Recht

Recht

Recht haben und Recht bekommen ist nicht immer dasselbe. Unsere Experten sorgen mit verständlichen Informationen und hilfreichen Tipps für freie Sicht im Paragraphen-Dschungel.

Hinweis: Ältere Beiträge können von der aktuellen Rechtslage abweichen.

ERGO Verbraucherfrage der Woche

Kinderausweis – wann erneuern?

ERGO Verbraucherfrage der Woche 2. Oktober 2014

Michaela Zientek, Rechtsexpertin bei der D.A.S. Rechtsschutzversicherung, erklärt, wann Kinder einen neuen Ausweis benötigen.

Mehr lesen...

ERGO Verbrauchertipps

Wegen Streik zu spät im Büro

ERGO Verbrauchertipps 3. September 2014

Bahnreisende müssen derzeit bundesweit mit Warnstreiks des Zugpersonals rechnen. Und auch Fluggäste sollten sich weiterhin auf Streiks der Piloten einstellen. Die Folge: Massive Verspätungen und Ausfälle auf den bestreikten Strecken. Pünktlich am Arbeitsplatz zu erscheinen ist dann nicht immer möglich.

Mehr lesen...

D.A.S. Gewerbeinformation

Stichwort des Monats September: Wer haftet für gelöschte Daten?

D.A.S. Gewerbeinformation 1. September 2014

Oft wird „im Eifer des Gefechts“ vergessen, Daten zu sichern. Meist geht alles gut. Aber manchmal eben doch nicht – dann sorgen eine ausgeschüttete Kaffeetasse, ein mitgebrachtes gelangweiltes Kind oder ein technischer Defekt für den Verlust von wichtigen Unternehmensdaten. Schnell stellt sich dabei die Frage der Haftung – und oft ist der Verlust schwer in Geld zu beziffern.

Mehr lesen...

ERGO Verbraucherfrage der Woche

Reifenpflicht in Italien

ERGO Verbraucherfrage der Woche 21. August 2014

Michaela Zientek, Rechtsexpertin bei der D.A.S. Rechtsschutzversicherung, erklärt, ob Sommerurlauber mit Winterreifen nach Italien fahren dürfen.

Mehr lesen...

D.A.S. Gewerbeinformation

Stichwort des Monats August: Alkoholmissbrauch – Haftung des Gastwirts

D.A.S. Gewerbeinformation 4. August 2014

Gastwirte haben die Aufgabe, ihre durstige Kundschaft mit Getränken überwiegend alkoholischer Natur zu versorgen. Manchmal müssen sie jedoch auch den Zapfhahn zu lassen. Besonders der Jugendschutz gebietet einige Einschränkungen. Die D.A.S. Rechtsschutzversicherung stellt drei Urteile zum Thema „Alkoholmissbrauch – Haftung des Gastwirts“ vor.

Mehr lesen...

Elternunterhalt

Pflegebedürftige Eltern

D.A.S. Verbraucherinformation 28. Juli 2014

Wenn die eigenen Eltern ins Pflegeheim müssen, können sie die Kosten dafür nicht immer selbst tragen. Der Staat bittet dann auch die Angehörigen zur Kasse. Wer mit welchen Forderungen rechnen muss, erklärt der aktuelle Verbrauchertext.

Mehr lesen...

D.A.S. Gewerbeinformation

Stichwort des Monats Juli: Recht am eigenen Bild

D.A.S. Gewerbeinformation 7. Juli 2014

Jeder Mensch darf selbst entscheiden, ob Bilder von ihm veröffentlicht werden und für welchen Zweck sie genutzt werden dürfen. Dies nennt sich das Recht am eigenen Bild und ist abgeleitet aus dem allgemeinen Persönlichkeitsrecht des Artikels 2 Grundgesetz. § 22 Kunsturheberrechtsgesetz wird hier genauer: Danach dürfen Bilder nur mit Einwilligung des Abgebildeten verbreitet oder öffentlich zur Schau gestellt werden.

Mehr lesen...

ERGO Verbraucherfrage der Woche

Plagiate aus dem Urlaub mitnehmen

ERGO Verbraucherfrage der Woche 3. Juli 2014

Michaela Zientek, Rechtsexpertin der D.A.S. Rechtsschutzversicherung, erklärt, was Touristen beim Kauf von Plagiaten im Urlaub beachten sollten.

Mehr lesen...

Leihwagen im Urlaub

Leihwagen im Urlaub

D.A.S. Verbraucherinformation 26. Juni 2014

Mit einem Mietwagen im Urlaub sind Reisende mobil und flexibel. Bevor die Fahrt losgeht, sollten Urlauber den Mietvertrag und besonders die Versicherungsbedingungen genau prüfen. Die wichtigsten Vertragspunkte erklärt der aktuelle Verbrauchertext.

Mehr lesen...

Barrierefreies Wohnen

Barrierefreies Wohnen in der Mietwohnung

D.A.S. Verbraucherinformation 18. Juni 2014

Wenn in der Wohnung die Türschwellen plötzlich ein Hindernis darstellen und der Weg ins Bad immer beschwerlicher fällt, kann ein Umbau zu einer barrierefreien Wohnung den Alltag etwas erleichtern. Welche Rechte Mieter dabei haben und wo sie finanzielle Unterstützung erhalten können, fasst der aktuelle Verbrauchertext zusammen.

Mehr lesen...

Regeln Bürgersteig

Auch auf dem Bürgersteig gelten Regeln

D.A.S. Verbraucherinformation 12. Juni 2014

Der Gehweg gehört nicht mehr alleine den Fußgängern: Kleine Kinder mit Fahrrädern, Skateboards und im Sommer Restauranttische teilen sich den Platz. Welche Regeln dann für alle Verkehrsteilnehmer gelten, erklärt der aktuelle Verbrauchertext.

Mehr lesen...

Fördermöglichkeiten Mitarbeiter

Mitarbeiter fördern!

D.A.S. Gewerbeinformation 10. Juni 2014

Unternehmen, die ältere, gering qualifizierte, behinderte Menschen oder Langzeitarbeitslose einstellen, stehen zahlreiche Fördermöglichkeiten zur Verfügung. Der aktuelle Verbrauchertext bietet einen kurzen Überblick.

Mehr lesen...

Bagger statt Palme

Bagger statt Palme

D.A.S. Verbraucherinformation 5. Juni 2014

Wenn Baggerlärm die Urlaubserholung trübt, empfinden das viele Urlauber als Reisemangel. Doch nicht immer bedeuten Bagger gleich einen Mangel oder gar eine Minderung des Reisepreises. Wann Baulärm einen Reisemangel darstellt und welche Schritte Reisende dann unternehmen sollten, erklärt der aktuelle Verbrauchertext.

Mehr lesen...

D.A.S. Gewerbeinformation

Stichwort des Monats Juni: Haftung des Immobilienmaklers

D.A.S. Gewerbeinformation 2. Juni 2014

Vermittelt ein Immobilienmakler Miet- oder Kaufverträge, gehört die Information des Interessenten über die jeweilige Immobilie zu seinen Grundaufgaben. Geht etwas schief, stellt sich für den Käufer oder Mieter oft die Frage, ob er seine Ansprüche gegen den Makler oder den Verkäufer bzw. Vermieter richten muss.

