Vorsorge & Beruf

Vorsorge & Beruf

Private Vorsorge ist wichtig – soviel ist sicher. Doch was haben „Riester“ und „Rürup“ mit meiner Rente zu tun? Und wohin führt eine „abstrakte Verweisung“? Die ERGO Experten übersetzen das Versicherungs-Latein.

Hinweis: Ältere Beiträge können von der aktuellen Rechtslage abweichen.

ERGO Verbraucherfrage der Woche

Rentenversicherung vorzeitig kündigen?

ERGO Verbraucherfrage der Woche 7. August 2014

Tatjana Höchstödter, Vorsorgeexpertin bei der ERGO Lebensversicherung, erklärt, ob die Kündigung einer bestehenden Rentenversicherungs-Police sinnvoll ist.

Mehr lesen...

Wissenswertes zu Fonds

Verständlich erklärt: Was ist der Unterschied zwischen Berufsunfähigkeit und Erwerbsunfähigkeit?

ERGO Expertengespräch 29. Juli 2014

Etwa 160.000 deutsche Arbeitnehmer müssen jährlich aus gesundheitlichen Gründen ihren Beruf vor Erreichen des Rentenalters aufgeben: Sie werden berufsunfähig. Doch was versteht man unter Berufsunfähigkeit? Und wie unterscheidet sie sich von der Erwerbsunfähigkeit?

Mehr lesen...

Patchwork

Vorsorgestrategien für Patchwork-Familien

ERGO Verbraucherinformation 7. Juli 2014

Schon lange halten alternative Familienformen Einzug in unsere Gesellschaft. Was Patchwork-Familien in Sachen Absicherung und Vorsorge besonders beachten sollten, erklärt der aktuelle Verbrauchertext.

Mehr lesen...

Altersvorsorge Selbstständige

Altersvorsorge für Selbstständige

ERGO Expertengespräch 24. Juni 2014

Selbstständig zu sein bedeutet, als sein eigener Chef Entscheidungen zu treffen. Doch auch die finanzielle Vorsorge für das Alter liegt komplett in eigener Verantwortung. Welche Möglichkeiten Selbstständige haben, für den Ruhestand finanziell vorzusorgen, zeigt der aktuelle Verbrauchertext.

Mehr lesen...

Sterbegeld

Pflichten nach einem Todesfall

ERGO Direkt Expertengespräch 10. Juni 2014

Der Verlust eines geliebten Menschen bedeutet für die Angehörigen einen schmerzlichen Einschnitt. Bei aller Trauer warten nun auch noch zahlreiche bürokratische Pflichten auf sie. Welche das sind, erläutert der aktuelle Verbrauchertext.

Mehr lesen...

Vorsorge Frauen

Altersvorsorge für Frauen

ERGO Verbraucherinformation 5. Mai 2014

Immer noch verdienen Frauen im Vergleich zu Männern deutlich weniger. Welche weiteren Faktoren dazu beitragen, dass Frauen mit einer wesentlich niedrigeren Rente als Männer rechnen müssen und wie sie dem entgegensteuern können, erklärt der aktuelle Verbrauchertext.

Mehr lesen...

Vermögenswirksame Leistungen

Vermögenswirksame Leistungen intelligent nutzen

ERGO Expertengespräch 04. Februar 2014

Wer zu Jahresbeginn über Einsparmöglichkeiten bei der Steuer- und Abgabenlast nachdenkt und zudem für später etwas auf die „hohe Kante“ legen möchte, der sollte die vermögenswirksamen Leistungen (VL) genauer prüfen: Denn mit dieser Finanzspritze vom Chef können Arbeitnehmer beides verbinden, zum Beispiel, wenn sie den Sparzuschuss in ihre betriebliche Altersversorgung investieren. Warum diese Sparmöglichkeit so attraktiv ist, erläutert der aktuelle Verbrauchertext.

Mehr lesen...

