ERGO Rente Chance

Sie möchten eine Altersvorsorge, die sich Ihrer Lebenssituation anpassen lässt? Mit der ERGO Rente Chance entscheiden Sie sich für eine fondsgebundene Rentenversicherung mit umfangreicher Flexibilität - auch bei der Anlage.

Das bietet Ihnen unsere fondsgebundene ERGO Rente Chance:

Eine lebenslange Rentenzahlung

  • Mit ausgewählten Investmentfonds setzen Sie je nach Risikoneigung auf die Chancen des Finanzmarktes mit dem Ziel, ein möglichst ansehnliches Fondsguthaben für Ihre Altersrente aufzubauen. Es besteht zusätzlich zu den Chancen auch ein Risiko von Fondsverlusten.
  • Sie können eine Rente bereits bis zu fünf Jahre vor dem ursprünglich vereinbarten Beginn der Verfügunsgphase in Anspruch nehmen.
  • Anstelle der Rente können Sie einen Teil oder das ganze dann vorhandene Fondsguthaben auf Wunsch auch als einmalige Kapitalauszahlung abrufen.

Flexibel in Ein- und Auszahlung

Sie haben unter anderem folgende Möglichkeiten, Ihre Rentenversicherung an Ihre Lebenssituation anzupassen:

  • Sie können die Beiträge erhöhen oder senken.
  • Bis zu 24 Monate können Sie eine Beitragsunterbrechung einlegen; bei Elternzeit sogar bis zu 36 Monate.
  • Auch Zuzahlungen können Sie leisten.
  • Einen Teil des Kapitals können Sie bis zum Beginn der Verfügungsphase und bei vereinbarter Rentengarantiezeit auch in der Rentenbezugsphase entnehmen.

Bitte beachten Sie: Einige Vertragsänderungen können durch Voraussetzungen, Fristen und Grenzen eingeschränkt sein und müssen beantragt werden. Sie können dann ein Angebot von uns erhalten.

Möchten Sie mehr zum Thema Flexibilitäten erfahren? Dann schauen Sie sich doch unseren Erklärfilm an.

Flexible Umtauschmöglichkeit

Um die Risiken der Fondsanlage zu verringern, können Sie Ihre ERGO Rente Chance in die fondsgebundene ERGO Rente Garantie umtauschen. Die ERGO Rente Garantie bietet Ihnen zum Beginn der Verfügungsphase ein garantiertes Mindestvertragsguthaben.  

Lassen Sie uns gemeinsam über den passenden Versicherungsschutz für Sie sprechen. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin.

Ich möchte ein Angebot

ERGO Lebensversicherung AG

Eine gute Wahl beginnt mit einer klasse Auswahl

In Deutschland werden heutzutage Tausende Fonds angeboten. Aber an die Fonds, die Sie für Ihre fondsgebundene Rentenversicherung wählen können, haben wir hohe Maßstäbe angelegt:

  • Gute Fondsqualität von verlässlichen, namhaften Fondsgesellschaften,
  • bestätigt durch ausgezeichnete Bewertungen unabhängiger Ratingagenturen.

Sechs Fondskategorien - von chancenreich bis konservativ

  • Aktienfonds legen ausschließlich oder überwiegend in Aktien verschiedener Unternehmen an. 
  • Themenfonds enthalten Aktien, die sich an bestimmten Themen orientieren, zum Beispiel alternative Energie, Rohstoffe, Medizin.
  • Mischfonds investieren sowohl in Aktien als auch in verzinsliche Wertpapiere. Das Mischungsverhältnis ist je nach Fonds unterschiedlich.
  • Dachfonds investieren das Anlagekapital ausschließlich in verschiedene Fonds. Je nach Anlagegrundsatz wird eine Aufteilung in Aktien-, Renten- und Geldmarktfonds vorgenommen.
  • Rentenfonds bestehen ausschließlich oder überwiegend aus verzinslichen Wertpapieren, wie zum Beispiel Staatsanleihen und Pfandbriefe.
  • Geldmarktfonds investieren ausschließlich in Tages- und Termingelder sowie in Geldmarktinstrumente wie zum Beispiel Schatzanweisungen und Einlegerzertifikate mit sehr kurzer Restlaufzeit.  

Flexibilität der Fondsanlage

Aus mehr als 60 Fonds namhafter Anbieter, verteilt auf sechs Fondskategorien, können Sie bis zu zehn für Ihre fondsgebundene Rentenversicherung wählen. Ganz nach Ihrer persönlichen Renditeerwartung und Risikoneigung. Ihre Fondsauswahl können Sie bis zum Rentenbeginn ändern - bis zu zwölfmal im Jahr kostenlos.

Sicherung Ihres Fondsguthabens

Um Ihr vorhandenes Fondsguthaben zum Beginn der Verfügungsphase zu sichern, bieten wir auf Wunsch ein automatisches Ablaufmanagement an. Fünf Jahre vor Beginn der Verfügungsphase wird dann Ihr Kapital nach und nach in einen schwankungsarmen Fonds umgeschichtet.