Mehr lesen...

Fussball

Flagge zeigen für den Fußball

D.A.S. Verbraucherinformation 28. Mai 2014

Wenn die besten Fußballmannschaften der Welt vom 12. Juni bis 13. Juli 2014 in Brasilien um den Titel kämpfen, fiebern auch in Deutschland viele Fans mit. Welcher Mannschaft sie die Daumen drücken, zeigt oft die Beflaggung an Balkon oder im Garten. Ob Mieter das dürfen, erklärt der aktuelle Verbrauchertext.

Mehr lesen...

Taxi fahren

Mit dem Taxi unterwegs

D.A.S. Verbraucherinformation 22. Mai 2014

Das Taxi bringt seine Gäste sicher und bequem ans Ziel. Welche Rechte die Fahrgäste bei den Fahrtkosten, der Mitnahme von Tieren und Gepäck sowie bei der gewählten Fahrstrecke haben, fasst der aktuelle Verbrauchertext zusammen. 

Mehr lesen...

Jobben

Worauf Abiturienten beim Jobben achten sollten

D.A.S. Verbraucherinformation 15. Mai 2014

Viele Abiturienten suchen sich zwischen Schule und Ausbildung oder Studium einen Job. Was sie dabei hinsichtlich Jugendschutzgesetz, Steuern und Sozialabgaben beachten sollten, fasst der aktuelle Verbrauchertext zusammen.

Mehr lesen...

Förderkredite Unternehmen

Förderkredite für Unternehmen

D.A.S. Gewerbeinformation 12. Mai 2014

In Deutschland können sich Unternehmen um eine Vielzahl von Förderkrediten bewerben. Was sie bei der Auswahl und Beantragung beachten sollten, steht im aktuellen Verbrauchertext zum Thema „Förderkredite für Unternehmen“ zusammen.

Mehr lesen...

Arbeitszeugnis

Was gehört in ein Arbeitszeugnis?

D.A.S. Verbraucherinformation 8. Mai 2014

Das Arbeitszeugnis dokumentiert den beruflichen Werdegang und die fachliche Entwicklung eines Arbeitnehmers. Doch was das in der Praxis bedeutet, ist vielen Arbeitnehmern nicht immer klar. Der aktuelle Verbrauchertext fasst zusammen, was in einem Arbeitszeugnis stehen muss – und was das bedeuten kann.

Mehr lesen...

D.A.S. Gewerbeinformation

Stichwort des Monats Mai: Werbeslogans

D.A.S. Gewerbeinformation 5. Mai 2014

Das deutsche Wettbewerbsrecht verbietet irreführende Werbung als unlautere Wettbewerbshandlung. Nach § 5 UWG (Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb) ist eine geschäftliche Handlung irreführend, wenn sie „unwahre Angaben enthält oder sonstige zur Täuschung geeignete Angaben“ über eine ganze Reihe im Gesetz aufgelisteter Umstände macht, z.B. die wesentlichen Merkmale der angebotenen Ware oder Dienstleistung.

Mehr lesen...

Irrtümer beim Erben

Irrtümer beim (Ver)Erben

D.A.S. Verbraucherinformation 30. April 2014

Obwohl sich fast jeder zweite Deutsche schon einmal mit den Themen Vererben und Erben beschäftigt hat, halten sich noch viele falsche Annahmen. Aufklärung bietet der aktuelle Verbrauchertext.

Mehr lesen...

Punktereform

Verkehrssünder aufgepasst!

D.A.S. Verbraucherinformation 24. April 2014

Am 1. Mai tritt die Punktereform in Kraft. Einige Punkte fallen ersatzlos weg, zugleich steigt jedoch die Höhe der Bußgelder für verschiedene Verstöße gegen die Verkehrsordnung. Was das für die Autofahrer konkret bedeutet, erklärt der aktuelle Verbrauchertext.

Mehr lesen...

Jugendliche im Internet

Jugendliche im Internet: Was Eltern wissen sollten

D.A.S. Verbraucherinformation 17. April 2014

Jugendliche sind nahezu immer und überall im Internet unterwegs. Wie umfangreich müssen Eltern sie über Gefahren wie Urheberrechtsverletzungen oder illegales Filesharing aufklären? Über die Rechte betroffener Eltern informiert der aktuelle Verbrauchertext.

Mehr lesen...

Selbstständigkeit

Die ersten Schritte in die Selbstständigkeit

D.A.S. Verbraucherinformation 10. April 2014

Zu Beginn der beruflichen Selbstständigkeit steht meist eine gute Idee. Welche Schritte notwendig sind, damit aus einer Idee ein erfolgreiches Geschäftsmodell wird, zeigt der aktuelle Verbrauchertext.

Mehr lesen...

Mangelnde Ware

Mangelhafte Ware vom Zulieferer

D.A.S. Gewerbeinformation 7. April 2014

Nicht immer läuft alles perfekt: Mängel bei einem Handwerks-Auftrag kommen vor. Besonders ärgerlich ist es jedoch, wenn der Mangel von schadhafter Ware eines Zulieferers stammt. Im aktuellen Verbrauchertext wird erläutert, was Handwerker bei gelieferter Ware beachten sollten.

Mehr lesen...

Regeln Parkplatz

Regeln auf Parkplätzen und in Parkhäusern

D.A.S. Verbraucherinformation 3. April 2014

„Hier gilt die StVO“ – dieses Hinweisschild begrüßt viele Autofahrer auf öffentlichen Parkplätzen oder in Parkhäusern. Dennoch sollten sich Parkplatzsuchende nicht allzu sehr auf die altbekannten Verkehrsregeln wie beispielsweise „rechts vor links“ verlassen. Was das in der Praxis bedeutet, erklärt der aktuelle Verbrauchertext.

Mehr lesen...

D.A.S. Gewerbeinformation

Stichwort des Monats März: Altlasten

D.A.S. Gewerbeinformation 31. März 2014

Bei vielen Betrieben kommt es im Laufe der Jahre zu einer Belastung des Betriebsgeländes mit Schadstoffen. Diese können für verschiedenartige rechtliche Probleme sorgen – etwa im Verhältnis zu Grundstücksnachbarn, deren Grundstücke mitbelastet werden, oder beim Kauf oder Verkauf eines belasteten Grundstücks.

Mehr lesen...

Garten und Balkon

Regeln für die Bepflanzung von Garten und Balkon

D.A.S. Verbraucherinformation 27. März 2014

Die warme Frühlingsluft ist für viele Garten- und Balkonbesitzer der Startschuss, zum Spaten und zu Blumentöpfen zu greifen. Damit auch die Nachbarschaft das Naturparadies genießen kann, informiert der aktuelle Verbrauchertext über Regeln für die Bepflanzung von Garten und Balkon.

Mehr lesen...

Mitnahme Kinder

Mit Kindern auf zwei Rädern unterwegs

D.A.S. Verbraucherinformation 20. März 2014

Ist der Nachwuchs groß genug, um bei den Eltern auf dem Fahrrad, im Anhänger oder sogar auf dem Motorrad mitzufahren, bedeutet das für die Familie meist ein kleines Stückchen mehr Freiheit. Was Eltern vor dem Start zu einem gemeinsamen Fahrrad- oder Motorradausflug beachten müssen, erklärt der aktuelle Verbrauchertext.