Vermögenswirksame Leistungen

Großputz im Versicherungsportfolio

ERGO Verbraucherinformation 20. Januar 2014

Der eigene Versicherungsschutz gehört regelmäßig auf den Prüfstand. Denn wenn sich die Lebensumstände verändern, etwa nach Heirat, Familienzuwachs oder einer Scheidung, ändert sich auch der Versicherungsbedarf. Welche Policen Versicherungsnehmer von Zeit zu Zeit kritisch prüfen sollten, steht im aktuellen Verbrauchertext.

Mehr lesen...

SEPA

SEPA: Neue Regeln für den Euro-Zahlungsverkehr

ERGO Verbraucherinformation 8. Januar 2014

Ab 1. Februar wird durch den einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum (bekannt als „SEPA“) nicht mehr zwischen nationalen und grenzüberschreitenden Euro-Zahlungen unterschieden. Welche Neuerungen dadurch konkret auf Verbraucher zukommen, erklärt der aktuelle Verbrauchertext.

Mehr lesen...

Riester

Riester-Rente: beliebt, aber in der Kritik – zu Recht?

ERGO Expertengespräch 24. Dezember 2013

Die Riester-Rente stand zuletzt vermehrt in der öffentlichen Kritik. der aktuelle Verbrauchertext setzt sich mit den gängigsten Kritikpunkten auseinander und erläutert, warum Riester nach wie vor eine höchst sinnvolle Form der privaten Altersvorsorge bleibt.

Mehr lesen...

Minijob

Minijob für Mütter: Wie sieht es mit der Rente aus?

ERGO Verbraucherinformation 25. November 2013

Die Zahl der geringfügig beschäftigten Frauen stieg in den letzten Jahren kontinuierlich. Gerade Mütter verzichten der Kinder zuliebe oft auf eine vollständige Rückkehr ins Berufsleben. Doch welche Auswirkungen hat ein Minijob auf die spätere Rente? Wie Minijobberinnen auch mit kleinen Beiträgen für die Rente vorsorgen können, steht im aktuellen Verbrauchertext.

Mehr lesen...

Invita

Vorsorge ohne Fesseln

ERGO Expertengespräch 17. September 2013

Die meisten Menschen müssen jahrelang sparen, um sich eine vernünftige Altersvorsorge aufzubauen. Doch was passiert, wenn sich die Lebensumstände im Laufe dieser Jahre ändern? Macht es Sinn, um jeden Preis die Spur zu halten? Oder bleibt nur die Kündigung des Versicherungsvertrags, wenn plötzlich Geldnot herrscht?

Mehr lesen...

Rente

Früher in Rente – Womit Sie rechnen müssen

Verbraucherinformation 20. August 2013

Wer mit einer vorzeitigen Rente liebäugelt, muss mit erheblichen finanziellen Abstrichen rechnen. Wie viel das sein kann und wie private Vorsorge diese Abstriche auffangen kann, steht im aktuellen Verbrauchertext.

Mehr lesen...

ERGO Rente Garantie

Sicherheit und Rendite bei der Altersvorsorge

ERGO Verbraucherinformation 29. Juli 2013

Bei einer weiter anhaltenden Niedrigzinsphase wird es für Lebensversicherer schwierig, mit herkömmlichen Methoden gleichzeitig Garantien und attraktive Renditen zu erzeugen. Wie eine moderne Altersvorsorge neben der Sicherheit in allen Zinsphasen angemessene Erträge bieten kann, erklärt der aktuelle Verbrauchertext.

Mehr lesen...

Wissenswertes zu Fonds

Verständlich erklärt: Wissenswertes zu Fonds

ERGO Expertengespräch 23. Juli 2013

Das Thema Geldanlage wirft viele Fragen auf – besonders, wenn von Fonds die Rede ist. Verschiedene Fachbegriffe erklärt der aktuelle Verbrauchertext.

Mehr lesen...

Gruppenunfallversicherung

Was bringt eine betriebliche Unfallversicherung für Arbeitgeber und Arbeitnehmer?