Lassen Sie uns gemeinsam über den passenden Versicherungsschutz für Sie sprechen. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin.

Ich möchte ein Angebot

ERGO Lebensversicherung AG

Zusätzlich zu der Vorsorge fürs Alter können Sie über die ERGO Rente Chance weiteren Versicherungsschutz vereinbaren.

Absicherung bei Minderung oder Verlust der Arbeitskraft

  • Sie können Ihren Vertrag mit einer Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung kombinieren, bei Vertragsabschluss oder auch später. Dabei sind zwei Bausteine für den Fall von Berufsunfähigkeit versicherbar: zum einen die Übernahme der weiteren Beitragszahlung zur ERGO Rente Chance durch die ERGO Lebensversicherung AG und zum anderen eine monatliche Berufsunfähigkeitsrente.
  • Eine Berufsunfähigkeitsversicherung zahlen wir - sofern mitversichert - bei Eintritt der Berufsunfähigkeit während der Dauer der Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung, längstens bis zum Ablauf der vereinbarten Leistungsdauer. Dies ist spätestens der Beginn der Verfügungsphase. Die Berufsunfähigkeitsrente ist somit keine lebenslange Rente. Während der Zahlung einer Berufsunfähigkeitsrente ist ein vorgezogener Altersrentenbeginn nicht möglich.
  • Auch im Nachhinein kann eine bereits vereinbarte Berufsunfähigkeitsrente bedarfsgerecht angepasst werden.
  • Alternativ zur Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung können Sie in die ERGO Rente Chance auch eine Erwerbsunfähigkeits-Zusatzversicherung einschließen.

ERGO ist als Berufsunfähigkeitsversicherer von Franke und Bornberg ausgezeichnet worden. Die BU-Absicherung wurde vom Analysehaus Morgen & Morgen mit fünf Sternen bewertet.

Absicherung der Hinterbliebenen

  • Während der Laufzeit bis zum Beginn der Verfügungsphase können Sie eine feste Todesfallleistung mitversichern. Die feste Todesfallleistung können Sie vor Beginn der Verfügungsphase auch bedarfsgerecht anpassen.
  • Sie können bei Vertragsabschluss eine Rentengarantiezeit vereinbaren. Sie stellt sicher, dass die Hinterbliebenen bei Tod der versicherten Person nach Rentenbeginn die Altersrente bis zum Ende der Rentengarantiezeit weitergezahlt bekommen. Bis zum Rentenbeginn können Sie die Rentengarantiezeit innerhalb bestimmter Grenzen jederzeit verändern.
  • Zum Start der Rentenzahlung können Sie die Altersrente auch mit einer zusätzlichen lebenslangen Hinterbliebenenabsicherung für Ihren Partner kombinieren.

Bitte beachten Sie: Bei Vereinbarung oder Erhöhung einer Berufsunfähigkeits-, Erwerbsunfähigkeits- oder Todesfallabsicherung ist in der Regel eine Gesundheitsprüfung erforderlich.       

Lassen Sie uns gemeinsam über den passenden Versicherungsschutz für Sie sprechen. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin.

Ich möchte ein Angebot

ERGO Lebensversicherung AG

Bei einer Altersrentenversicherung gelten verschiedene steuerliche Regelungen.

Sie können zwischen einer lebenslangen Altersrente und einer Kapitalauszahlung wählen. Entscheiden Sie sich für die Altersrente, ist nur ein bestimmter Ertragsanteil einkommensteuerpflichtig. Dieser richtet sich nach Ihrem Alter bei Rentenbeginn. Bei einem Rentenbeginn mit dem vollendeten 67. Lebensjahr beträgt der Ertragsanteil zum Beispiel nur 17 Prozent. Das bedeutet, dass diese 17 Prozent der Jahresrente mit Ihrem persönlichen Steuersatz besteuert werden.

Bei Rentenleistungen aus einer Berufs- oder Erwerbsunfähigkeits-Zusatzversicherung richtet sich der Ertragsanteil nach der voraussichtlichen Rentenlaufzeit.

Bei Kapitalauszahlungen muss nur die Hälfte des Ertrags (Differenz zwischen Auszahlungsbetrag und darauf entfallendem Beitrag) mit Ihrem persönlichen Steuersatz versteuert werden. Voraussetzung dafür ist, dass die Auszahlung ab dem vollendeten 62. Lebensjahr erfolgt und die Ansparzeit mindestens zwölf Jahre betragen hat. Anderenfalls muss der Ertrag mit 25 Prozent Abgeltungsteuer zuzüglich Solidaritätszuschlag und gegebenenfalls Kirchensteuer versteuert werden.

Lassen Sie uns gemeinsam über den passenden Versicherungsschutz für Sie sprechen. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin.

Ich möchte ein Angebot

ERGO Lebensversicherung AG

    Erklärfilm ERGO Rente Garantie
    Erklärfilm ERGO Hochrechnungsverfahren