Mehr lesen...

Mietminderung

Mietminderung bei Lärm?

D.A.S. Verbraucherinformation 13. März 2014

Das Mietrecht unterliegt einem regen Wandel. Für Mieter heißt dass, sich regelmäßig zu informieren, um die eigenen Rechte und Pflichten zu kennen. Was der Gesetzgeber zum häufigen Streitthema Lärm sagt und welche Schritte Mieter dabei beachten sollten, steht im aktuellen Verbrauchertext.

Mehr lesen...

Beteiligung Belegschaft

Mitarbeiterbeteiligung – was bedeutet das für Unternehmen?

D.A.S. Gewerbeinformation 10. März 2014

Mitarbeiterbeteiligungen können helfen, die Belegschaft zu motivieren und Fachkräfte zu binden. Der aktuelle Verbrauchertext gibt einen Überblick über die wichtigsten Modelle, insbesondere mit Blick auf den Mittelstand.

Mehr lesen...

Kinder Vornamen

„Anna-Lena“ oder doch besser „Cinderella-Melodie“?

D.A.S. Verbraucherinformation 6. März 2014

Immer häufiger möchten Eltern ihrem Kind einen besonders ungewöhnlichen Namen geben. Ob sie dabei die freie Auswahl haben und welche Vorgaben zu beachten sind, erläutert der aktuelle Verbrauchertext.

Mehr lesen...

D.A.S. Gewerbeinformation

Stichwort des Monats März: Reisegewerbe

D.A.S. Gewerbeinformation 3. März 2014

Als Reisegewerbe bezeichnet man eine selbstständige gewerbliche Tätigkeit, die nicht in festen Geschäftsräumen ausgeübt wird und keine gewerbliche Niederlassung erfordert.

Mehr lesen...

Inkassomails

Vorsicht vor gefälschten Inkassomails!

D.A.S. Verbraucherinformation 27. Februar 2014

Schreiben angeblicher Inkassomails im Posteingang jagen den meisten einen großen Schrecken ein. Tipps für betroffene Verbraucher gibt der aktuelle Verbrauchertext „Vorsicht vor gefälschten Inkassomails!“.

Mehr lesen...

Alkohol im Karneval

Narrensicher durch die närrische Zeit

D.A.S. Verbraucherinformation 20. Februar 2014

Viele Karnevalbegeisterte steigen in der feucht-fröhlichen Narrenzeit vom Auto auf das Fahrrad um. Dass eine Fahrt auf dem Drahtesel jedoch kein Freibrief für Alkoholgenuss ist, zeigt der aktuelle Verbrauchertext.

Mehr lesen...

Homeoffice

Mit Laptop und Smartphone am Küchentisch

D.A.S. Verbraucherinformation 13. Februar 2014

Gerade für Freiberufler oder Start-ups sind Büroräume vor allem in der Stadt oft unerschwinglich. Warum also nicht mit Laptop und Smartphone vom Küchentisch aus die berufliche Karriere starten? Doch gerade Mieter müssen vorsichtig sein, wenn sie von zu Hause aus arbeiten wollen.

Mehr lesen...

Geschäftsführerhaftung

Haftungsfallen für Geschäftsführer

D.A.S. Gewerbeinformation 10. Februar 2014

Ein Grund für die Beliebtheit der GmbH bei der Wahl einer Rechtsform für Unternehmen ist die weitreichende Haftungsbeschränkung. Denn der Geschäftsführer einer GmbH haftet nicht persönlich. Welche Ausnahmen es dabei jedoch zu beachten gilt, erläutert der aktuelle Verbrauchertext.

Mehr lesen...

Wellness

Wenn aus Wellness Stress wird...

D.A.S. Verbraucherinformation 6. Februar 2014

Wenn Geist und Körper einmal Abstand vom Alltag benötigen, dann verspricht der Aufenthalt in einem Wellness-Hotel Entspannung und Erholung – zumindest hoffen dies die immer zahlreicheren Wellness-Urlauber. Worauf sie bei der Wahl des Wellness-Hotels achten müssen und welche Rechte sie haben, fasst der aktuelle Verbrauchertext zusammen.

Mehr lesen...

D.A.S. Gewerbeinformation

Stichwort des Monats Januar: Schriftform beim Gewerbemietvertrag

D.A.S. Gewerbeinformation 3. Februar 2014

Der Gewerbemietvertrag unterliegt nicht dem bekannten Mietrecht für Wohnräume. Bei ihm ist eine weit größere Vertragsfreiheit vorhanden, auch ist der Mieterschutz deutlich geringer ausgeprägt.

Mehr lesen...

Tierische Urteile

Auf den Hund gekommen?

D.A.S. Verbraucherinformation 30. Januar 2014

Hunde sind für viele ein zusätzliches Familienmitglied. Doch was passiert, wenn der Vierbeiner einen Schaden verursacht? Einige Urteile rund um den Hund erläutert der aktuelle Verbrauchertext.

Mehr lesen...

Fahrgemeinschaften

Gemeinsam auf der sicheren Seite?

D.A.S. Verbraucherinformation 23. Januar 2014

Steigende Benzinkosten sowie streikende oder unpünktliche Verkehrsbetriebe veranlassen immer mehr Kollegen, eine Fahrgemeinschaft zu bilden. Bevor die gemeinsame Fahrt ins Büro jedoch losgeht, sollten sich alle Beteiligten über Haftung und Kosten informieren. Die rechtlichen Hintergründe beleuchtet der aktuelle Verbrauchertext.

Mehr lesen...

Facebookwork

Facebook@work

D.A.S. Verbraucherinformation 16. Januar 2014

Am 4. Februar 2014 wird Facebook 10 Jahre alt. Seitdem das soziale Netzwerk online ging, ist es aus dem privaten, aber auch aus dem beruflichen Alltag kaum mehr wegzudenken. Doch für die Kommunikation in der virtuellen Welt gelten Regeln. Welche besonders Arbeitnehmer beachten sollten, fasst der aktuelle Verbrauchertext zusammen.

Mehr lesen...

Unternehmensverkauf

Lebenswerk zu verkaufen

D.A.S. Gewerbeinformation 13. Januar 2014

Mittelständische Unternehmen, die den Verkauf ihres Unternehmens planen, sollten frühzeitig mit der Planung beginnen. Was dabei zu beachten ist, steht im aktuellen Verbrauchertext zum Thema „Lebenswerk zu verkaufen“ zusammen.

Mehr lesen...

Online Banking

Konto leer!

D.A.S. Verbraucherinformation 9. Januar 2014

Online-Banking ist aus dem Alltag vieler Verbraucher fast nicht mehr wegzudenken. Gleichzeitig nimmt die sogenannte Cyberkriminalität zu. Wie sich Online-Banking-Kunden gegen die Aktivitäten von Cyberkriminellen schützen können, zeigt der aktuelle Verbrauchertext.

Mehr lesen...