ERGO Verbraucherinformation 22. Juli 2013

Ob zu Hause, beim Sport oder am Arbeitsplatz: Ein Unfall kann jedem zustoßen. Sowohl für Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber sind die Folgen oft beträchtlich. Wie beide gemeinsam diese Risiken absichern können, steht im aktuellen Verbrauchertext.

Mehr lesen...

Durchstarten ins Berufsleben

Durchstarten ins Berufsleben

ERGO Verbraucherinformation 15. Juli 2013

Eine gute Ausbildung erleichtert jungen Menschen den Start ins Berufsleben. Doch Bildung ist nicht kostenlos. Damit dem Nachwuchs finanzielle Hürden nicht die Aussicht auf eine erfolgreiche Karriere verbauen, gilt es, frühzeitig vorzusorgen. Die verschiedenen Möglichkeiten erläutert der aktuelle Verbrauchertext.

Mehr lesen...

Vermögenswirksame Leistungen

Vermögenswirksame Leistungen für Altersversorgung nutzen

ERGO Verbraucherinformation 24. Juni 2013

Rund 40 Prozent der Arbeitnehmer, die einen Anspruch auf vermögenswirksame Leistungen (VL) haben, machen davon keinen Gebrauch. Viele nehmen irrtümlich an, VL-Sparen lohne sich für sie nicht.

Mehr lesen...

Rolle Lebensversicherung

Verständlich erklärt: Wer spielt welche Rolle bei der Lebensversicherung?

ERGO Expertengespräch 11. Juni 2013

Versicherte wollen genau wissen, was sie von einer Versicherung erwarten können. Eine klare Sprache und verständliche Informationen sind dafür Voraussetzung. Warum es ganz ohne Fachbegriffe trotzdem nicht geht, erklärt die aktuelle Verbraucherinformation.

Mehr lesen...

Inflationsangst

Krisensichere Geldanlagen für die Altersvorsorge geeignet?

Verbraucherinformation 15. April 2013

Viele Anleger investieren ihr Geld aus Sorge um die Entwicklung des Euro, des niedrigen Zinsniveaus oder wegen einer möglichen Inflation allein in Sachwerte (z.B. Immobilien, Gold). Doch als krisenfeste Anlage für den Lebensabend ist diese Strategie zu einseitig.

Mehr lesen...

ERGO Verbrauchertipps

Leben? – Lieber sicher!

ERGO Verbrauchertipps 27. März 2013

Die Frage nach der Absicherung der nächsten Angehörigen ist für alle relevant. Wie sind Mutter und Kind abgesichert, wenn der Partner durch einen Unfall oder schwere Krankheit verstirbt? Wer sorgt für das Kind, wenn der alleinerziehende Vater berufsunfähig wird?

Mehr lesen...

Erbschaftssteuer

Lebensversicherung: Erbschaftssteuer kann Auszahlung schmälern

Verbraucherinformation 25. März 2013

Was viele in Bezug auf eine Lebensversicherung nicht wissen: Auf die ausgezahlte Versicherungsleistung eines Verstorbenen müssen Erben mit niedrigen Freibeträgen Erbschaftssteuer zahlen. Wie Versicherte dieses Szenario umgehen können, erklärt die Vorsorgeexpertin Tatjana Höchstödter von ERGO.

Mehr lesen...

Sichere Rente

Was ist noch sicher beim Thema Rente?

Verbraucherinformation 18. März 2013

Was ist eigentlich noch sicher beim Thema Rente? Das fragen sich zurzeit viele, die sich Sorgen um ihre wohlverdienten Altersbezüge machen. Im aktuellen Verbrauchertext stehen drei gute Tipps, mit denen Ihre Leser den eigenen Ruhestand gezielt zu einem sicheren Hafen machen können.

Mehr lesen...

