Sichern Sie Ihr Haus gegen extreme Naturgewalten
Gegen Sturm-, Hagelschäden und Schäden durch Blitzschlag schützt Sie in der Regel Ihre Wohngebäudeversicherung. Weitere Schäden durch Naturereignisse, wie zum Beispiel Überschwemmung und Erdbeben, sind oft nicht versichert.

Zusätzlicher Versicherungsschutz

  • Treten Flüsse zum Beispiel wegen Schneeschmelze über die Ufer, können ganze Landstriche zum Katastrophengebiet werden. Aber auch Harmloseres bringt Unrat und Kosten mit sich: Wenn beispielsweise heftiger Regen den Versorgungskreislauf des Wassers überlastet und einen Rückstau in der Kanalisation verursacht. Oft wird dabei der Keller überschwemmt.
  • Die Erde bebt öfter als man denkt. Manchmal merkt man es kaum, doch bei heftigeren Erschütterungen sind die Folgen mitunter schlimm: Es kommt zum Beispiel zu Verschiebungen und Rissen im Mauerwerk, an Leitungen und Rohren, an Fenstern und Türen - bis hin zur Instabilität des gesamten Hauses.
  • Die Redensart bringt es auf den Punkt: Meist von heftigen Regenfällen verursacht, begraben Erdrutsche beispielsweise in Hanglagen alles unter sich, was im Weg ist. Oder unter der Erde gelegene natürliche Hohlräume stürzen ein. Sinkt Ihr Haus dabei auch nur ein paar Zentimeter ab, kann das schlimme Folgen haben.
  • So schön schneebedeckte Häuser auch aussehen, so gefährlich kann die weiße Pracht werden. Je nach Witterung lasten mitunter enorme Schnee- und Eismassen auf den Dächern. Geben deshalb Dachstühle nach, brechen oder stürzen gar ein, kann die Reparatur ein kleines Vermögen kosten.
  • Wenn es um Eis und Schnee geht, liegen Faszination und Schrecken oft dicht beieinander. Ob witterungsbedingt oder durch unvorsichtige Skifahrer oder Wanderer verursacht: Donnert eine Lawine talabwärts, zieht sie eine Spur der Verwüstung - möglicherweise auch über Ihr Grundstück.

Weitere Informationen

Hausratversicherung
Hausratversicherung
  • Einbruchdiebstahl und Raub
  • Besonderheit bei einem Umzug innerhalb Deutschlands
Wohngebäudeversicherung
Wohngebäudeversicherung
  • Feuer
  • Sturm und Hagel
Für Gewerbebetriebe
Mit der Geschäftsinhalts- und Gebäudeversicherung der ERGO schützen Sie sich und Ihr Unternehmen, wenn Ihr Geschäft zum Beispiel durch ein Feuer oder einen Rohrbruch zu Schaden kommt. Halten Sie Ihren Betrieb mit dem passenden Versicherungsschutz am Laufen.

Seien Sie vorbereitet und schützen Sie Ihr Eigentum:

Unwetter-Warnservice
SMS-Unwetter-Warnservice
  • Kostenlose Warn-SMS
  • Auch für Nicht-ERGO-Kunden
Rechtlicher Hinweis: Dies ist eine Information der ERGO Versicherung AG und dient Werbezwecken.