D.A.S. Gewerbeinformation

Stichwort des Monats Januar: Cyberkriminalität

D.A.S. Gewerbeinformation 7. Januar 2014

Cyberkriminalität ist ein weiter Begriff – sie reicht von unterschiedlichen Varianten der Erpressung bis hin zu Hackerangriffen, bei denen geldwerte Daten gestohlen werden.

Mehr lesen...

Bürgerpflichten

Bürgerpflichten – gibt es die wirklich?

D.A.S. Verbraucherinformation 2. Januar 2014

Viele Bürger kennen ihre Rechte – doch kennen sie auch ihre Pflichten? Ob es sogenannte „Bürgerpflichten“ wirklich gibt und welche dies konkret sind, fasst der aktuelle Verbrauchertext „Bürgerpflichten – gibt es die wirklich?“ zusammen.

Mehr lesen...

Urlaubsplanung Büro

Fürs neue Jahr: Urlaubsplanung im Büro

D.A.S. Verbraucherinformation 24. Dezember 2013

Urlaub nehmen wann man will? Das ist leider selten möglich, denn oft überschneiden sich die persönlichen Wünsche mit denen der Kollegen oder des Vorgesetzten. Welche Rechte und Pflichten Arbeitnehmer dabei haben, fasst der aktuelle Verbrauchertext zusammen.

Mehr lesen...

Teleshopping

Weihnachts-Shopping per Fernbedienung

D.A.S. Verbraucherinformation 19. Dezember 2013

Der Einkauf der Weihnachtsgeschenke vom Sofa aus ist eine bequeme Alternative zum stressigen Weihnachts-Shopping in vollen Fußgängerzonen. Welche Rechte Teleshopping-Kunden bei Umtausch, Lieferzeit und Gewährleistung haben, erklärt der aktuelle Verbrauchertext.

Mehr lesen...

Sitzplatzreservierung

Können sich Bahnreisende auf Sitzplatzreservierungen verlassen?

D.A.S. Verbraucherinformation 12. Dezember 2013

Gerade um die Weihnachtszeit kaufen Bahnreisende gemeinsam mit dem Ticket auch gleich eine Sitzplatzreservierung. Doch ist der Platz dann auch wirklich sicher? Die Rechte von Bahnfahrern bei der Reservierung eines Sitzplatzes im Zug fasst der aktuelle Verbrauchertext zusammen.

Mehr lesen...

Urlaubsplanung

Urlaubsplanung im Betrieb

D.A.S. Gewerbeinformation 9. Dezember 2013

Welcher Mitarbeiter möchte wann in den Urlaub, stehen wichtige Projekte an, gibt es rechtliche Vorgaben, die beachtet werden müssen? Diese und weitere Fragen rund um Urlaub im Unternehmen beantwortet der aktuelle Verbrauchertext.

Mehr lesen...

Schneeschippen

Pflichten im Winterparadies

D.A.S. Verbraucherinformation 5. Dezember 2013

Ein „Winter Wonderland“ bedeutet nicht nur weiße Glitzerpracht, sondern auch Schneeschippen und Sand streuen. Wer dafür verantwortlich ist und was die Verkehrssicherungspflicht bedeutet, fasst der aktuelle Verbrauchertext zusammen.

Mehr lesen...

D.A.S. Gewerbeinformation

Stichwort des Monats Dezember: Werbung in der Kfz-Branche

D.A.S. Gewerbeinformation 2. Dezember 2013

Das deutsche Wettbewerbsrecht besteht nicht nur aus den Regelungen im Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG), sondern auch aus einer Vielzahl von Gerichtsurteilen. Was unlauter ist, bestimmen weitgehend die Gerichte.

Mehr lesen...

Erkältung im Büro

Erkältet ins Büro?

Verbraucherinformation 28. November 2013

Mit dem Winter halten die Erkältungen Einzug in die Büros. Eine immer wiederkehrende Frage der Arbeitnehmer betrifft dann die Krankschreibung: Ab wann müssen erkrankte Angestellte sie abgeben? Diese und andere Fragen beantwortet der aktuelle Verbrauchertext.

Mehr lesen...

Pflegeeltern

Pflichten und Rechte von Pflegefamilien

D.A.S. Verbraucherinformation 21. November 2013

Pflegeltern übernehmen eine große Verantwortung, denn viele der zu betreuenden Kinder kommen aus schwierigen Verhältnissen. Daher müssen „Eltern auf Zeit“ einige Voraussetzungen erfüllen. Diese fasst der aktuelle Verbrauchertext zusammen.

Mehr lesen...

Winterreifen

Auf welchen Reifen in den Winterurlaub?

D.A.S. Verbraucherinformation 14. November 2013

Neben dem Kofferpacken gehört zur Vorbereitung für den Winterurlaub auch, sich über die Reifenpflicht im Urlaubsland zu informieren. Welche Autoreifen in Deutschland, Österreich, Frankreich, Italien und der Schweiz Pflicht sind, steht im aktuellen Verbrauchertext.

Mehr lesen...

Datenschutz

Vorsicht mit den Nutzerdaten!

D.A.S. Gewerbeinformation 11. November 2013

Die Kontaktpflege mit den Kunden über das Internet gehört für die meisten Betrieb zum Alltag. Doch wer dabei beim Datenschutz schludert, riskiert Abmahnungen, Geldstrafen und manchmal auch seinen Ruf. Worauf Unternehmen beim Datenschutz unbedingt achten sollten, steht im aktuellen Verbrauchertext.

Mehr lesen...

Kaffeefahrten

Vorsicht bei Kaffeefahrten

D.A.S. Verbraucherinformation 7. November 2013

Kaffeefahrten sind gerade bei Senioren beliebt. Doch nicht selten sitzen die Teilnehmer nach einem netten Tagesausflug mit einer ungewollten und oft auch minderwertigen Ware da. Welche Rechte sie haben, den Kauf zu widerrufen, erklärt der aktuelle Verbrauchertext.

Mehr lesen...

D.A.S. Gewerbeinformation

Stichwort des Monats November: Schönheitsreparaturen beim Gewerbemietvertrag

D.A.S. Gewerbeinformation 4. November 2013

Im Bereich des Wohnraummietrechts existiert eine Vielzahl von Gerichtsurteilen zum Thema Schönheitsreparaturen. Oft müssen Mieter beim Auszug ihre Räume nicht mehr neu streichen, da eine bei Vertragsabschluss noch übliche Klausel im Mietvertrag nachträglich von Gerichten für unwirksam erklärt wurde. Im Gewerberaummietrecht herrscht größere Vertragsfreiheit als bei Mietverträgen über Wohnräume. Trotzdem ist ein Teil der Rechtsprechung zum Thema Schönheitsreparaturen auch auf gewerbliche Mietverträge anwendbar. Die D.A.S. Rechtsschutzversicherung stellt dazu drei Gerichtsurteile vor.

Mehr lesen...

Mietrecht Katzen

Alles für die Katz?!

D.A.S. Verbraucherinformation 31. Oktober 2013

Ob Freigänger-Katze oder Balkonbewohner: Die Anbringung einer Katzenklappe oder eines Balkonnetzes kann sowohl für die Katze als auch für Frauchen oder Herrchen ausgesprochen nützlich sein. Ob diese Vorrichtungen in der Mietwohnung auch erlaubt sind, erklärt der aktuelle Verbrauchertext.

