Betriebskostenversicherung

Als Freiberufler oder Selbstständiger können Sie sich weder Krankheiten noch Unfälle leisten. Mit der ERGO Betriebskostenversicherung setzen Sie auf eine intelligente Lösung: Bei Arbeitsunfähigkeit werden Ihre laufenden Betriebskosten von uns ersetzt.

Betriebskostenversicherung – damit Ihr Betrieb auch ohne Sie weiterläuft

  • Übernahme Ihrer laufenden Betriebskosten nach Ablauf der Karenzzeit für längstens zwölf Monate
  • Ihr Schutz für Miete, Gehälter, Zinsen, Grundgebühren für Energie, Leasinggebühren für technische Geräte, Abschreibungen auf Sachanlagen etc.
  • Verlängerung der Haftzeit auf 24 Monate für Ihre medizinisch notwendige Spätversorgung
  • Kostenersatz für Ihre externe Ersatzkraft
  • Weiterzahlung der laufenden Kosten bis zu zwei Monate bei Betriebsaufgabe infolge Berufsunfähigkeit oder Tod der versicherten Person
  • Ersatz der Auflösungskosten des Betriebes bis zu 15 % der Versicherungssumme bei Betriebsaufgabe infolge Berufsunfähigkeit oder Tod der versicherten Person

Lassen Sie uns gemeinsam über den passenden Versicherungsschutz für Sie sprechen. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin.

Ich möchte ein Angebot

 

 

ERGO Versicherung AG

Sichern Sie Ihre Betriebskosten mit der passenden Lösung

Unsere Betriebskostenversicherung ist speziell auf folgende Berufsgruppen zugeschnitten:

  • Ärzte
  • Apotheker
  • Architekten
  • Gutachter
  • Krankengymnasten und Heilpraktiker
  • Ingenieure
  • Logopäden
  • Makler
  • Notare
  • Patentanwälte
  • Physiotherapeuten
  • Psychologen und Psychotherapeuten
  • Rechtsanwälte
  • Sachverständige
  • Steuerberater und -bevollmächtigte
  • Tierärzte
  • Übersetzer
  • Unternehmensberater
  • Wirtschaftsprüfer
  • Zahnärzte

Wir springen ein, wenn Sie ausfallen

Mit unserer Betriebskostenversicherung sind Sie gut abgesichert gegen die oftmals weit reichenden wirtschaftlichen Konsequenzen einer Arbeitsunfähigkeit, zum Beispiel wenn

  • Sie Ihre Klienten nicht beraten können
  • Sie Ihre Mandanten nicht vertreten können
  • Sie Ihre Patienten nicht behandeln können

Unsere Betriebskostenversicherung in Beispielen

Ein Physiotherapeut zieht sich beim Skifahren einen Kreuzbandriss zu. Nach Operation und stationärer Behandlung ist er noch weiter arbeitsunfähig. Erst nach vier Monaten kann er wieder in der Praxis arbeiten. Die Betriebskostenversicherung ersetzt die nicht erwirtschafteten laufenden Betriebskosten von monatlich 1.500 Euro.

Ein Steuerberater ist aufgrund eines Bandscheibenvorfalls über zwei Monate arbeitsunfähig. Der Kanzleibetrieb wird durch die Mitarbeiter und den Einsatz einer Vertretung aufrechterhalten. Die Betriebskostenversicherung ersetzt für die Ersatzkraft 12.700 Euro.

Lassen Sie uns gemeinsam über den passenden Versicherungsschutz für Sie sprechen. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin.

Ich möchte ein Angebot

 

 

ERGO Versicherung AG