Verständlich erkärt

Verständlich erklärt: Fondspolicen nutzen Ertragschancen am Kapitalmarkt

ERGO Verbraucherinformation 4. März 2013

Sicher anlegen ist für viele Sparer heute besonders wichtig. Produkte, die den Kapitalmarkt für die Altersvorsorge nutzen, stoßen dagegen oft auf Bedenken: Droht da womöglich der Verlust des angesparten Geldes? Ist das nicht zu unsicher? Die ERGO Expertin Tatjana Höchstödter klärt deshalb über Chancen und Risiken des Kapitalmarkts für die Altersvorsorge auf.

Mehr lesen...

Schwerbehinderung

Plötzlich schwerbehindert – was nun?

ERGO Verbraucherinformation 25. Februar 2013

Eine bleibende Behinderung stellt Betroffene und deren Angehörige vor große Herausforderungen: Sie müssen trotz ihrer Einschränkungen den Alltag meistern und ihre Lebensplanung an das Handicap anpassen. Immerhin stehen die Betroffenen mit diesen Herausforderungen nicht alleine da.

Mehr lesen...

Kündigung

Wenn ein Jobverlust die Lebenspläne durchkreuzt

ERGO Expertengespräch 5. Februar 2013

Der Verlust des Arbeitsplatzes ist für jeden Arbeitnehmer ein schwerer Schlag. Eine der häufigsten Sorgen ist, dass eine Erwerbspause die spätere Rente erheblich schmälern wird.

Mehr lesen...

ERGO Verbrauchertipps

Vorsorgestrategien 55+

ERGO Verbrauchertipps 30. Januar 2013

Bis vor einigen Jahren beteuerte die Politik noch, die Rente sei sicher. Wer damals darauf vertraut hat, ist heute vielleicht schon Mitte 50 – und fürchtet, dass es für die notwendige, private Vorsorge inzwischen zu spät sein könnte.

Mehr lesen...

ERGO Verbrauchertipps

Altersvorsorge für Hausfrauen und Hausmänner

ERGO Verbrauchertipps 23. Januar 2013

Für Hausfrauen und -männer gelten bei der Altersvorsorge gewöhnlich andere Regeln als bei Vollzeitjobbern. Zudem ist die Gefahr einer Versorgungslücke am Lebensabend bei einer langjährigen Auszeit vom Beruf besonders hoch.

Mehr lesen...

Verständlich erklärt

Verständlich erklärt: Hinterbliebenenschutz – so geht es richtig

ERGO Expertengespräch 22. Januar 2013

Für die meisten Menschen kommt die Familie an erster Stelle. Doch was, wenn ein schlimmer Schicksalsschlag alle Pläne mit einem Mal zunichtemacht? Eine Lebensversicherung kann die Hinterbliebenen vor den Folgen schützen und dabei zusätzlich für die eigene Altersvorsorge genutzt werden.

Mehr lesen...

ERGO Verbrauchertipps

Für einen glatten Start ins Berufsleben: Tipps für Studenten, Azubis und Berufsanfänger

ERGO Verbrauchertipps 9. Januar 2013

Für einen glatten Start ins Berufsleben: Tipps für Studenten, Azubis und Berufsanfänger.

Mehr lesen...

ERGO Gewerbeinformation

Versicherungen – Welchen Schutz Handwerker wirklich brauchen

ERGO Gewerbeinformation 3. Januar 2013

Vom 14. bis 19. Januar 2013 findet in München die BAU 2013, die Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme statt. Die Versicherungsexperten von ERGO und D.A.S. nehmen dies zum Anlass, um über Berufsrisiken für Handwerker aufzuklären.

Mehr lesen...


Archiv

Unsere Informationen zum Thema „Vorsorge & Beruf“ aus den Vorjahren:

Vorsorge & Beruf 2012
Vorsorge & Beruf 2011
Vorsorge & Beruf 2010 

grauenhaftgrauenhaftglanzlosglanzlosgewöhnlichgewöhnlichglänzendglänzendgrandiosgrandios