Mehr lesen...

Leasingverträge

Leasing-Autos: Traumwagen auf Raten?

Verbraucherinformation 24. Oktober 2013

Mit einem geleasten Fahrzeug erfüllen sich viele den Traum eines bequem zu finanzierenden Autos. Doch bevor Kunden den Leasing-Vertrag unterschreiben, sollten sie die Vertragsbedingungen genau prüfen. Die wichtigsten Vertragsklauseln bei Leasing-Verträgen für Autos steht im aktuellen Verbrauchertext.

Mehr lesen...

Handwerker in der Wohnung

Pünktlich wie die Maurer?

Verbraucherinformation 17. Oktober 2013

Die Erfahrung, auf einen Handwerker zu warten, kennen sicher viele Verbraucher. Doch wie lange muss der Kunde eigentlich warten? Auskunft dazu gibt der aktuelle Verbrauchertext.

Mehr lesen...

Ehevertrag

Honeymoon mit Regeln

D.A.S. Verbraucherinformation 10. Oktober 2013

Wer mitten in den Hochzeitsvorbereitungen steckt, denkt selten an einen Ehevertrag. In welchen Situationen es jedoch sinnvoll ist, über eine vertragliche Regelung nachzudenken, erklärt der aktuelle Verbrauchertext.

Mehr lesen...

Abschlagszahlungen

Mit Abschlagszahlungen auf Nummer sicher

D.A.S. Gewerbeinformation 7. Oktober 2013

Der Auftrag ist erledigt, doch der Lohn für die erbrachte Leistung bleibt aus – offene Forderungen können für Betriebe schnell zu einer finanziellen Belastung werden. In ihrem aktuellen Gewerbetext zum Thema „Mit Abschlagszahlungen auf Nummer sicher“ erläutert die D.A.S. Rechtsschutzversicherung, wie sich Handwerker bei Zahlungsausfall schützen können.

Mehr lesen...

Onlineshopping weltweit

Vorsicht bei vermeintlichen Schnäppchen!

D.A.S. Verbraucherinformation 2. Oktober 2013

Mit dem Internet sind die Möglichkeiten zum Shoppen nahezu grenzenlos. Worauf Shopping-Begeisterte beim grenzübergreifenden Einkauf in der virtuellen Welt dennoch achten sollten, erklärt der aktuelle Verbrauchertext.

Mehr lesen...

D.A.S. Gewerbeinformation

Stichwort des Monats Oktober: Umziehen als Arbeitszeit?

D.A.S. Gewerbeinformation 30. September 2013

Das Arbeitszeitgesetz definiert die Arbeitszeit als den Zeitraum von Beginn bis Ende der Arbeit, ohne Ruhepausen. Nur: Was gilt alles als Arbeit? Umstritten ist oft, ob sogenannte Rüstzeiten sowie Umkleidezeiten der Arbeitnehmer zur bezahlten Arbeitszeit gehören. Hintergründe erklärt der aktuelle Verbrauchertext.

Mehr lesen...

Heimwerken

Werkzeug aus dem Baumarkt leihen

D.A.S. Verbraucherinformation 26. September 2013

Deutschland ist ein Land der Heimwerker. Dennoch ist nicht jede private Werkstatt komplett ausgestattet. Viele Heimwerker leihen sich daher das notwendige Werkzeug in Baumärkten oder bei Verleihfirmen. Was sie dabei aus rechtlicher Sicht beachten sollten, erklärt der aktuelle Verbrauchertext.

Mehr lesen...

Fahrschule

Unfall in der Fahrschule

D.A.S. Verbraucherinformation 19. September 2013

Obwohl jeder Fahrschüler einen Fahrlehrer an seiner Seite hat, muss er im Verkehr mit zahlreichen neuen Herausforderungen zurechtkommen. Wer haftet dann eigentlich, wenn dabei ein Unfall passiert? Auskunft gibt die D.A.S. Rechtsschutzversicherung in ihrem aktuellen Verbrauchertext.

Mehr lesen...

D.A.S. Gewerbeinformation

Stichwort des Monats September: Gewerbe in der Mietwohnung

D.A.S. Gewerbeinformation 16. September 2013

Immer mehr Existenzgründer und Kleingewerbetreibende arbeiten „von zu Hause aus“. Die Palette der ausgeübten Berufe reicht dabei von der Hausfrau, die sich als Tagesmutter betätigt, über den Heimarbeiter, der Kugelschreiber montiert, bis zum Webdesigner, der von seinem Home-Office aus Kunden betreut.

Mehr lesen...

Baustelle

"Baustelle betreten verboten – Eltern haften!“ Stimmt das?

D.A.S. Verbraucherinformation 12. September 2013

Baustellen üben auf Kinder und Teenager oft eine starke Anziehungskraft aus. Welche Folgen es haben kann, wenn Minderjährige auf Baustellen einen Schaden anrichten, erklärt der aktuelle Verbrauchertext.

Mehr lesen...

Weihnachten

Weihnachten im Betrieb

D.A.S. Gewerbeinformation 9. September 2013

Bald ist es wieder soweit: Die besinnlichste Zeit des Jahres steht vor der Tür. Im aktuellen Verbrauchertext zum Thema „Weihnachten im Betrieb“ stehen wissenswerte Hinweise zu Weihnachtsgeld, Betriebsurlaub und Weihnachtsfeier.

Mehr lesen...

Handy-Knigge für Autofahrer

Handy-Knigge für Autofahrer

D.A.S. Verbraucherinformation 5. September 2013

Schnell ein dringendes Gespräch auf dem Handy annehmen oder den Anruf wegdrücken – das ist doch sicher kein Problem, oder? Was Handynutzer beim Autofahren dürfen und was nicht, steht im aktuellen Verbrauchertext.

Mehr lesen...

Arbeitsunfall

Betriebsausflug ins Krankenhaus?

D.A.S. Verbraucherinformation 29. August 2013

Ob Raften, Fußballspielen oder „Survival-Camp“: Körperliche Aktivitäten auf Betriebsausflügen oder -feiern erhöhen die Gefahr, sich während des Firmenfestes zu verletzen. Unter welchen Voraussetzungen ein Unfall als Arbeitsunfall gilt, erklärt der aktuelle Verbrauchertext.

Mehr lesen...

Blumengießen

Haftung bei Nachbarschaftshilfe

D.A.S. Verbraucherfrage 22. August 2013

Freunde, Verwandte oder Nachbarn werden zur Urlaubszeit regelmäßig als “Haushüter” angeheuert, um die Blumen zu gießen oder einfach nach dem Rechten zu sehen. Was aber, wenn hierbei etwas passiert?

Mehr lesen...

Ausbildungsvertrag

Auf dem Weg ins eigene Berufsleben

D.A.S. Verbraucherinformation 14. August 2013

Der Start in die Berufsausbildung ist für jeden ein großer Schritt. Daher sollten sich zukünftige Auszubildende rechtzeitig über ihre Rechte und Pflichten informieren. Einen Überblick gibt die D.A.S. Rechtsschutzversicherung in ihrem aktuellen Verbrauchertext.

Mehr lesen...

Sicher im Web

Vorsicht vor Fallstricken im Internet

D.A.S. Gewerbeinformation 12. August 2013

Kaum ein Unternehmen kann mehr darauf verzichten, sich und seine Leistungen im Netz vorzustellen. In ihrem aktuellen Gewerbetext zum Thema „Vorsicht vor Fallstricken im Internet“ erfahren Sie mehr über Gefahren für Unternehmen im Netz.

Mehr lesen...

Alkohol Teenie Partys

Bier und Sekt beim Teenie-Geburtstag?

D.A.S. Verbraucherinformation 8. August 2013

Zu den meisten Teenie-Partys gehört Alkohol schon fast automatisch dazu. Doch ist das rechtlich auch erlaubt? Nähere Informationen erläutert der aktuelle Verbrauchertext.

Mehr lesen...

D.A.S. Gewerbeinformation

Stichwort des Monats August: Datenschutz bei E-Mails

D.A.S. Gewerbeinformation 5. August 2013

Personenbezogene Daten dürfen nicht ohne Weiteres an Dritte weiter gegeben werden. Dies gilt auch für gewerbliche E-Mails. Der aktuelle Verbrauchertext stellt drei Urteile zum Thema "Datenschutz bei E-Mails“ vor.

Mehr lesen...

Camping

Regeln beim Campen

D.A.S. Verbraucherinformation 1. August 2013

Camping ist beliebt bei Alt und Jung. Besonders schätzen Camper das Gefühl von Freiheit und Unabhängigkeit. Welche Regeln sie dennoch beachten müssen, erklärt der aktuelle Verbrauchertext.

Mehr lesen...

Bekleidungsvorschriften

Mit Spaghetti-Top ins Büro?

D.A.S. Verbraucherinformation 25. Juli 2013

Klettert im Sommer das Thermometer in Richtung 30 Grad, stehen manche Arbeitnehmer oft ratlos vor ihrem Kleiderschrank: Was darf man an heißen Tagen im Büro anziehen und welche Vorschriften gibt es für sommerliche Berufsbekleidung?

Mehr lesen...

Nachhilfe

Plötzlich Klassenbester?

D.A.S. Verbraucherinformation 18. Juli 2013

Gründe für Nachhilfe gibt es viele: gut vorbereitet ins neue Schuljahr starten, Lücken schließen, die nächste Klassenarbeit… Doch Nachhilfe ist nicht gleich Nachhilfe. Welche rechtlichen Aspekte bei der Suche nach einem geeigneten Lehrer oder Institut zu beachten sind, steht im aktuellen Verbrauchertext.

Mehr lesen...

Schönheitsreparaturen

Schönheitsreparaturen in der Mietwohnung – Teil 2

D.A.S. Verbraucherinformation 11. Juli 2013

Nicht alle Klauseln zu Schönheitsreparaturen in Mietverträgen sind wirksam. Was Mieter tun können, wenn sie dennoch renoviert haben, steht im aktuellen Verbrauchertext.

Mehr lesen...

Ausbildungsbetriebe

Welche Pflichten haben Ausbildungsbetriebe? – Teil 2

D.A.S. Gewerbeinformation 08. Juli 2013

Ausbildungsbetriebe müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Welche dies sind und welche Pflichten die Betriebe gegenüber den Azubis haben, erklärt der aktuelle Verbrauchertext.

Mehr lesen...

Schönheitsreparaturen

Schönheitsreparaturen in der Mietwohnung – Teil 1

D.A.S. Verbraucherinformation 04. Juli 2013

Die Frage nach den verpflichtenden Schönheitsreparaturen beim Auszug aus der Mietwohnung beschäftigen Mieter, Vermieter – und Gerichte. Was wirklich zu beachten ist, erklärt der aktuelle Verbrauchertext.

Mehr lesen...

D.A.S. Gewerbeinformation

Stichwort des Monats Juli: Unfall auf der Betriebsfeier

D.A.S. Gewerbeinformation 1. Juli 2013

Auf Betriebsfeiern geht es oft „rund“ – da werden Unternehmungen in der Natur oder im Freizeitparkt organisiert, es wird gekegelt oder „gebosselt“, und nicht selten wird dem Alkohol mehr zugesprochen, als es empfehlenswert wäre.

Mehr lesen...

Sonnenliege reservieren

Kampf um die Sonnenliege

D.A.S. Verbraucherinformation 27. Juni 2013

Wenn Sonnenliegen an Hotelpool oder –strand mit Badetüchern „reserviert“ werden, droht oftmals Ärger im Urlaubsparadies. Ob das Belegen einer Liege oder das Entfernen fremder Handtücher erlaubt ist, steht im aktuellen Verbrauchertext.

Mehr lesen...

Stolperfalle Immobilienkauf

Stolperfallen beim Immobilienerwerb – Teil 2

D.A.S. Verbraucherinformation 20. Juni 2013

Für viele Immobilienkäufer geht mit dem Erwerb der eigenen vier Wände ein Traum in Erfüllung. Vor dem Kauf einer Eigentumswohnung in einem Mehrfamilienhaus gibt es jedoch einiges zu beachten.

Mehr lesen...

Stolperfalle Immobilienkauf

Stolperfallen beim Immobilienerwerb – Teil 1

D.A.S. Verbraucherinformation 13. Juni 2013

Das Eigenheim ist für viele die teuerste Anschaffung des Lebens. Im aktuellen Verbrauchertext steht, worauf Käufer insbesondere beim Erwerb vermieteter Immobilien achten sollten.

Mehr lesen...

Ausbildungsbetriebe

Welche Pflichten haben Ausbildungsbetriebe? – Teil 1

D.A.S. Gewerbeinformation 10. Juni 2013

Die heutige Arbeitswelt verlangt immer spezifischere Kenntnisse, die Suche nach geeigneten Fachkräften ist daher für Unternehmen in den nächsten Jahren eine der größten Herausforderungen. Warum deshalb den Nachwuchs nicht gleich selbst ausbilden? Das deutsche Berufsausbildungssystem sieht für Ausbildungsbetriebe jedoch eine ganze Reihe von Anforderungen vor.

Mehr lesen...

Fahrradfahren

K(l)eine Freiheit auf dem Drahtesel?

D.A.S. Verbraucherinformation 6. Juni 2013

Gerade im Sommer steigen viele Autofahrer auf das Fahrrad um. Doch auch für Radfahrer gilt die Straßenverkehrsordnung. Was bei Verstößen droht, steht im aktuellen Verbrauchertext.

Mehr lesen...

D.A.S. Gewerbeinformation

Stichwort des Monats Juni: Videoüberwachung im Betrieb

D.A.S. Gewerbeinformation 3. Juni 2013

So mancher Arbeitgeber möchte heute die Möglichkeiten der modernen Technik nutzen, um seine Mitarbeiter besser „im Auge“ behalten zu können. Eine Videoüberwachung kann helfen, Diebstähle im Betrieb zu reduzieren oder zu erkennen, wer seine Arbeitszeit für private Aktivitäten nutzt oder zu spät aus der Pause kommt.

Mehr lesen...

Urlaub erreichbar

Hallo Chef – bin gerade am Strand!

D.A.S. Verbraucherinformation 29. Mai 2013

Viele Arbeitnehmer sind auch nach Büroschluss, am Wochenende und sogar im Urlaub für den Chef oder die Kollegen erreichbar. Welche Verpflichtungen Beschäftigte wirklich haben und wann Handy und Laptop ausgeschaltet bleiben dürfen, steht im aktuellen Verbrauchertext.

Mehr lesen...

Markenschnäppchen

Shoppen im Urlaub: immer ein Schnäppchen? – Teil 2

Verbraucherinformation 23. Mai 2013

Eine edle Armani-Uhr für 80 statt 300 Euro, eine Reisetasche, Marke Louis Vuitton, für 40 und das Lacoste-Polohemd für 15 Euro: Manche lokalen Märkte bieten gefälschte Markenartikel zu wahren Schnäppchenpreisen an. Damit bei der Einreise nach Deutschland jedoch kein böses Erwachen droht, gibt die D.A.S. Rechtsschutzversicherung einige Tipps.

Mehr lesen...

Markenschnäppchen

Shoppen im Urlaub: immer ein Schnäppchen? – Teil 1

D.A.S. Verbraucherinformation 16. Mai 2013

Neben Erholung und Kultur gehört für viele Urlauber auch ein ausgedehnter Einkaufsbummel zum Reiseprogramm. Wie Shopping-Fans jedoch nicht mit dem Zoll in Konflikt geraten, lesen Sie im aktuellen Verbrauchertext.

Mehr lesen...

Beleidigung im Strassenverkehr

Beleidigungen hinterm Steuer können teuer werden

Verbraucherinformation 8. Mai 2013

Beschimpfungen, den Mittelfinger oder Vogel zeigen: Autofahrer, die hinter dem Steuer die Nerven verlieren, müssen oft tief in die Tasche greifen. Mit welchen konkreten Strafen sie im Einzelnen rechnen müssen, steht im aktuellen Verbrauchertext.

Mehr lesen...

Nichtraucherschutz im Büro

Nichtraucherschutz im Büro

Gewerbeinformation 6. Mai 2013

Für Betriebe ist der Nichtraucherschutz Pflicht. Im aktuellen Verbrauchertext steht, welche Vorgabe Unternehmen dabei beachten müssen.

Mehr lesen...

Senioren-WG

Wohngemeinschaft im Alter

Verbraucherinformation 2. Mai 2013

Statt in ein Pflege- oder Altersheim ziehen viele ältere Menschen in eine Senioren-WG. Was bei dieser Wohnform zu beachten ist und welche Förderungsmöglichkeiten es gibt, steht im aktuellen Verbrauchertext.

Mehr lesen...

D.A.S. Gewerbeinformation

Stichwort des Monats Mai: Die Last mit dem Müll

Gewerbeinformation 29. April 2013

Ob Bäckerei, Fotostudio, Versicherungsmakler oder Lebensmittelladen – auch in kleineren Gewerbebetrieben fällt jede Menge Abfall an, der entsorgt werden muss. Wie dies zu geschehen hat, ist gesetzlich genau geregelt: Im Kreislaufwirtschaftsgesetz und der Gewerbeabfallverordnung.

Mehr lesen...

Kitaplatzanspruch

Wohin mit meinem Kind?

Verbraucherinformation 25. April 2013

Über den ab 1. August 2013 geltenden Rechtsanspruch auf einen Kita-Platz für Kinder bis zu drei Jahren ist viel geschrieben worden. Welche konkreten Maßnahmen betroffene Eltern ergreifen müssen, um diesen Anspruch einzulösen, steht im aktuellen Verbrauchertext.

Mehr lesen...

Modernisierung

Modernisierung im Mietshaus

Verbraucherinformation 18. April 2013

Modernisierungen in Mietshäusern – ein Thema mit viel Konfliktstoff. Wie sich die neue Mietrechtsreform darauf auswirkt und welche Rechte Mieter und Vermieter haben, steht im aktuellen Verbrauchertext.

Mehr lesen...

Dienstplan

Sind kurzfristige Dienstplanänderungen erlaubt?

Verbraucherinformation 11. April 2014

Statt Frühschicht kurzfristig doch Spätschicht oder spontan angeordnete Überstunden: Was Arbeitnehmer hinnehmen müssen und was nicht, steht im aktuellen Verbrauchertext.

Mehr lesen...

Gewerblicher Mietvertrag

Augen auf beim Gewerbemietvertrag!

Gewerbeinformation 8. April 2013

Bei der Anmietung von Gewerbeimmobilien sollten Unternehmer einiges beachten. Die D.A.S. Rechtsschutzversicherung gibt Betrieben in ihrem aktuellen Gewerbetext zum Thema „Augen auf beim Gewerbemietvertrag!“ hilfreiche Hinweise.

Mehr lesen...

Hotel in Strandnähe

Fallen bei der Urlaubsplanung

Verbraucherinformation 4. April 2013

Gerade wenn das Wetter zuhause grau und trist ist, macht das Planen des nächsten Urlaubs besonders Spaß. Worauf Erholungswillige beim Sichten der Reiseprospekte jedoch achten müssen, damit aus der Traumreise kein Alptraum wird, steht im aktuellen Verbrauchertext.

Mehr lesen...

D.A.S. Gewerbeinformation

Stichwort des Monats April: Preisangaben in der Werbung

D.A.S. Gewerbeinformation 2. April 2013

Nach § 3 des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) sind Unternehmen alle Handlungen verboten, die geeignet sind, die Interessen von Mitbewerbern, Verbrauchern oder sonstigen Marktteilnehmern spürbar zu beeinträchtigen. Nach § 5 UWG gelten insbesondere irreführende geschäftliche Handlungen als unlauter.

Mehr lesen...

Jugendliche im Internet

Jugendliche im Internet

D.A.S. Verbraucherinformation 28. März 2013

Das Smartphone bedeutet für Jugendliche einen nahezu uneingeschränkten Zugang ins Internet – aber ebenso viele Gefahren. Worauf Teenager und Eltern achten müssen, um nicht plötzlich mit einer Abmahnung konfrontiert zu werden, erklärt die D.A.S. Rechtsschutzversicherung.

Mehr lesen...

Freiwillige Hilfe

Freiwillige Hilfe – ohne Konsequenzen?

D.A.S. Verbraucherinformation 21. März 2013

Helfende Hände sind in vielen Situationen gern gesehen. Ob die freiwilligen Helfer aber haften müssen, wenn bei dem Gefälligkeitsdienst ein Schaden entsteht, steht im aktuellen Verbrauchertext „Freiwillige Hilfe – ohne Konsequenzen?“.

Mehr lesen...

Keine Werbung

'Bitte keine Werbung'-Aufkleber – hilft das?

D.A.S. Verbraucherinformation 14. März 2013

Wichtige Post findet in dem von Werbung überquellenden Briefkasten kaum noch Platz: für viele Verbraucher eine tägliche Situation. Was Empfänger gegen die unerwünschte Werbeflut tun können und wann ein Einwurf erlaubt ist, steht im aktuellen Verbrauchertext.

Mehr lesen...

Schäden bei Auftragsarbeiten

Schäden bei Auftragsarbeiten

D.A.S. Gewerbeinformation 11. März 2013

Missgeschicke bei der Ausführung von Auftragsarbeiten können trotz sorgfältiger Arbeitsweise nicht immer vermieden werden. Wer dafür aufkommen muss, wenn bei Handwerksarbeiten etwas schiefgeht, steht im aktuellen Verbrauchertext.

Mehr lesen...

Kfz-Werkstatt

Kfz-Werkstattbesuch: Vertrauen ist gut – Kontrolle ist besser!

D.A.S. Verbraucherinformation 7. März 2013

Das Auto muss zur Reparatur in die Werkstatt? Oder es ist eine Überprüfung fällig? Welche Rechte Autofahrer haben und was sie bei einem Werkstattbesuch immer beachten sollten, steht im aktuellen Verbrauchertext.

Mehr lesen...

D.A.S. Gewerbeinformation

Stichwort des Monats März: Datenschutz

D.A.S. Gewerbeinformation 4. März 2013

Kunden und die Presse reagieren oft mit erheblichem Unverständnis, wenn Daten im Rahmen von Geschäftsvorgängen in falsche Hände gelangen, verkauft oder gestohlen werden. Den Umgang mit Daten regelt in Deutschland das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Die D.A.S. Rechtsschutzversicherung stellt drei Urteile zum Thema „Datenschutz“ vor.

Mehr lesen...

Tierfriedhof

Der Garten als letzte Ruhestätte für Haustiere

D.A.S. Verbraucherinformation 28. Februar 2013

Das geliebte Haustier einfach in eine Tierkörperbeseitigungsanstalt bringen, ist für viele Tierbesitzer unvorstellbar. Ob man den tierischen Freund auch im eigenen Garten begraben darf, steht im aktuellen Verbrauchertext.

Mehr lesen...

Sorgerechtsverfügung

Vorsorge fürs Schicksal

D.A.S. Verbraucherinformation 21. Februar 2013

Über den eigenen Tod hinausplanen ist gerade für Eltern minderjähriger Kinder besonders wichtig. Im aktuellen Verbrauchertext stehen hilfreiche Hinweise zu den Themen Vormundschaft und Sorgerechtsverfügung.

Mehr lesen...

Piercing

Wer schön sein will, muss leiden?

D.A.S. Verbraucherinformation 14. Februar 2013

Körperschmuck wie Piercings oder Tätowierungen liegen im Trend. Doch vor einem Eingriff von Dauer gilt es einiges zu beachten. Im aktuellen Verbrauchertext „Wer schön sein will, muss leiden?“ gibt es Hinweise zur Aufklärungspflicht, zu medizinischen Gefahren und zur Übernahme von Behandlungskosten nach Folgeschäden.

Mehr lesen...

Umweltschutz

Umweltschutz: Wie Unternehmen sauber bleiben – Teil 2

D.A.S. Gewerbeinformation 11. Februar 2013

Wer sich als Unternehmer nicht an umweltrechtliche Vorgaben hält, muss mit teils drastischen Konsequenzen rechnen. Im 2. Teil ihres aktuellen Gewerbetextes „Umweltschutz: Wie Unternehmen sauber bleiben“ erfahren Sie mehr über die Folgen von Umweltsünden.

Mehr lesen...

Onlinekündigen

Kündigungen per E-Mail – oder besser per Post?

D.A.S. Verbraucherinformation 7. Februar 2013

Den Vertrag mit dem Fitnessstudio kündigen, das eigentlich ungewollte Zeitungsabo wieder abbestellen – heutzutage geht das per E-Mail ganz schnell. Doch ob die elektronische Kündigung auch rechtlich gültig ist, steht im aktuellen Verbrauchertext.

Mehr lesen...

D.A.S. Gewerbeinformation

Stichwort des Monats Februar: Bewirtungsaufwendungen

D.A.S. Gewerbeinformation 4. Februar 2013

Die steuerliche Behandlung von Bewirtungsaufwendungen führt immer wieder zu Unstimmigkeiten mit dem Finanzamt – und auch zu gerichtlichen Verfahren. Bei Betriebsprüfungen wird hier besonders genau hingesehen.

Mehr lesen...

Fasching im Büro

31. Januar 2013

D.A.S. Verbraucherinformation 31. Januar 2013

Eine Biene Maja hinter der Verkaufstheke, ein Pirat am Schreibtisch – nicht jeder Vorgesetzte ist hier begeistert. Welche Rechte Faschingsfans in der 5. Jahreszeit an ihrem Arbeitsplatz haben, steht in der aktuellen Verbraucherinformation.

Mehr lesen...

Undichte Fenster

Undichte Fenster

D.A.S. Verbraucherinformation 24. Januar 2013

Schadhafte und zugige Fenster sorgen nicht nur für ein ungemütliches Wohnklima, sie lassen auch die Kosten für Heizung in die Höhe schnellen.

Mehr lesen...

Absage

Sind Absagen immer umsonst?

D.A.S. Verbraucherinformation 17. Januar 2013

Der private und berufliche Alltag ist heutzutage meist durch zahlreiche Termine strukturiert. Kommt einem was dazwischen, dann sagt man halt einfach ab, ist ja kein Problem – oder?

Mehr lesen...

Umweltschutz

Umweltschutz: Wie Unternehmen sauber bleiben – Teil 1

D.A.S. Gewerbeinformation 14. Januar 2013

Abfallwirtschaft, Chemikalienrecht, Immissions- und Naturschutzrecht und vieles mehr: Die Regeln zum Schutz der Umwelt können für Betriebe verwirrend sein.

Mehr lesen...

Rumpelkammer Hausflur

Der Hausflur als Rumpelkammer

D.A.S. Verbraucherinformation 10. Januar 2013

Manche Treppenaufgänge von Mehrfamilienhäusern gleichen allzu oft einer zweiten Garderobe oder einem weiteren Kellerabteil.

Mehr lesen...

D.A.S. Gewerbeinformation

Stichwort des Monats Januar: Dienstwagen

D.A.S. Gewerbeinformation 7. Januar 2013

Um die Besteuerung von Dienstfahrzeugen entsteht immer wieder Streit, der gerichtlich geklärt werden muss. Denn: Arbeitnehmer, die einen vom Arbeitgeber gestellten Dienstwagen auch privat nutzen, haben aus Sicht der Finanzbehörden einen geldwerten Vorteil.

Mehr lesen...

Neuer EU-Führerschein

Neuer EU-Führerschein

D.A.S. Verbraucherinformation 3. Januar 2013

Ab 19. Januar 2013 treten innerhalb der EU – und damit auch in Deutschland – die Regeln der neuen Führerscheinrichtlinie in Kraft: Zu den Neuheiten zählen der einheitliche EU-Führerschein sowie die Einführung einiger neuer Führerscheinklassen. Mit der Umsetzung dieser 3. Führerscheinrichtlinie soll das Nebeneinander unterschiedlicher Führerscheinmodelle in der EU beendet werden.

Mehr lesen...


Archiv

Unsere Informationen zum Thema „Recht“ aus den Vorjahren:

Recht 2012
Recht 2011
Recht 2010 

grauenhaftgrauenhaftglanzlosglanzlosgewöhnlichgewöhnlichglänzendglänzendgrandiosgrandios